turi2 am Samstag: Thomas Strobl, René Martens, Ina Tenz.


Fall Strobl: Staatsanwaltschaft durchsucht baden-württembergisches Innenministerium.
Behörde nimmt Behörde hoch: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat das baden-württembergische Innen­ministerium durchsucht und Beweis­mittel im Fall Thomas Strobl sicher­gestellt. Der CDU-Politiker und Ehemann von ARD-Programm­direktorin Christine Strobl soll Dokumente aus einem Disziplinar­verfahren unerlaubt an einen Journalisten weiter­gegeben haben. Das Innen­ministerium teilt mit, der Staats­anwaltschaft “voll­umfänglich und unverzüglich alle Informationen” gegeben zu haben, da es auf “maximale Kooperation” setze.
weiterlesen auf turi2.de


Mitmarschiert: René Martens über die NS-Aufarbeitung der Sportzeitschrift “Kicker”.
Gründliche Analyse: Das Buch Einig. Furchtlos. Treu. Der ‘Kicker’ im Nationalsozialismus – eine Aufarbeitung ist “inspirierend, schreibt Journalist René Martens bei epd Medien. Bemerkenswert sei vor allem die “Vielfalt der Perspektiven” – ein Germanist analysiert die Sprache des Magazins, eine Kunst­historikerin schaut sich die Ästhetik der Karikaturen an. turi2 veröffentlicht den Beitrag in Kooperation mit epd Medien in der wöchentlichen Reihe Das Beste von epd Medien bei turi2.
weiterlesen auf turi2.de


Mein Podcast-Tipp: Ina Tenz über “Broken Record”.
Musik-Geständnisse: Ina Tenz verantwortet als Geschäfts­leiterin Audio, Strategie und Content bei ABC Communications. Aktuell produziert sie mit Karsten Feige von der Tier­ärztlichen Hochschule Hannover den Podcast Pferdemedizin heute. Beim Autofahren hört sie Broken Record und ist überrascht, wie viel die Musik-Stars in den Interviews über sich preisgeben. Ihre Hör-Empfehlung erscheint in der neuen Reihe Mein Podcast-Tipp, in der Meinungs­­macherinnen aus der turi2-Community ihre Lieblings-Podcasts vorstellen.
weiterlesen auf turi2.de

Zahl des Tages: Rund 609 Mio Mal haben Nutzerinnen im 1. Quartal auf Inhalte der ARD-Mediathek zugegriffen, meldet der SWR. Im Vergleich zum 1. Quartal 2021 bedeutet das eine Steigerung von 19 % – damals kam das Angebot auf 512 Mio Klicks. Insgesamt verzeichnete die ARD-Mediathek 2021 über 2 Mrd Zugriffe.
digitalfernsehen.de


Anzeige

Angelika Gifford möchte anderen Frauen als Vorbild dienen. Die Vize-Präsidentin für EMEA bei Meta sagt im turi2 Clubraum, dass in der Tech-Branche noch immer “viel zu wenig Frauen” seien.
turi2.tv (45-Min-Podcast auf YouTube), turi2.tv (direkt zu großen Schuhen), turi2.podigee.io, apple.com, spotify.com, deezer.com, audionow.de

– NEWS –

Masken-Murkserei: YouTuber und Unternehmer Fynn Kliemann reagiert auf die Masken-Recherche von Jan Böhmermann. Kliemann entschuldigt sich via Instagram-Video bei allen betroffenen Personen und Organisationen – bestreitet aber, betrogen zu haben. Der dpa sagt er, er habe “den Prozess nicht mehr überblicken können”; dem “Spiegel”, er habe “mehr aufpassen müssen”. U.a. About You hat Kliemanns Masken bereits aus dem Shop genommen.
instagram.com (7-Min-Video), sueddeutsche.de, spiegel.de, wiwo.de (About You), turi2.de (Background)


Doch willkommen? Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj lädt Kanzler Olaf Scholz und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für kommenden Montag zu einem Besuch nach Kiew ein. Selenskyj hatte einen Besuch von Steinmeier bisher aufgrund dessen pro-russischer Politik in der Vergangenheit abgelehnt.
tagesschau.de, turi2.de (Background)


