turi2 am Abend: Storymachine, Heinsberg Protokoll, Facebook.

Von Elisabeth Neuhaus, Björn Czieslik und Maria Gramsch.


Storymachine tritt für “Heinsberg Protokoll” in Erscheinung.
Corona bricht das Schweigegelübde: Storymachine, Berliner Agentur von Kai Diekmann, Philipp Jessen und Michael Mronz, verantwortet unter dem Titel “Heinsberg Protokoll” die Social-Media-Begleitung der Covid-19-Studie des Bonner Virologen Hendrik Streeck. Es ist das erste Mal, dass die Agentur sich öffentlich zu einem Auftraggeber bekennt, bisher agierte Storymachine stets im Verborgenen. Im Meedia-Interview erklärt Jessen den Sinneswandel damit, dass die Studie “größtmögliche Öffentlichkeit und Sichtbarkeit” erhalten soll. Storymachine habe selbst die Initiative ergriffen und Streeck die Zusammenarbeit angeboten.
weiterlesen auf turi2.de

Anzeige

Heute findet die zweite digitale Ausgabe des FOCUS INNER CIRCLE statt. Zum Thema “Hass in den Sozialen Medien – Ist das noch Meinungsfreiheit oder schon Hetze?” diskutieren Grünen-Politikerin Renate Künast, Influencerin Louisa Dellert und Bestseller-Autorin Julia Ebner um 19 Uhr hier im Livestream.

– NEWS –

Facebook macht in einem Corona-Hilfsfonds 3 Mio Dollar für europäische Medienhäuser locker. Das European Journalism Centre teilt Beträge zwischen 5.000 und 50.000 Euro zu. Womöglich erhofft sich Facebook davon, dass sich die Medien bei der nächsten Datenpanne an ihren Retter in der Not erinnern.
facebook.com


Zeit verschickt Ostern einen täglichen Sonder­newsletter mit dem Titel “Was jetzt Hoffnung gibt”. Dieser beinhaltet u.a. Video-Lesungen von Giovanni di Lorenzo, Sabine Rückert und Christoph Amend sowie Leser*innen-Texte zum Thema “Was mein Leben reicher macht”.
zeit-verlagsgruppe.de, verlag.zeit.de (Lesung di Lorenzo) zeit.de/osterzeit (Newsletter-Anmeldung)


Printmedien verzeichnen in der Corona-Krise deutliche Reichweiten-Zuwächse, sagt eine Agma-Blitzanalyse. Zeitschriften legen um 25 % zu, 14-tägliche Frauenzeitschriften sogar um 57 %. “Spiegel”, “Focus” und “stern” wachsen durchschnittlich um 10 %.
horizont.net, meedia.de, new-business.de


Corona-Soforthilfen: NRW stoppt vorerst die Auszahlungen an Solo-Selbstständige und Kleinst­betriebe. Grund sind Hinweise auf Fake-Webseiten, die prominent in Such­ergebnissen auftauchen und mit gefälschten Antrags­formularen Daten abfischen.
welt.de, manager-magazin.de


Zalando verordnet sich ein 350 Mio Euro Sparpaket, um Entlassungen zu vermeiden, berichtet Business Insider. Dafür geht es u.a. den Werbe-Spendings an den Kragen. Gehaltserhöhungen werden verschoben, der Vorstand verzichtet auf 25 % des Gehalts.
businessinsider.de


Deutsche Telekom stellt Seniorenheimen insgesamt 10.000 Smartphones zur Verfügung, damit alte Menschen trotz Besuchsverbot Kontakt zu ihren Angehörigen halten können. Jede Einrichtung kann drei Geräte zum symbolischen Preis von je 1 Euro bestellen.
telekom.com, twitter.com (1-Min-Video), #thinkpositive #actpositive


Wieder Nichtraucher: Der Tabak-Konzern Philipp Morris und UK-Chef Christian Garrels trennen sich nach einer Zigarettenlänge wenigen Monaten wieder, berichtet “Clap”. Der Ex-ADAC-Kommunikator hatte erst Anfang 2020 beim Tabak-Riesen angefangen.
clap-club.de, turi2.de (Background)


Vogue 150Vogue Italia erscheint erstmals ohne Titelfoto. Es sei nicht die DNA der “Vogue Italia”, “über etwas anderes zu sprechen, während Menschen sterben und Ärzt*innen und Pflegepersonal ihr Leben riskieren”, schreibt Chefredakteur Emanuele Farneti.
rnd.de, instagram.com


