Gabor Steingart

Gabor Steingart, Jahrgang 1962, ist der große Unvollendete des deutschen Journalisten: Er wollte erst die Welt retten, dann den “Spiegel” und das “Handelsblatt”. Jetzt will er als Medienpionier mit Springer-Hilfe den Journalimus neu erfinden – ohne Werbefinanzierung, wie der Gründer des Medien-Start-Ups Media Pioneers im Gespräch mit turi2.tv erläutert. Zwanzig Jahre arbeitet Steingart für den “Spiegel”, ehe er 2010 als Chefredakteur zum “Handelsblatt” wechselte. Drei Jahre später wird Steingart Vorsitzender der Geschäftsführung und Herausgeber der Zeitung. 2018 erfolgt die überraschende Trennung. Ein Jahr später gründet er die Media Pioneer Publishing GmbH, an dem der Axel Springer Verlag beteiligt ist.

Geboren am 14. Juni 1962 in Berlin

E-Mail: g.steingart@me.com

News über Gabor Steingart auf turi2.de

Profile:
Twitter
Linkedin
Wikipedia

Podcast: Gabor Steingart im turi2 podcast bei iTunes, Spotify, Deezer und Audio Now.

Gabor Steingart über Innovationen, Handelsblatt und Morning Briefing

Gabor Steingart in der turi2 edition #8, Erfolg

Gabor Steingart im großen Interview in der turi2 edition #4 (Seite 44) über Innovation und darüber, wie er das “Handelsblatt” umgebaut hat.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe