Video vielleicht verpasst? Die meistgeklickten turi2.tv-Videos im November 2018.


Video vielleicht verpasst? Mehrfach-Mama und Microsoft-Mitarbeiterin Magdalena Rogl hat immer genug Power im Koffer (1.819 Aufrufe), Wirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich für eine Super-Mediathek stark (1.776 Aufrufe) und RTLplus-Leiter Peter Lacher kocht mit “Essen & Trinken” (1.582 Aufrufe). Das sind die meistgesehenen turi2.tv-Videos bei YouTube, Facebook und Twitter im November.

Platz 1:
Magdalena Rogl beantwortet den Unterwegs-Fragebogen zur turi2 edition #7.
1.819 Aufrufe (davon 1.188 bei Twitter)

Platz 2:
Wirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich für eine Super-Mediathek stark.
1.776 Aufrufe (davon 1.096 bei YouTube)

Platz 3:
Zeitschrift wird Koch-Show: Jan Peter Lacher über “Essen & Trinken – Für jeden Tag”.
1.582 Aufrufe (davon 1.167 bei Twitter)

Platz 4:
ARD-Vorsitzender Ulrich Wilhelm will nicht nur in der Nische senden.
1.348 Aufrufe (davon 667 bei YouTube)

Platz 5:
Thalia soll Treffpunkt werden: Michael Busch über seine Anti-Amazon-Strategie.
1.341 Aufrufe (davon 589 bei YouTube)

Platz 6:
Media-Impact-Chef Hans Hamer: Vermarkter müssen kreativer denken.
1.339 Aufrufe (davon 499 bei Twitter)

Platz 7:
BurdaStyle-Chefin Manuela Kampp-Wirtz: “Unsere Influencer sitzen in der Redaktion”.
979 Aufrufe (davon 384 bei Facebook)

Platz 8:
“What’s Next?!” Ein Besuch im Kreativlabor der Verlage.
868 Aufrufe (davon 392 bei Twitter)

Platz 9:
Telekom-Mediachef Norman Wagner: Print-Leser “offener für Werbung”.
777 Aufrufe (davon 443 bei Twitter)

Platz 10:
“Der Mann auf der Bank” erzählt Geschichten zur Zukunft der Vergangenheit.
775 Aufrufe (davon 283 bei YouTube)

Die Top 10 in einer Playlist

Das waren die meistgeklickten turi2.tv-Videos im Oktober