Alexander Steudel


Status: Alexander Steudel ist ein deutscher Sportjournalist und ehemaliger Chefredakteur von “Fit for Fun”. Seit 2019 arbeitet er als freier Redakteur.

Geboren am 3. Juni 1966 in Stuttgart

Bio: Alexander Steudel studiert Germanistik und Linguistik in seiner Heimatstadt, absolviert von 1992 bis 1994 ein Volontariat bei den “Stuttgarter Nachrichten” und beginnt danach dort als Lokalredakteur. Anschließend arbeitet er als Sportredakteur für die “Abendzeitung” und die “Welt”. 2001 wird er Fußballchef der “Welt am Sonntag”. Von 2003 bis 2011 gibt Steudel den Ton bei “Sport Bild” an, anschließend wechselt er zu Burdas Lifestyle-Marke “Fit for fun”. Seit 2019 arbeitet Steudel als freier Redakteur in Hamburg.

Zitat: “Ich schaffe es vielleicht zwei- bis dreimal die Woche ins Fitnessstudio” sagt Alexander Steudel 2016 im turi2.tv-Video zur turi2 edition3 – Zeitschriften in Deutschland.

News über Alexander Steudel auf turi2.de

E-Mail: post@alexsteudel.de

Profile:
Wikipedia
Xing
LinkedIn

“Ich kaufe das Heft vielleicht zu 30 Prozent, um Gutes zu tun, und zu 70 Prozent, weil ich es gut finde”: Steudel lobt 2016 das Hamburger Obdachlosenmagazin “Hinz & Kunzt” in der Fotostrecke “Deutschland liest” der turi2 edition3 – Zeitschriften in Deutschland (S.102/103)

Das Geburtstagskind der Branche im Juni 2017:
Wir graturilieren: Alexander Steudel wird 51.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe