turi2 am Abend: Mediengruppe RTL, Springer, Weltspiegel.

Kuratiert von Jens Twiehaus, editiert von Dirk Stascheit.


Mediengruppe RTL strickt Strategie-Abteilung um.
Ausgeschrödert: Marc Schröder, gemeinsamer Strategiechef bei Gruner + Jahr und der Mediengruppe RTL, verlässt beide Bertelsmann-Töchter auf einmal. Die Mediengruppe RTL organisiert ihre Strategen-Abteilung unter Julia Reuter in die drei Ressorts Strategie, Diversifikation und Innovation um. Die Strategie leitet Julia Reuter kommissarisch selbst. Eva Messerschmidt, 42, und Philipp Trunk, 48, verantworten die Innovation. Der Startup-Experte Niko Waesche leitet das Ressort Diversifikation.
weiterlesen auf turi2.de

Anzeige

Boma Germany Summit 2019 I 25.-26.09.19
Unternehmen im Wandel: 30 internationale Experten und 350 Führungskräfte aus C-Level, Strategie, HR, Operations, Kommunikation, Leadership, Sales u. a. suchen in neuen Lernformaten Lösungen in Zeiten von Transformation & exponentiellen Technologien. Zum Programm >>

– NEWS –

Springer könnte in der angekündigten Sparrunde 1.000 bis 2.000 Arbeitsplätze streichen, hört es Gregory Lipinski auf den Fluren flüstern. Die Firmenspitze weist alle Spekulationen zurück. Laut Lipinski ist vor allem die Vermarktung bedroht: “Bis zu 250” Stellen könnten wegfallen.
meedia.de, turi2.de (Background)


Weltspiegel wird doch nicht auf 18.30 Uhr vorverlegt, verkündet Programmdirektor Volker Herres. Damit endet eine Woche des Streits um eine Sendeplatzverschiebung. Das Format werde “weiterentwickelt”, als “vernetztes redaktionelles Angebot” mit “Blick auf die Mediathek”.
haz.de, turi2.de (Background)


Correctiv verliert Chefredakteur Oliver Schröm, 55. Er kehrt als Autor zum NDR zurück, wo er insbesondere für “Panorama” arbeiten wird. Schröm war Investigativchef des “stern”, wechselte für rund ein Jahr zum NDR und ist seit zwei Jahren bei Correctiv.
presseportal.de


Burda startet auf seinem Technik-Portal Chip.de den Ableger Chip 365 für Tests aller Art. Die Redaktion nimmt ganz warentestig auch Stiefel und BHs unter die Lupe – oder kuratiert Tests anderer Medien, wie bei veganen Burgern.
per Mail, chip.de/365


Youngest Media, Produktionsfirma aus London, gründet eine Deutschland-Tochter in München und produziert für RTL2. Beim Format “Battle of the Bands” ziehen Musiker in eine große Wohnung, am Ende gewinnt die Girl- oder die Boyband.
per Mail, quotenmeter.de (neue Show)


Kabel Eins überträgt am Mittwoch eine Bundespolizei-Kontrolle zwei Stunden live. Stimmt ein Kontrollierter der Ausstrahlung nicht zu, verpixelt eine Software die Gesichter live, die Sendung ist leicht zeitversetzt. Spiegel TV produziert mit 12 Kameras und rund 60 Mitarbeitern.
dwdl.de


Süddeutsche Zeitung SZ 150Süddeutsche.de und das österreichische Magazin “Falter” tauschen ausgewählte Texte aus. Digital-Abonnenten der “Süddeutschen” bekommen Artikel aus Österreich, “Falter”-Kunden eine deutsche Perspektive auf Österreich. Beide Medien arbeiten bereits investigativ u.a. beim Ibiza-Video zusammen.
horizont.at


Influencer Riccardo Simonetti will das Label “Blogger” ablegen und künftig breiter aufgestellt als Entertainer auftreten. Simonetti bringt Ende des Jahres sein zweites Buch heraus. Er will weiter in sozialen Medien aktiv sein.
wuv.de, turi2.de (Background)


Anzeige

Ressourcen sparen mit kuratierten Inhalten
Newsletterfrequenz mit den gleichen Ressourcen ausbauen dank Software-Unterstützung: Christian Schnücke von der dfv Mediengruppe erklärt den Erfolg des täglichen englischsprachigen Newsletters fleischwirtschaft.com. Mehr Infos: thescope.com

Meistgeklickter Link heute Morgen: Springers Triumvirat aus Friede Springer, Mathias Döpfner und KKR-Europachef Johannes Huth sprechen in der “Süddeutschen” über Sparpläne und den “Welt”-Frieden.
turi2.de

“Du kannst einen Spitzenspieler wie Virgil van Dijk, der 85 Millionen Euro kostet, nicht mit dem Verkauf von Bratwurst im Teigmantel aus dem Automaten bezahlen.”

Julian Nagelsmann, Trainer von RB Leipzig, fordert, die Fußball-Bundesliga “für Investoren zu öffnen”. Anderenfalls werde die Bundesliga gegenüber England “weiter zurückfallen”.
“Kicker” 76/2019, S. 12 (Paid)


“Eine unbedingte Bestandsgarantie für die “Welt” ist doch ein Mythos. Unter dem Börsenregime stand sie quasi jedes Quartal zur Disposition.”

Springer-Boss Mathias Döpfner will das Blatt dennoch behalten, wie auch KKR-Deutschlandchef Johannes Huth und Friede Springer im Triumvirats-Interview mit der “Süddeutschen” betonen. Sie liebe die “Welt” mehr als die “Bild”, sagt Friede Springer in dem Gespräch.
sueddeutsche.de (Paid)


Anzeige
48.000 Medien, 9.000 Vermarkter, 3 Länder, 1 Portal
planbasix, das umfassende Portal für Mediadaten, ist in eine neue Dimension gestartet. Übersichtlich, detailliert und vollständig zeigt planbasix die kompletten Daten aller Print- und Digitalen Medien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
planbasix.de

– BACKGROUND –

Joko Spin-bereidt Winterscheidt behauptet im “Horizont”-Podcast mit Giuseppe Rondinella, er habe “JWD” einstellen wollen, bevor das Heft ein Misserfolg wird. Im Vertrieb soll “JWD”, das nie zur IVW angemeldet war, geschwächelt haben. Auf die Frage nach der G+J-Idee eines späteren “JWD”-Comebacks folgt eine auffällig lange Pause.
horizont.net (52-Min-Audio), turi2.de (Background)


Grönemeyer-Kritiker machen den Fehler, Faschismus “zuerst als Form und nicht als Inhalt” zu begreifen, kritisiert Johannes Schneider. Dadurch werde ein “flammender Appell gegen Rassismus und Intoleranz”, von einem Popstar im Halbdunkel gebrüllt, als diktatorisches Diktat missverstanden.
zeit.de, turi2.de (Background)


Werbeausgaben: TV stagniert in Deutschland bis August bei 8,84 Mrd Euro bzw. 46,2 % Marktanteil, fasst Jens Schröder die Nielsen-Zahlen zusammen. Online wächst 9,8 % auf 2,3 Mrd Euro, Außenwerbung um 8,5 % auf 1,47 Mrd Euro. Zeitungen verlieren 1,1 % auf 3 Mrd, Zeitschriften 3 % auf 1,96 Mrd.
meedia.de


TikTok enthält deutlich weniger Beiträge zu den Protesten in Hongkong als westliche Plattformen, beobachten Drew Harwell und Tony Romm. Unklar bleibt, ob der chinesische Techkonzern ByteDance aktiv zensiert oder ob die Hongkonger Selbstzensur üben.
washingtonpost.com


Lese-Tipp: Der “Spiegel” veröffentlicht einen Auszug aus dem Buch von Juan Moreno über Claas Relotius. Moreno charakterisiert Relotius als notorischen Lügner. Steffen Klusmann schreibt, Morenos Buch sei keine Abrechnung – aber keines, das dem “Spiegel” gefallen kann.
spiegel.de (Auszug), spiegel.de (Klusmann)


– Bild des Tages –

Seine Welt war rund: Luigi Colani posiert 1989 vor dem von ihm entworfenen Stromlinienauto – ein typischer Colani. Der Designer liebte geschwungene und aerodynamische Formen. Er starb heute im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe. (Archiv-Foto: Keystone / Picture Alliance)

Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Anja Kling gibt in Thorsten Näters Psychokrimi eine labile Modedesignerin, die verrückt zu werden droht, Benjamin Sadler gibt den Ehemann, der ihre Fehler zu vertuschen versucht. Etwas vorhersehbar und dick aufgetragen, aber von Anfang an atmosphärisch und durchaus unterhaltsam gemacht.
“Jenseits der Angst”, ZDF, 20.15 Uhr
Unser Tipp: direkt und immer aktuell die neuesten Empfehlungen für Ihr persönliches TV-Programm abholen: tvspielfilm.de

– BASTA –

All die hungernden Briten brauchen nach dem Brexit günstige Supermärkte. In den kommenden zwei Jahren versorgen 100 neue Aldi-Süd-Filialen die bald abgeschottete Insel. Besonders Boris Johnson darf sich freuen, in seiner Ecke wird sich die Zahl der Geschäfte mehr als verdoppeln.
spiegel.de


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.