Wahls Wahl: Ex-Media-Impact-Manager Harald Wahls heuert bei der Egro Mediengruppe an und wird u.a. Herausgeber des “Berliner Abendblatts”. Zudem soll er sich um sämtliche “Hauptstadt­aktivitäten” kümmern. Zuvor war Wahls u.a. Gesamt-Verlags­leiter von “Berliner Zeitung” und “Berliner Kurier”.
kress.de


App to date: Der WDR bringt am NRW-Wahlabend am 15. Mai die Ergebnisse aus Wahl­kreisen, Städten und Gemeinden direkt aufs Handy. Die “WDR aktuell”-App bekommt dafür eine regionale Polit-Pushfunktion. Zudem gibt es individuelle Analysen für alle 128 Wahlkreise sowie alle 396 Städte und Gemeinden.
wdr.de


Blaues Wunder: Ex-US-Präsident Donald Trump scheitert mit seiner Klage gegen Twitter, mit der er gegen seine Plattform-Verbannung vorgegangen ist. Ein Gericht in San Francisco weist seine Beschwerde ab, der zufolge Twitter sein Recht auf freie Meinungs­äußerung verletzt habe.
spiegel.de, turi2.de (Background)


Mike Hagerty, 67, ist tot. Der Schauspieler ist am Donnerstag in Los Angeles gestorben. Mike Hagerty ist vor allem für seine Rolle als Hausmeister Mr. Treeger in der Kult-Serie “Friends” bekannt. Er hat aber auch in anderen Produktionen wie “Seinfield” und “Raumschiff Enterprise” gespielt.
bunte.de, t-online.de


(Almost) done deal: Britischen Medien zufolge hat ein Konsortium um US-Milliadär Todd Boehly den Vertrag zur Übernahme des FC Chelsea unterzeichnet. Zu den Käufern gehört u.a. der Schweizer Multi-Milliadär Hansjörg Wyss. Die Premiere League und die britische Regierung müssen dem Kauf noch zustimmen.
bild.de, turi2.de (Background)


Meistgeklickter Link am Freitagabend war die von Jan Böhmermann eingerichtete Doku-Seite zur Maskenaffäre von Fynn Kliemann.
lmaafk.de

– DEBATTE –

“Unsere Aufmerksamkeit, die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, zu debattieren, die Empathie ist beängstigend in der Auflösung begriffen, seit wir uns in einem dauernden Alarmzustand befinden.”

Autorin Sibylle Berg sagt der “Süddeutschen Zeitung”, das Internet sei “inzwischen kaputt” – auch die Medien würden eine “Erregungs­kultur” bedienen.
sueddeutsche.de (Paid)


“Auch wenn er Fehler gemacht hat, bleibt Boris weiterhin ein Teil unserer Familie.”

Puma-Chef Björn Gulden kündigt im “Focus”-Interview an, dem gestrauchelten Tennis-Star Boris Becker die Stange halten zu wollen.
“Focus” 19/2022, S. 59 (Paid), turi2.de (Background)


Kommunikationskrieg: Das Medien­verständnis von Wolodimir Selenskij wird zum Problem, schreibt “SZ”-Autor Christoph Koopmann. Der ukrainische Präsident denke seit seinem Amts­antritt, dass er die traditionellen Medien “nicht brauche”, seine Lands­leute bekämen Kriegs-Informationen fast nur noch über die Regierung.
sueddeutsche.de (Paid)


– INSPIRATION –

Hör-Tipp: BR-Medien­journalistin Sissi Pitzer und ZDF-Verwaltungs­rat Leonard Dohbusch stellen sich im “BR Medien­magazin” die Frage, ob Rundfunk­räte noch zeitgemäß sind. Pitzer erinnert sich u.a. an ihren ersten Besuch des BR-Gremiums, der mit Zigaretten und opulenten Eisbechern garniert war.
br.de (30-Min-Audio)


Lese-Tipp: dtv-Verlegerin Barbara Laugwitz lässt sich vom “Spiegel” vier Tage lang für ein Porträt begleiten, um sich “zu disziplinieren”: Bei ihrer Kündigung bei Rowohlt 2018 sei ihr aus ihrer Unauffälligkeit ein Strick gedreht worden. Heute teilt sie ihr Münchner Büro mit Labrador-Pudel-Mischling Hans.
spiegel.de (Paid), turi2.de (Background Rohwolt)


Klick-Tipp: Die “Süddeutsche Zeitung” widmet der “bayerischen Naturgewalt des Kabaretts” Gerhard Polt ein Scrolly­telling zu seinem 80. Geburtstag. Es gibt u.a. Bilder von Polts Anfängen sowie seinen erfolgreichsten Sketchen und Filmen wie Man spricht deutsh.
sueddeutsche.de (Paid)


– COMMUNITY –

Willkommen im Club der turi2.de/koepfe: Marcus Englert ist Geschäfts­­­führer von Altman Solon und Co-Gründer der Podcast-Platt­form Julep. Im Video­frage­bogen bekennt er sich als “Berg­doktor”-Fan – “gepaart mit einer Fertig­pizza, das ist wahrer Eskapismus”. Englert ist neu im turi2-Club der wichtigsten Meinungs­­macherinnen in Deutschland.
turi2.de/koepfe (Profil Englert)



Der Siegeszug der Morgen-Newsletter – Teil 12: Ulf Poschardt.
17. September 2017: Ulf Poschardt verlegt den Morgen-Newsletter auf den Mittag.
“Welt”-Chef­redakteur Ulf Poschardt will nicht als letzter deutscher Chef­redakteur mit einem Morgen-Newsletter um die Ecke kommen und startet den Mittags-Newsletter “5 nach 12”. Die Redaktion liefert bis heute aus dem Newsroom heraus die Themen, die man in der Mittags­pause lesen muss, um mitreden zu können. Die “Welt” bleibt aber ein Morgen­muffel: Unter den frei zugänglichen Newslettern der Zeitung ist “5 nach 12” der mit den meisten Abos, noch vor dem Abend-Nachrichten­überblick “Was die Welt bewegt”. Die Welt hat tägliche Morgen-Newsletter um 9.30 Uhr zu den Themen Politik, Wirtschaft und Sport im Portfolio, die einen automatisierten Nachrichten­­überblick liefern, einen Allrounder gibt es aber nicht.
turi2.de (gesamte Chronik)

Newsletter-Promi-Tipp: Andreas Arntzen ist Vorsitzender der Geschäfts­führung des Wort & Bild Verlags und liest morgens einen Mix aus Gesundheits-, Kommunikations- und Sport-Newslettern. Wichtig ist ihm, dass er sich “immer darauf verlassen” kann, eine schnelle Übersicht der wichtigsten Entwicklungen in den Märkten zu bekommen. Als Geheim-Tipp empfiehlt Arntzen Noch Fragen? von “Brand Eins”-Urgestein Wolf Lotter.
weiterlesen auf turi2.de


Anzeige
Eintauchen in aufwändige Themenwelten, mit der Achterbahn durch einen Looping sausen und für einen Tag dem Alltag entfliehen – ein Besuch im Freizeitpark ist in jedem Alter ein Vergnügen. Doch welche der über 100 Parks in Deutschland lohnen sich? Eine Top 5 von unserer Redakteurin Sabine Storch.


– BASTA –

Til vs. Tegernseer: Schauspieler Til Schweiger muss sein geplantes Hotel in Bad Wiessee umgestalten. Das Gebäude mit 105 Zimmern und 158 Tief­garagen­plätzen ist Kritikerinnen zu massiv und passe nicht “ins Ortsbild”. Merke: Ruhm und Reichtum lösen nicht mal am “Lago di Bonzo” alle Befindlichkeiten.
bild.de, merkur.de, turi2.de (Background)


Redaktion: Tatjana Kerschbaumer und Pauline Stahl

Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 9 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zu Live-Events unter turi2.de/clubraum. Infos zur Werbeschaltung.

Diesen Newsletter online lesenältere turi2-Newsletter online lesen