turi2 edition #13: Hanna Hennig über das New Normal.


Corona hat Siemens einige Pläne durchkreuzt, schreibt IT-Chefin Hanna Hennig in ihrem Gastbeitrag für die turi2 edition #13. Die Umstellung auf Home-Office war ein Kraftakt für den Mischkonzern, am Ende überwiegen aber die Vorteile. Ihre Erkenntnis: “Im New Normal wachsen virtuelle und physische Welt noch enger und schneller zusammen”. Sie können das Buch hier als kostenloses E-Paper lesen oder gedruckt bestellen.

Für die IT von Siemens steht Anfang 2020 einiges auf der Agenda, als Corona unsere Pläne durchkreuzt. Über Nacht müssen wir weltweit Hunderttausende Arbeitsplätze ins Home-Office verlagern und die Produktivität unserer Mitarbeiter digital sicherstellen. Vor allem die Abkehr von der reinen Office- und Prozess-IT hin zur Produktions- und Produkt-IT hat uns entscheidende Vorteile verschafft.

Lesen Sie alle Geschichten der turi2 edition #13 – direkt hier im Browser als E-Paper oder bestellen Sie das Buch.

Mein wichtigstes Learning aus 2020: Im New Normal wachsen virtuelle und physische Welt noch enger und schneller zusammen. Mein Vorsatz für 2021: Nur im Schulterschluss können Informations- und operative Technologien erfolgreich sein. Beide Bereiche werden sich deshalb noch enger vernetzen.

Alle Geschichten der turi2 edition #13 lesen: turi2.de/edition13