turi2 am Abend: Bauer-Deal, Jörg Mertens, Gabriele Heins.


Ad Alliance übernimmt komplette Vermarktung von Bauer.
Der große Bauer-Deal: Die Bauer Media Group legt die Werbe­vermarktung ab 2025 komplett in die Hände der Ad Alliance. Der RTL-Vermarkter betreut seit Beginn des Jahres Bauers Digital­marken wie cosmopolitan.de, nun folgt der große Rest mit Titeln wie “TV Movie”, “Bravo”, “Tina” und “Intouch”. Laut “Horizont” stammen fast 80 % der Bauer-Werbe­erlöse aus Print, insgesamt ein hoher zweistelliger Millionen­betrag im Jahr. Die Ad Alliance verdoppelt mit dem Deal ihre Print-Reichweite auf 40 % der Bevölkerung. Bauer will einen Großteil der bisherigen 138 Vermarktungs­stellen einsparen. “Das lässt niemanden kalt”, sagt
Frank Vogel (links), Geschäfts­führer der Ad Alliance, bei “Horizont”. Allerdings könne man nur mit Allianzen “das höchstmögliche Werbe­volumen aus dem Markt” herausholen. Bauer nehme gerne mit, dass es auf der “Kosten­seite positive Auswirkungen gibt”, sagt Ingo Klinge (rechts), Chef des deutschen Verlags­geschäfts.
presseportal.de, horizont.net (€)

Anzeige

DSDS-Siegerin Aneta Sablik feiert das zehnte Jubiläum ihres Triumphs mit einem Nackt-Recall im PLAYBOY. Außerdem in der neuen Ausgabe: Rod Stewart outet sich als Germany-Fan, ein Porsche 911 kämpft sich 6734 Meter hoch zum Berg-Rekord, und eine Umfrage enthüllt die geheimen Sexwünsche der Deutschen.
playboy.de

– NEWS –

Geld & Zahlen: Bei Wort & Bild folgt Medienmanager Jörg Mertens als Finanz­chef auf Malte von Trotha. Der besetzte die Rolle seit 2020, künftig soll er Geschäfts­führer für das Beteiligungs­management sein. Mertens war vorher u.a. in der Geschäfts­führung der Handelsblatt Media Group und bei DuMont.
presseportal.de


Bekannte Zutat: Beim Gourmet-Magazin “Fein­schmecker” des Jahres­zeiten Verlags übernimmt die bisherige Vize Gabriele Heins als Chef­redakteurin. Sie folgt auf Deborah Middelhoff, die Deutsch­land verlassen hat. Verleger Sebastian Ganske dankt Middel­hoff “für ihr Engagement und die wichtigen Impulse”.
kress.de, turi2.de (Background)


Auf und ab: Die Weimer Media Group bringt das Magazin “Markt und Mittel­stand” künftig neun statt acht mal im Jahr heraus. Die Auflage steigt von 60.000 auf 65.000. Jeder zweiten Ausgabe liegt der “Wirtschafts­kurier” bei, bisher ein separates Magazin. Das Heft bleibe publizistisch eigen­ständig. WMG-COO Peter Kersting sieht darin eine “Stärkung” beider Marken.
lifepr.de


ARDDie Erste: 2,3 Mio Menschen hat die ARD-Mediathek 2023 täglich erreicht – “Rekord­reich­weite”. Die Media­thek habe damit die größte Reich­weite unter den Platt­formen für TV-Streaming in Deutsch­land. Die ARD-Audiothek zählte letztes Jahr 116 Mio Wiedergaben, ein Plus von 35 %.
presseportal.de


Wom€n win: Firmen mit mehr Frauen in der Führung sind zu 39 % wahrschein­licher profi­tabel als die Unter­nehmen mit der niedrigsten Vielfalt, sagt eine Studie von McKinsey. In Europa liegt der Wert sogar bei 62 %. Der Frauen­anteil in Führungs­teams liegt hierzulande bei nur 15 %, was 7 % mehr als 2020 sind.
manager-magazin.de


Poddar: Die 2. Staffel des RTL-Podcasts “11 Leben” widmet sich Lothar Matthäus. Ab heute sind die ersten fünf Folgen auf RTL+ verfügbar, am 13. März folgen die nächsten fünf. Markus Kavka moderiert. In dem Format kommen u.a. Mehmet Scholl sowie die Journalistinnen Bastian Obermayer und Anja Rützel zu Wort.
media.rtl.de


Brief-Break: Die Deutsche Post hat 2023 insgesamt 12,6 Mrd Briefe verschickt – 5,6 % weniger als 2022. Die Zahl der DHL-Pakete stieg hingegen um 3,8 % auf rund 1,7 Mrd. Das Ebit des Konzerns sinkt um ein Viertel auf 6,3 Mrd Euro, der Umsatz schrumpft um 13,4 % auf 81,8 Mrd Euro.
spiegel.de, handelsblatt.com (€)


Essen fassen: Die Verbraucher­organisation Foodwatch verklagt Edeka wegen “Irre­führung” bei einem Siegel für nach­haltiges Palmöl. Bei dessen Abbau komme es zu “Menschen­rechts­verletzungen und Umwelt­verschmut­zungen”. Edeka will die Aussagen prüfen.
spiegel.de


News-Ticker: +++ OVK prognos­tiziert Plus von 7,9 % für Display­werbung. horizont.net (€) +++ Kerstin von der Brelie ist neue HR-Chefin bei New Work. new-work.se +++ Daniel Neuhaus leitet DACH-Geschäft bei The Trade Desk. adzine.de +++ ARD zeigt Sonntags-“Sport­schau” online eine halbe Stunde früher. presseportal.de +++ Studie: Frauen­anteil in TV-Produk­tionen ist verschwin­dend gering. produzentenallianz.de +++


Anzeige

Das Volks-Produkt: Jeder will es. Auch Ihr Produkt. Wir erreichen bis zu 50% der deutschsprachigen Bevölkerung. Und bei unseren Kunden eine Absatzsteigerung von bis zu 300%. Sagen Sie Lebewohl zu Ihren Produkten und Hallo zu Deutschlands erfolgreichstem Markenkonzept.
mediaimpact.de

“Ich glaube nicht daran, dass sich die Probleme mit einer Anzeige, Großfläche oder einem Creator-Beitrag auf TikTok lösen lassen.”

Werbung allein kann die Demokratie nicht retten, sagt Ressourcenmangel-Chef Benjamin Minack im “Horizont”-Interview. Vielmehr brauche es “harte Arbeit, direkte Aus­einander­setzung und die Fähig­keit zum Diskurs”. Er ermutige seine Angestellten, demokratische Parteien im Osten im Wahl­kampf zu unter­stützen: “Jeden Urlaubs­tag, den sie dafür nehmen, bekommen sie von uns ver­doppelt.”
horizont.net (€)


– COMMUNITY –

Willkommen im Club der turi2.de/koepfe: Shona Fraser ist Geschäfts­­führerin der Reality- und Enter­tainment-Produktions­­firma Good Times. Im Screen-Frage­bogen der turi2 edition #22 schwärmt sie von digi­talen Foto­alben und Wetter-Apps. Fraser ist neu im turi2-Club der wichtigsten Meinungs­­macherinnen in Deutschland.
turi2.de/koepfe (Profil Fraser), turi2.de (Frage­bogen)


Meistgeklickter Link heute Morgen: Die Gewerkschaft DJU kritisiert eine Veranstaltung der rechts­populistischen “Stiftung Meinung & Freiheit” um Roland Tichy und Hans-Georg Maaßen in Frankfurt.
turi2.de


Hör-Tipp: TV-Legende Marijke Amado hat in ihrer Karriere lediglich einen Negativ-Preis und den “Goldenen Blogger” gewonnen, erzählt sie Satiriker Sebastian Hotz im Podcast “1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit”. Deutschland habe “ein komisches Verhältnis zu Kindern”, sagt die Moderatorin der “Mini-Playback-Show”. Zu ihr und der Sendung sei wohl gedacht worden: “Wenn man mit Kindern redet, muss man irgendwie blöd sein.”
spotify.com (80-Min-Audio)


– BASTA –

Beer Crush: Als im Januar 2021 Corona und Club­house grassieren, leistet sich Thüringens Minister­präsident Bodo Ramelow den legen­dären “Candy Crush”-Fauxpas. Rück­blickend sagt er: “Die drei Bier waren doch zu viel, um Club­house zu spielen.” Wer ange­duselt eine öffent­liche Talk-App mit einem Spiel verwechselt, switcht schnell von Candy Crush zu Karriere-Crash.

Redaktion: Elisabeth Neuhaus, Tim Gieselmann und Nancy Riegel

Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Kontakt zur Redaktion: post@turi2.de. Mehr Infos unter turi2.de/faq. Infos zur Werbeschaltung.

Diesen Newsletter online lesenältere turi2-Newsletter online lesen