turi2 edition #13: Anne Huning über die Zukunft des Home-Office.


Home-Office: Durch Corona gelte mobiles Arbeiten in vielen Betrieben nicht mehr als “Sonderurlaub”, stellt VÖB-Pressedirektorin Anne Huning in ihrem Gastbeitrag für die turi2 edition #13 fest. In Heimarbeit sieht sie ein “flexibles Arbeitsmodell der Zukunft”. Sie können das Buch hier als kostenloses E-Paper lesen oder gedruckt bestellen.

Selten zuvor war gute Kommunikation so wichtig wie in 2020 – etwa von Politik zu Bevölkerung. Öffentliche Banken zeigen in der Krise, was sie können. Sie sind in dieser Situation Teil der Lösung, indem sie die Förderprogramme der Politik umsetzen und Unternehmen oder Selbständigen durch die Krise helfen.

In den Chef*innenetagen vieler Unternehmen, Verbände oder Agenturen gelten mobiles Arbeiten und Home Office durch Corona nicht mehr als Sonderurlaub, sondern als flexibles Arbeitsmodell der Zukunft. Beim VÖB war das zum Glück schon vorher Normalität.

Lesen Sie alle Geschichten der turi2 edition #13 – direkt hier im Browser als E-Paper oder bestellen Sie das Buch.

Mein Vorsatz für 2021: Das Gute, das diese Krise gebracht hat, möchte ich beibehalten. Das Momentum für Kommunikation, öffentliche Banken und Arbeitswelt gilt es auch in der Post-Corona-Zeit zu nutzen.

Alle Geschichten der turi2 edition #13 lesen: turi2.de/edition13