Frankreich: Google muss innerhalb von drei Monaten mit Medien eine Vergütung für das Anzeigen u.a. von Nachrichten aushandeln, ordnet die Kartellbehörde an. Die Gebühren gelten rückwirkend ab 24. Oktober, seitdem gilt das neue EU-Urheberrecht in Frankreich.
faz.net


Anzeige

Marco Vollmar, Content-Chef WWF Deutschland: “Mein Tipp zu Ostern: Mit dem WWF in die Toskana fliegen – klimafreundlich und ohne rauszugehen. Die WWF Naturfilme auf Tierwelt-live.de/wwf machen vieles möglich: Zum Beispiel mit einer Schar Waldrappe in die Toskana fliegen oder zu Saigas in die Mongolei.”

Meistgeklickter Link heute Morgen war das Video-Interview von turi2.tv mit Joko Winterscheidt und André Pollmann zur Neuausrichtung der deutschen “GQ”.
turi2.tv

“Ich bin vom Kopf her immer ein Blues-Mann gewesen. Ein Grantler. Ich hüpfe nicht morgens aus dem Bett und denke: ‘Juhu, ein weiterer herrlicher Tag.’ Mir genügt es, wenn kein Mist passiert.”

Musiker-Legende Bob Geldof beschreibt sich im “Playboy” als tendenziell schlecht gelaunten Menschen. Seine Stimme findet er selbst “echt scheiße”.
“Playboy”, Mai 2020 (Vorabmeldung)


Anzeige

#CoronaCare vereint Deutschland. Nun unterstützt auch Jens Spahn die FOCUS Online Initiative aktiv und ruft in einem Videobeitrag zum Zusammenhalt auf. Politiker, Prominente, Unternehmen und tausende helfende Bürger engagieren sich bei #CoronaCare – dem größten Solidaritätsnetzwerk im Kampf gegen Corona. Weiterlesen.

– BACKGROUND –

Social Werbung: Das Gesundheits­ministerium wirbt aktuell verstärkt bei Facebook und Instagram, analysiert Ingo Rentz. Seit März 2019 flossen rund 50.000 Euro für Werbung in die beiden Netzwerke. Vom 6. März bis 4. April waren es rund 14.000 Euro, u.a. für die Kampagne #WirBleibenZuhause.
horizont.net (Paid)


Privatradios sollen in der Corona-Krise auch unterstützt werden, fordert der Lobbyverband Vaunet von Bund und Ländern. Der “drama­tische Werbeeinbruch” raube den Sendern langfristig “die erforderliche Innovations­fähigkeit” im Wettbewerb mit den Öffentlich-Rechtlichen.
meedia.de, vau.net


Klick-Tipp: Das Institut der Deutschen Sprache sammelt Wörter und Begriffe, die in der Corona-Krise den Sprach-Alltag bestimmen. Sprachwissenschaftler*innen erklären die Bedeutung neuer Wörter wie Social Distancing oder den Unterschied der Begriffe Mundschutz und Maske.
ids-mannheim.de


Anzeige
Die TV-Tipps an Ostern: Die Ausgangsbeschränkungen gehen auf jeden Fall noch bis nach Ostern. Zum Glück hat das Oster-TV-Programm wieder jede Menge Highlights zu bieten. Zum Beispiel den Start der 8-teiligen Serie “Der Name der Rose”. Alle Highlights auf www.rtv.de.


turi2 berichtet auch am Karfreitag über das Wichtigste aus Medien, Wirtschaft und Politik. Wir halten Sie auf turi2.de, via App und Twitter auf dem Laufenden. Der nächste turi2-Newsletter erscheint am Samstag um 10 Uhr. Wir wünschen allen unseren Leser*innen frohe Ostern!


– BASTA –

Dr-Eier-Bündnis: Bertelsmanns Ad Alliance macht die italienische VirenSchokoschleuder Ferrero am Ostersonntag zum RTL-Werbe­partner. Bei den Zu­schauer*innen könnte das ankommen, Küsschen sind schließlich gerade nur mit Haselnusskern erlaubt.
wuv.de, presseportal.de


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.

Ältere turi2-Newsletter lesen >>>