Wolfgang Büchner


Status: Wolfgang Büchner ist ein Medienmanager mit Stationen bei dpa, “Spiegel”, Ringier und Madsack, der derzeit ein Sabbatical begeht.

Geboren am 23. Juli 1966 in Speyer

Bio: Wolfgang Büchner lernt auf der Katholischen Journalistenschule ifp und studiert Politikwissenschaften in Heidelberg und Hamburg. Nach Stationen bei AP, Reuters und der “Financial Times Deutschland” kommt er 2001 zu Spiegel Online, 2008 übernimmt er dessen Leitung. 2010 wechselt Büchner als Chefredakteur zur dpa. 2013 wird er “Spiegel”-Chef, schafft es aber nicht, die Redaktion von seinen Reformbestrebungen zu überzeugen. Schon 2014 verlässt Büchner den “Spiegel”. Er geht zu Ringiers “Blick”, nach anderthalb Jahren ist auch dort Schluss. Von 2017 bis Anfang 2019 wirkt Büchner als Inhalte-Chef von Madsacks Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Zitat: “Ich glaube, dass Nachrichten und Wissenangeborte kostenlos sein werden und sollten”, sagt Büchner bereits im März 2008 im Interview mit turi2.tv.

News über Wolfgang Büchner auf turi2.de

Profile:
Wikipedia
Linked-In
Twitter

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe