turi2 am Morgen: AfD, Jan Böhmermann, Hubert Seipel.


Angriff auf Funke-Reporter bei AfD-Veranstaltung löst Empörung aus.
Presseunfreiheit: Der Angriff auf einen Reporter der “Ostthüringer Zeitung” am Rande einer AfD-Veranstaltung ruft Empörung hervor. Der DJV Thüringen kritisiert vor allem, dass die AfD sich nicht deutlich genug entschuldigt und von dem Vorfall distanziert. Die Gewalt gegen Medien­schaffende nehme generell zu, die Über­griffe fänden “immer häufiger im Umfeld der AfD statt”. Der Thüringer AfD-Co-Vorsitzende Stefan Möller hatte bei X geschrieben, es sei “eine bös­artige Instrumentalisierung einer Straftat, der AfD zu unterstellen, sie würde solche Angriffe auf Journalisten schüren”. Die Tat bezeichnet er als “verabscheuens­wert und völlig inakzeptabel”. Der “OTZ”-Journalist war laut Funke am Donnerstagabend beim Verlassen des Veranstaltungs­saals beschimpft und geschlagen worden. Zudem wurden die Autoreifen des Journalisten zerstochen.
weiterlesen auf turi2.de, otz.de, djv-thueringen.de, twitter.com, deutschlandfunk.de

Zahl des Tages: Rund 50 Mio Dollar pro Jahr wird der Weiter­betrieb des verschlüsselten Messengers Signal ab 2025 voraus­sichtlich kosten, teilt die dahinter­stehende Non-Profit-Organisation mit. Im Vergleich zu Konkurrenten wie WhatsApp sei das “schockierend wenig”.
signal.org via golem.de


Anzeige

Seit 1998 beweist BUNTE ein besonderes Gespür für herausragende Nachwuchs­talente und bietet ihnen mit dem NEW FACES AWARD eine Bühne. Werden Sie Partner des BUNTE NEW FACES AWARD 2024 und feiern Sie mit uns die Stars des nächsten Jahres. Informationen zu den Sponsoring­paketen finden Sie hier.

– NEWS –

Böhmivision Song Contest: Jan Böhmermann will mit seiner Firma Unterhaltungsfernsehen Ehrenfeld den Vor­entscheid zum Euro­vision Song Contest produzieren, kündigt er in seinem Podcast “Fest & Flauschig” an. Es gehe “um Deutschland und die Ehre des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und unserer Musikszene”. Das Musik-Spezial des “ZDF Magazin Royale” von Freitag gelte als offizielle Bewerbung für den Vorentscheid.
open.spotify.com (68-Min-Audio) via dwdl.de, esc-kompakt.de, zdf.de (33-Min-Video)


Netzwerk Recherche legt dem Putin-Biografen Hubert Seipel nach Berichten über Zahlungen aus Russland den “sofortigen Austritt” nahe, sagt NR-Chef Daniel Drepper (Foto) dem “Spiegel”. Mit seinem Handeln habe Seipel “dem Recherche­­journalismus und dem Ansehen unseres Berufs in der Öffentlich­keit schweren Schaden zugefügt”. Seipel hat sich bisher nicht dazu geäußert.
spiegel.de, turi2.de (Background)


Klarheit statt Kürze: Die in die Kritik geratene Namibia-Doku Deutsche Schuld von Aminata Belli ist inzwischen in einer über­arbeiteten Fassung in der ARD-Mediathek abrufbar. Gegenüber der “FAZ” verteidigt der NDR die Recherche: Sie sei “durch eine vielfältige Anzahl unter­schiedlicher Quellen abgesichert”.
faz.net (€), ardmediathek.de (45-Min-Video), turi2.de (Background)


Springt zurück: Axel Springer ist aus der Zwangs­ver­steigerung der britischen Telegraph Media Group ausgestiegen, hört “Meedia” aus Unternehmens­­kreisen. Der zuletzt kolportierte Übernahme-Preis von 600 Mio Pfund sei dem Verlag zu hoch gewesen. Mathias Döpfner wolle stattdessen seine Digital-Strategie vorantreiben.
meedia.de (€), turi2.de (Background)


