Köpfe der Kommunikation

Maya Götz

Status: Maya Götz leitet das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen beim BR sowie die Stiftung Prix Jeunesse.

Geboren 1967 in Hamburg

Bio: Maya Götz studiert zunächst Lehramt für Grund- und Hauptschulen sowie Pädagogik in Kiel. 1998 promoviert sie in Kassel mit der Dissertation “Mädchen und Fernsehen”. Im Folgejahr wird sie wissenschaftliche Redakteurin des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen beim BR, das sie seit 2003 leitet. Drei Jahre später übernimmt sie zusätzlich auch die Führung der Stiftung Prix Jeunesse, die sich um die Förderung und Qualität des Kinder- und Jugendfernsehens bemüht.

E-Mail: maya.goetz@br.de

Profile:
Wikipedia
Linked-in

Maya Götz schreibt in der turi2 edition #14 über Digital Natives und Social Media.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe