Firmen

Top-Arbeitgeber aus Medien, Wirtschaft und Politik

Status:

Das ZDF ist das Hauptprogramm der Rundfunkanstalt Zweites Deutsches Fernsehen und das zweite öffentliche-rechtliche Fernsehprogramm Deutschlands.

Gegründet:

Erstausstrahlung: 1. April 1963

Entwicklung:

Entwep33LHpx-1-0

E-Mail:

Zuschauerservice@zdf-service.de

Karriere:

1961 verabschiedet das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe das erste Fernsehurteil und schafft die Grundlage für eine von den Bundesländern gemeinsam getragene Fernsehanstalt. Am 6. Juni wird der Staatsvertrag über die Errichtung der Anstalt des öffentlichen Rechts vom Ministerpräsident in Stuttgart unterzeichnet und tritt am 1. Dezember desselben Jahres in Kraft. Am 1. April 1963 geht das ZDF auf Sendung. Hauptsitz der Anstalt ist Mainz. Das "Zweite Deutsche Fernsehen" besteht aus 3 Hauptorganen, dem Intendanten / der Intendantin, dem Fernsehrat und dem Verwaltungsrat.

(Noch mit aufführen: Kooperation ARD und ZDF)
(Was gehört alles zum ZDF? Bsp. Radiosender, KIKA etc., 3-Sat)
(Wie finanziert sich das ZDF?)
(Frage: Laut turi2-Regelung  Nicht das „Öffentlich-Rechtliche“ verwenden, weil zu komplex. Hier aber ausschreiben, da es die Bio des ZDF ist?)