KI-Umbau: Face­book-Mutter Meta löst ihr Team für KI-Sicher­heit auf. Die Ab­teilung war erst Anfang des Jahres gegründet worden und sollte sich gezielt um Sicher­heit und Gemein­verträglich­keit von KI kümmern. Laut Meta handele es sich lediglich um eine Um­strukturierung. Die Team-Mit­glieder arbeiteten weiter im KI-Bereich des Konzerns.
t3n.de, theinformation.com (€)


Sind raus: X-Chef Elon Musk verliert nach einem antisemitischen Posting weitere Werbe­kunden. Konzerne wie Apple, Disney, Lionsgate, Paramount und Warner Bros Discovery setzen ihre Werbe­schaltungen aus. IBM hatte X kürzlich bereits den Geldhahn zugedreht.
cnbc.com, n-tv.de, turi2.de (Background IBM)


Kehrtwende: Nur zwei Tage nach dem über­raschenden Rauswurf von OpenAI-CEO Sam Altman will das KI-Startup hinter ChatGPT ihn wieder zurück­holen. Vor allem Groß-Investor Microsoft habe Druck ausgeübt. Grund für die Kündigung war mangelnde Kommunikation Altmans mit dem Verwaltungs­rat.
wsj.com (€), nytimes.com, zeit.de


Anzeige

Radio. Streaming. Podcasts. Wir bringen Geschäftsmodelle, Innovationen und Visionen der Audiobranche zusammen. Erfahrt aus erster Hand, was die Audiowelt gerade bewegt: Deep Dives und persönliche Kontakte garantiert. Am 06.12.2023 beim #audioday in Leipzig. Programm und Tickets hier: audio-day.de

“So zu tun, als wäre die einzige Sparmöglichkeit eine Reduzierung des Auftrags, halte ich für irreführend.”

Branden­burgs Medien­staats­­sekretär Benjamin Grimm spricht sich in der “Süddeutschen” gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 58 Cent aus. Spar-Potenzial sieht er u.a. durch eine gemeinsame Mediathek von ARD und ZDF oder über Gemeinschafts­­einrichtungen.
sueddeutsche.de (€)


– COMMUNITY –


Online first, Senioren second – Wie ARD und ZDF ihr Stammpublikum vergraulen.
Digitale Diskriminierung? Bei vielen Serien, Dokus und Filmen gilt inzwischen die Devise “Online first”. Gerade ARD und ZDF haben allerdings ein großes älteres Publikum, das die Mediatheken nicht nutzt, schreibt Tilmann Gangloff bei epd Medien. “Die Öffentlichkeits­arbeit gerade der ARD lässt die Mediathek vor allem als Premieren­platz erscheinen.” Das wirke wie eine Abwertung der linearen Ausstrahlung. Die Sender argumentieren, dass Formate in der Mediathek vor allem Jüngere ansprechen sollen. Der Medien­­wissenschaftler Marcus S. Kleiner warnt vor einer “öffentlich-rechtlichen Zwei­klassen­gesellschaft”.
weiterlesen auf turi2.de, turi2.de (weitere Beiträge von epd Medien)

“Dank Iris-Scan und Herz­frequenz-Analyse wird das Smart­phone so sicher wie Fort Knox. Und dank selbst­heilender Materialien auch genauso unkaputtbar. Die einzige App, die es in Zukunft nicht mehr geben wird, ist die Spider App.”

Marcel de Groot, Leiter des Privat­­kunden­­geschäfts bei Vodafone Deutschland, zeichnet im Gastbeitrag in der turi2 edition #22 ein Bild von der Zukunft des Smartphones. Dieses werde wohl nicht nur innovativer und technologischer, sondern “vermutlich” auch sozialer und empathischer.
turi2.de, issuu.com (im kostenlosen E-Paper lesen)



Die Termin-Highlights vom 20. bis 26. November.
Netzwerken, weiterbilden, feiern – hier trifft sich die Kommunikationsbranche:

20.-22.11.: Intensivtraining Crossmediale Content Produktion, Düsseldorf | 20.11.: “Zeit Verbrechen” live, München | 21.11.: Konflikte lösen und erfolgreich verhandeln, Berlin, Online | 21.11.: Screenforce Expertenforum, Online | 21.11.: Psychische Gesundheit im Job, Online | 21.11.: JIVE Klima – Die konstruktive Live-Journalismus-Show , Berlin | 22.-23.11.: Responsible Leadership Conference, München | 22.11.: French German Business Forum, Berlin | 22.11.: SportX, Köln | 23.11.: Jahrestagung und Preisverleihung der Otto Brenner Stiftung, Berlin | 23.11.: Audio Summit, Düsseldorf | 23.11.: Neue Tools für Journalist:innen, Babelsberg | 25.11.: Journalistentag, Dortmund | 25.11.: ProQuote Camp, Essen

Alle Events auf turi2.de/termine. Fehlt dein Termin? Trage ihn kostenlos auf turi2.de/join ein!

Anzeige
Sie müssen wissen, was sich im Bildungssektor tut – vor Ihrem Wettbewerb? Für Sie machen wir Bildung.Table Professional Briefing. Prüfen Sie einen Monat lang kostenlos das hochaktuelle Entscheider­wissen von Deutschlands größter Professional-Briefing-Redaktion. Table.Media


Wir graturilieren den Geburts­tags­kindern des Tages: SWR-Intendant Kai Gniffke feiert seinen 63. Geburts­tag. Arne Wolter, Chief Sales und Marketing Officer bei Statista, wird 49. Susanne Ullrich, Leiterin der Produkt­­entwicklung bei Hubert Burda Media, begeht ihren 54. Ehren­tag.


Top-Job des Tages: Die PR-Agentur Borchert & Schrader sucht eine:n Junior-PR-Berater:in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Aufgaben sind u.a. die Arbeit mit Journalistinnen und das Entwickeln von Konzepten für unterschiedliche Zielgruppen. +++ Alle Top-Jobs unter turi2.de/jobs. Trag deine offene Stelle kostenlos unter turi2.de/join ein.


Meistgeklickter Kopf gestern war “Spiegel”-Vizechefin Melanie Amann, die in der ARD-Talkshow von Anne Will über die Probleme der Ampel-Regierung diskutiert hat. Ihr folgen im Ranking Viktoria Lauterbach, Managerin von Schauspieler Heiner Lauterbach, sowie ZDF-Satiriker Jan Böhmermann.
turi2.de/koepfe (meistgeklickte Köpfe am 19.11.2023)


Meistgeklickter Link am Freitagabend war der Weihnachts­spot von Aldi Australien, in dem die Protagonistinnen mit riesigen Lebens­­mitteln zur Melodie von “Time of my Life” nun singen: “I’ve Had The Sides Of My Life”, also “Ich hatte die Beilagen meines Lebens”.
youtube.com (1-Min-Video)


Lese-Tipp: In einem Labor in Paris spielt Apple etliche Angriffs­szenarien durch, um seine Produkte sicherer zu machen. Medien durften unter strengen Auflagen erstmals dabei zusehen, wie etwa ein Apple-Mitarbeiter eine Hacker-Attacke simuliert, indem er mit einem 0,001 Millimeter dünnen Laserstrahl auf einen Computer­chip schießt, schreibt Spiegel”-Reporter Patrick Beuth.
spiegel.de (€)


– BASTA –

Presse-Aufführung: Der Intendant des Hessischen Staats­theaters, Uwe Eric Laufenberg, plant unter dem Titel Latte – Korrespondenz mit einem Redakteur einen Lese­abend mit Mails und Artikeln des “Wiesbadener-Kurier”-Redakteurs Volker Milch. Der DJV Hessen warnt vor einem “Rache­feldzug” gegen einen kritischen Journalisten, Milch selbst prüft juristische Schritte. Eins kann man wohl schon jetzt sagen: Das Ganze ist ein starkes Stück.
djv-hessen.de, spiegel.de (€), hessenschau.de

Redaktion: Daniel Sallhoff und Björn Czieslik

Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Mehr Infos unter turi2.de/faq. Infos zur Werbeschaltung.

Diesen Newsletter online lesenältere turi2-Newsletter online lesen