Liz Mohn


Status: Elisabeth “Liz” Mohn ist Witwe von Bertelsmann-Firmenpatriarch Reinhard Mohn und über viele Funktionen und Verbindungen eine mächtige Frau im Hintergrund des Konzerns.

Geboren am 21. Juni 1941 in Wiedenbrück

Bio: Liz Mohn, Tochter eines Handwerkers und einer Hutmacherin, lässt sich zunächst zur Zahnarzthelferin ausbilden, geht dann aber als Telefonistin zu Bertelsmann. Ihren späteren Ehemann Reinhard Mohn lernt sie Ende der 1950er Jahre auf einem Betriebsfest kennen. Bevor sie ihn 1982 heiratet, bringt sie ab 1964 die drei gemeinsamen Kinder Brigitte, Christoph und Andreas zur Welt, ist aber mit einem Kinderbuch-Lektor des Verlags verheiratet. Die Kinder erfahren erst im jugendlichen Alter von ihrem leiblichen Vater. Als Reinhard Mohn 2009 stirbt, übernimmt Liz dessen Veto-Rechte und wird mächtigstes Mitglied der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft. Im Juni 2021 übergibt sie zu ihrem 80. Geburtstag das wichtige Amt der Familiensprecherin an ihren Sohn Christoph Mohn.

E-Mail: liz.mohn@bertelsmann.de

Profile:
Wikipedia

Das Geburtstagskind der Branche im Juni 2016:
Wir graturilieren: Liz Mohn wird 75.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe

  • Inhalt wird geladen...
  • Inhalt wird geladen...