turi2 am Abend: Puma, Correctiv, Frank Thomsen.


Puma löst Nike als Ausrüster bei RB Leipzig ab.
Katze trifft Rind: Der Sport­artikler Puma wird Ausrüster sämtlicher Teams des Fußball­vereins RB Leipzig und löst damit Konkurrent Nike ab. Bei zehn Jahren Laufzeit sollen insgesamt 150 Mio Euro aus Herzogen­aurach an die Sachsen fließen, berichtet “Bild”. Nike habe bisher rund 60 Mio Euro gezahlt. Im Rahmen der Bilanz­presse­konferenz kündigt Puma-Vorstands­chef Arne Freundt zudem die erste globale Marken­kampagne seit zehn Jahren an. Für 2023 weist der Konzern einen um 6,6 % steigenden Umsatz von 8,6 Mrd Euro aus. Der Gewinn sinkt wegen Währungs­effekten um 14 % auf 305 Mio Euro.
about.puma.com (RB Leipzig), bild.de, puma.de (Geschäfts­zahlen), handelsblatt.com (€)

– NEWS –

Correctiv Ausrufezeichen ohne Schriftzug-150Korrekt: Das Medien­haus Correctiv meldet einen “wichtigen Erfolg” vor dem Land­gericht Hamburg gegen den Privat-Dozenten Ulrich Vosgerau, der am AfD-Geheim­treffen in Potsdam teilge­nommen hat. Er hatte Antrag auf Erlass einer einst­weiligen Ver­fügung gegen die Correctiv-Recherche gestellt. Die Presse­kammer weist zwei seiner drei monierten Punkte zurück, Correctiv muss lediglich einen Satz ändern. Der Kern der Recherche bleibe unberührt, so Correctiv.
correctiv.org, zeit.de, turi2.de (Background)


Neuer Plan: Frank Thomsen wird Vorstand Produkte beim Kinder­hilfs­werk Plan Inter­national Deutschland. Der ehemalige Unter­nehmens­sprecher von Gruner + Jahr hatte nach der Über­nahme des Verlags zuletzt auch für RTL kommuni­ziert, wo er Ende 2022 von Bord ging. Bei Plan Inter­national verant­wortet er Fund­raising, Kommuni­kation, Marke­ting und den Shop.
plan.de


Spitzt die Feder: Der DJV fordert eine Neuaus­richtung der Bericht­erstattung über die AfD. Grund ist ein Bericht der “Süddeutschen”, wonach der Verfassungs­schutz erwägt, die Partei als “gesichert extremis­tische Bestrebung” zu labeln. In diesem Fall könnten Medien “die AfD nicht mehr als eine Partei von mehreren beschreiben”, sagt DJV-Chef Mika Beuster.
djv.de


Halten mit: Intendantinnen und Direktoren bei ARD und ZDF bringen im Schnitt 250.000 Euro mit nach Hause, sagt eine Studie der Zeppelin Universität mit Daten von 2022. Im Vergleich zu öffent­lichen Unter­nehmen des Bundes und der Länder zahlen nur Wohnungs­wesen, Verkehr und Banken mehr, acht Branchen liegen unter den Sendern.
welt.de, medien.epd.de (€)


PlusDrei: Enter­tain­ment-Geschäfts­führer Henrik Pabst stockt sein Führungs­team bei ProSiebenSat.1 um Elisabeth Sofeso (Foto), Franziska von Malsen und Burkhardt Weiss auf. Sofeso und van Malsen verant­worten alle Unter­haltungs­programme des Konzerns. Weiss wird Entwicklungs­chef, nachdem Vor­gänger Hannes Hiller zum ProSieben-Sender­chef aufge­stiegen ist.
presseportal.de, turi2.de (Background)


KoEuropation: Das Koope­rations­projekt European Newsroom der dpa holt sieben weitere Nach­richten­agen­turen an Bord. Neu dabei sind nun je eine Agentur aus Griechen­land, den Nieder­landen, Tschechien, Polen, Portugal, Dänemark und Schweden. Gemeinsam wollen die Projekt-Teilnehmer nun auch Video-Beträge und News­letter machen.
presseportal.de


Nächste Transformationsrunte: Medien­managerin Regine Runte verstärkt als Chief Transformation Officer das Executive Board der SV Gruppe, der Medien­gruppe hinter Schwäbisch Media und dem Nordkurier. Runte kommt von Burda, wo sie zuletzt das Plattform-Geschäft der Themen Health, Food sowie Garden & Living geleitet hat.
schwaebisch-media.de


Weniger Welle: Die Deutsche Welle hat ihre CO2-Emissionen seit 2019 um 60 % gedrückt, sagt ihr dritter Nach­haltig­keits­bericht für das Jahr 2022. Treiber seien u.a. die forcierte Digitalisierung durch die Pandemie sowie eine Reduktion der Inlands­flüge um 91 %. Bis 2030 will der Sender seine Emissionen im Vergleich zu 2019 halbieren.
corporate.dw.com


Verlinkt: Die Rund­funk­netz­betreiber Uplink Network und Divicon Media fusio­nieren. Unter der Marke Uplink plant der Betreiber von UKW- und DAB+-Sendern sowie Audio-Streaming 2024 mit 85 Angestellten 55 Mio Euro Umsatz. Divicon-Gesell­schafter Joseph Bugovics will “der Gesell­schaft auch künftig verbunden bleiben”.
radioszene.de, uplink-network.de


Newsticker: +++ Gremien­vorsitzende der ARD verabschieden Compliance-Regeln für Aufsichts­gremien. presseportal.de +++ Sarah Janczura wird Vize-Presse­sprecherin des Vereins Deutscher Ingenieure. prreport.de +++ Digital-Verband BVDW legt seinen Podcast als “Chronisch Digital” neu auf. bvdw.org +++ Versandhändler Otto kündigt für zu Ende gehendes Geschäfts­jahr 9 % Umsatz-Minus an. radiohamburg.de +++


– COMMUNITY –

Willkommen im Club der turi2.de/koepfe: Dennis Papirowski ist Head of Content Programming & Gaming bei TikTok in Deutschland. Im Interview der turi2 edition #22 beschreibt er, wie Unter­nehmen auf der Plattform im besten Fall nach Mitarbei­tenden suchen. Papirowski ist neu im turi2-Club der wichtigsten Meinungs­­macherinnen in Deutschland.
turi2.de/koepfe (Profil Papirowski), turi2.de (Interview)


Meistgeklickter Link heute Morgen: Der Intendant der Berliner Volksbühne, René Pollesch, 61, ist tot.
berliner-zeitung.de


Hör-Tipp: “So spießig das klingen mag: Ich stehe total für das öffentlich-rechtliche System”, sagt Tagesschau-Moderatorin Julia Niharika-Sen bei “Entscheider treffen Haider”. Ihre journa­listische Arbeit könne dort, anders als in der Privat­wirtschaft, “von niemandem und nichts” beeinflusst werden.
abendblatt.de (49-Min-Audio)


– BASTA –

Engel­alarm: RTL veröffent­licht weiter scheibchen­weise Details zur Neu­auf­lage von “Die Passion” und stellt Nadja Benaissa als Teil des Casts vor. Die “No Angels”-Sängerin wird die Rolle der Maria über­nehmen. Mal schauen, wann die Nicht-Engel nach der Dschungel-Königs­würde für Lucy Diakovska und der Mutter­schaft des Gottes­sohns auch die restli­chen RTL-Heilig­tümer kapern.
rtl.de

Redaktion: Tim Gieselmann und Björn Czieslik

Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Kontakt zur Redaktion: post@turi2.de. Mehr Infos unter turi2.de/faq. Infos zur Werbeschaltung.

Diesen Newsletter online lesenältere turi2-Newsletter online lesen