Kai Diekmann


Kai Diekmann, Jahrgang 1964, ist Co-Gründer der Social-Media-Agentur Storymachine. Zuvor war er viele Jahre lang die Personifikation der “Bild”. 2001 bis 2015 ist er ihr Chefredakteur, danach bis 2017 Herausgeber. Häufig erzielt Diekmann in seiner “Bild”-Zeit auch selbst Aufmerksamkeit und gilt als einer der mächtigsten Journalisten Deutschlands. 2012/13 klinkt er sich für ein Jahr aus dem Tagesgeschäft aus und verbringt Zeit im Silicon Valley auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen. In der Folge verändert er sein Erscheinungsbild: Zuvor oft in Anzug mit gegelten Haaren erscheinend, ist er fortan auch im Hoodie und mit Bart zu sehen. Von 1998 bis 2000 war Diekmann Chefredakteur der “Welt am Sonntag”.

News über Kai Diekmann auf turi2.de

Geboren am 27. Juni 1964 in Ravensburg

E-Mail: buero@kaidiekmann.de

Profile: 
Wikipedia
Twitter
Facebook

Das Geburtstagskind der Branche im Juni 2019:
Wir graturilieren: Kai Diekmann wird 55.

Entscheider sprechen über ihren größten Misserfolg:
Mein größter Misserfolg – und was ich daraus gelernt habe (5): Kai Diekmann.

Promis erlauben den Blick auf ihr Handy:
Mein Homescreen: Kai Diekmann. (09/2018)
Mein Homescreen: Kai Diekmann. (08/2015)

Das Geburtstagskind der Branche im Juni 2016:
Wir graturilieren: Kai Diekmann wird 52.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/index/koepfe