turi2 am Abend: Motorpresse Hamburg, Fußball-WM 2026, Jörg Graf.


Motor Presse Hamburg leitet Schutzschirmverfahren zur Umstrukturierung ein.
Motorschaden: Die Motor Presse Hamburg, Lifestyle-Tochter der Motor Presse Stuttgart, leitet ein Schutz­schirm­verfahren ein, um die “Weichen für eine lang­fristig erfolg­reiche Vorwärts­strategie” zu stellen, teilt der Verlag mit. Ziel sei es, “die in den letzten Jahren stark gewachsenen Kosten” wieder zu senken. Künftig will sich Motor Presse Hamburg auf die drei Kernmarken “Men’s Health”, “Women’s Health” und “Runner’s World” konzentrieren. Man wolle das Verfahren “schnellst­möglich wieder verlassen”, sagt Geschäfts­führer Wolfgang Melcher. Der Verlag habe jedoch “keine andere Wahl” als die Umstrukturierung mit der “Trennung von einigen unserer Kolleginnen und Kollegen zu verbinden”. Alle für 2024 geplanten Ausgaben sollen jedoch regulär erscheinen. Kay Labinsky, Geschäfts­führer der Motor Presse Stuttgart, sagt, er unter­stütze den Plan der Hamburger Tochter “vollumfänglich”.
meedia.de, motorpresse.de

Anzeige

Elke Heidenreich (81) hat den Bestseller ihres Lebens geschrieben. Die ersten 16 Seiten können Sie hier kostenlos bei Media Control lesen.

– NEWS –

Rechte ohne Poker: Zwei Jahre vor der Fußball-WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko sind die TV-Rechte für Deutschland noch nicht vergeben und auch ein Vergabe­prozess ist nicht in Sicht, meldet “DWDL”. In Frankreich und Österreich sind die Rechte längst verkauft. Durch die Zeitverschiebung finden die meisten Partien hierzulande in der Nacht statt, was die TV-Rechte insbesondere für Privatsender “nicht gerade attraktiv” macht, schreibt Alexander Krei. Mit erstmals 48 Teams und 104 Spielen hält es ZDF-Sportchef Yorck Polus für unwahr­scheinlich, “dass das zwei Sender in Deutschland allein übertragen werden”.
dwdl.de


Nicht mehr sein RTL: Medien­manager Jörg Graf und RTL Deutschland gehen getrennte Wege – nach fast 30 Jahren. Graf begann seine Karriere 1995 in der Produktion, wurde Ressort­leiter und COO. Seit 2021 war er Geschäfts­führer von RTL Studios, die er nun “auf eigenen Wunsch und im besten gegen­seitigen Ein­ver­nehmen” ver­lässt. Auf ihn folgt Thomas Goseberg, seit 2022 Executive Director der Produktions­firma. Er begann 2009 beim Vor­gänger Nord­deich TV als Redakteur.
media.rtl.com


Fremde Zungen: Die IT-News-Plattform Heise Online will mit KI-Übersetzungen ihrer Inhalte auf Englisch international relevanter werden. Das Angebot richtet sich auch an Fach­kräfte in Deutschland, deren Mutter­sprache nicht Deutsch ist. Die Über­setzung ist eine neue Funktion im CMS des Anbieters Interred.
interred.de


Schmackhafte Beilagen: Discounter Aldi Süd will Obst und Gemüse den Ruf der Beilagen nehmen – und wirbt dafür mit Gustav Schäfer und Georg Listing, Schlagzeuger und Bassist der Band Tokio Hotel. Im Schatten der Kaulitz-Brüder spielen sie ebenfalls die “Rolle der Beilage innerhalb der Band”, so das Narrativ.
horizont.net (€), wuv.de (€), youtube.com (1-Min-Video)


Ungefragte Firmen­news: 45 % der Social-Media-Nutzer empfinden Anzeigen von Marken als störend, vor allem wegen zu penetranter Calls-to-Action, sagt eine Studie des Content Marketing Forums. Gleich­zeitig schätzten knapp zwei Drittel Beiträge von Firmen als Quelle für Produkt­infos.
horizont.net (€)


Gipfel-Deal: Produktions­firma Skydance Media von Milliardärs­sohn David Ellison über­nimmt – wie erwartet – National Amusements, Mehrheits­eigener des verschuldeten Film­studios Paramount. Ellison wird CEO, der frühere CEO von NBCUniversal, Jeff Shell, leitet das operative Geschäft.
variety.com, manager-magazin.de, turi2.de (Background)


Anzeige

oberauer.com


Warner Bros Discovery startet Olympia-Kampagne. dwdl.de

EBU verlängert Vertrag für TV-Rechte mit der Internationalen Biathlon Union bis 2030. presseportal.de

Französischer Autobauer Renault macht Florian Kraft zum Chef und Markenverantwortlichen für Deutschland. absatzwirtschaft.de

US-Sender WURD Radio feuert Moderatorin, die Joe Biden im Interview nur Fragen gestellt hat, die von Bidens Team kamen. bild.de

Irische South East Technological University macht TikTok-Stars zu Gast-Dozenten. focus.de

“Streit ist bei Bertelsmann tabu, deshalb wird es auch keinen Streit zwischen den Enkeln geben.”

Der frühere “Capital”-Chef­redakteur Ralf-Dieter Brunowsky sieht eher Carsten Coesfeld als seinen Bruder Thomas Coesfeld als Nachfolger von Bertelsmann-Chef Thomas Rabe. Eine Doppel­spitze hält Brunowsky im “Meedia”-Interview für unwahr­scheinlich. Die Berufung beider Mohn-Enkel in den Vorstand diene dazu, die “Macht­verhältnisse” abzustecken.
meedia.de (€), turi2.de


– COMMUNITY –

Meistgeklickter Link heute Morgen war unsere Lesenden-Umfrage zur Zukunft von turi2: Wir fragen in 23 Kategorien nach deiner Bewertung unserer Arbeit und deinen Wünschen für die Zukunft des News-Dienstes für Medien, Marketing und Kommunikation.
zur turi2-Umfrage


Video-Tipp: Ein Team der Deutschen Welle um den Journalisten Can Dündar hat über sechs Monate Stella Assange (Foto) begleitet, die Ehefrau von Wikileaks-Gründer Julian Assange. Die Doku “Kampf um Wahrheit” begleitet sie beim Besuch im Hoch­sicher­heits­gefängnis Belmarsh und bei den Anhörungen vor Gericht.
youtube.com (55-Min-Video), corporate.dw.com, turi2.de (Background)


– BASTA –

Cancel-Bürokratie: Die FDP-Bundestags­fraktion positioniert sich mit einer Plakat-Kampagne als Kämpferin für den Bürokratie-Abbau. Ein KI-generierter, abgeholzter Wald vermittelt etwa, dass für den “Papier­krieg” jeden Tag 75 Bäume sterben müssen. Das Engagement ist löblich, aber vielleicht sollte die FDP etwas Energie dafür einsetzen, sich nicht als Partei abzuschaffen.
t-online.de

Redaktion: Björn Czieslik und Markus Trantow

Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 17 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Kontakt zur Redaktion: post@turi2.de. Mehr Infos unter turi2.de/faq. Infos zur Werbeschaltung.

Diesen Newsletter online lesenältere turi2-Newsletter online lesen