Radiotalker Domian kündigt Rückzug an.

Gute Nacht, Nachtschicht: Jürgen Domian, 57, schließt seinen nächtlichen Kummer-Kasten im WDR. Der Moderator will seinen Nachttalk Ende 2016 aufgeben, teilt der Sender mit. In der Talk-Show hat der Journalist seit 1995 fast jede Nacht ein offenes Ohr für problembeladene Anrufer – vom Liebeskummer bis zum sexuellen Missbrauch. Weil die Sendung parallel im WDR-Jugendradio 1Live und im WDR Fernsehen läuft, hat sie Fans im ganzen Bundesgebiet – sie drücken, u.a. bei Twitter (#Domian) ihr Bedauern über das Ende aus. Domian selbst will nach 20 Jahren Nachtschicht “mal wieder häufiger die Morgensonne” sehen, zitiert ihn eine Pressemitteilung. Tatsächlich wirkt der Talk – zumindest bei 1Live – schon lange wie ein Fremdkörper. Während in dem hippen Jugendsender sonst jedes Programm-Highlight über den ganzen Tag massiv beworben wird, findet “Domian” ausschließlich in der Nacht statt – Programm-Trailer und -Hinweise, die die Sendung mit dem übrigen Programm verbinden, gibt es in der Regel nicht.
derwesten.de, presseportal.de, ksta.de (Reaktionen), buzzfeed.com (Highlight-Videos), de.wikipedia.org