Sabina Jeschke

Status: Sabina Jeschke ist im Vorstand der Deutschen Bahn für Digitalisierung und Technik zuständig.

Geboren am 27. Juli 1968 in Kungälv (Schweden)

Bio: Sabina Jeschke studiert von 1990 bis 1997 Physik, Mathematik und Informatik an der TU Berlin. Nach Forschungsaufenthalten in den USA wird sie 2005 Juniorprofessorin für Neue Medien an der TU Berlin und 2007 Professorin am Institut für IT Service Technologien der Universität Stuttgart in der Fachgruppe Elektrotechnik und Direktorin des Rechenzentrums RUS. 2009 wechselt sie als Professorin für Informatik und Digitalisierung und Direktorin des Cybernetics Lab an die RWTH Aachen. Im November 2017 wird Jeschke in den Vorstand der Deutschen Bahn berufen. Seit Anfang 2020 gehört zu ihren Aufgaben auch die Fahrzeuginstandhaltung.

Zitat: “Wenn ich Bundeskanzlerin wäre würde ich meine ganze Kraft in die Einigung der europäischen Völker stecken”, sagt Sabine Jeschke im Video-Fragebogen von turi2.tv im Januar 2020.

News über Sabina Jeschke auf turi2.de

E-Mail: sabina.s.jeschke@deutschebahn.de

Profile:
Wikipedia
Linked-in

Sabina Jeschke über schlaue Schienen in der turi2 edition #10, Agenda 2020:

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe