Köpfe der Kommunikation

Michael Tallai


Status: Michael Tallai ist Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen.

Geboren am 21. August 1967 in Bochum

Bio: Vor seinem Job als Verlagsleiter der Thüringer Allgemeinen arbeitet Michael Tallai als einziger “Wessi” für die DDR-Nachrichtenagentur ADN. Der studierte Journalist, Germanist und Politikwissenschaftler steigt zum Landeschef für Mecklenburg-Vorpommern auf. Es folgen Stationen als Chef der ddp-Wirtschaftsnachrichten und als Vertriebsleiter bei Dow Jones.

E-Mail: m.tallai@mediengruppe-thueringen.de

Profile:
Wikipedia
Linked-In
Twitter

Michael Tallai im Porträt in der turi2 edition #7, Unterwegs:
“Tallai on Tour”

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe

Michael Tallai bei turi2:

    • Willkommen im Club: Sinja Schütte.

      Willkommen im Club der turi2.de/koepfe: Bei der Deutschen Medien-Manufaktur von Gruner + Jahr und dem Landwirtschaftsverlag Münster ist Sinja Schütte Chefredakteurin eines ganzen Multiversums an Lifestyle-Titeln – von “Landlust” bis “Hygge”. Schütte ist neu im turi2-Club der wichtigsten Meinungs­macher*innen in Deutschland. Schon länger dabei im Köpfe-Index sind u.a. Andreas Heyden, Friede Springer und Michael Tallai.
      turi2.de/koepfe (Profil Schütte)

    • turi2 Termin-Tipp: F-Con, Best Brands, Media-Preis.


      turi2 Termin-Tipp: Schon heute Nachmittag meldet sich turi2.tv von der Chefredaktionskonferenz der dpa in Berlin mit den Stimmen wichtiger Medienmacher. Weitere Tipps für diese Woche sind die Female-Leadership-Konferenz des “manager magazins”, Best Brands von Serviceplan und der Media-Preis von “Werben & Verkaufen”. Außerdem finden Sie in diesem Newsletter 17 weitere Top-Events der kommenden vier Wochen – alle Termine für Medien-, Marken- und Meinungsmacher im laufenden Jahr gibt’s immer aktuell auf turi2.de/termine. Fehlt Ihr Event? Schreiben Sie uns.

      19. Februar: Female-Leadership-Konferenz F-Con
      Veranstalter: “manager magazin”
      Hamburg
      live.manager-magazin.de

      20. Februar: Best Brands
      Veranstalter: Serviceplan, GfK, ProSiebenSat.1 Media, Markenverband e.V., Verlagsgruppe Handelsblatt, Zeitverlag Gerd Bucerius, RMS Radio Marketing Service
      München
      bestbrands.de

      21. Februar: Deutscher Media-Preis 2019
      Veranstalter: W&V
      München
      events.wuv.de

      Anzeige
      Nur noch heute 10% Frühbucherrabatt! Der BDZV-Vermarktungsgipfel am 2. + 3. April 2019 in Berlin mit hochkarätigen und profilierten Marktakteuren wie z. B. Christian Rätsch, CEO von Saatchi und Saatchi Deutschland; Robert Kabs, Gründer und CEO u.a. von moebel.de; Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen und viele mehr! zvakademie.de

      Weitere Event-Empfehlungen im Februar und März:

      Logo-turi2tv-150 turi2.tv25. Februar: Prix de Beauté
      Veranstalter: Bauer Media Group
      Wiesbaden
      prixdebeaute.de
      turi2.tv (3 Videos vom Prix de Beauté 2018)

      25. bis 28. Februar: Mobile World Congress 2019
      Veranstalter: GSMA
      Barcelona
      mwcbarcelona.com

      26. bis 27. Februar: Rechtswissen rund um das Zustellpersonal
      Veranstalter: ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH
      Berlin
      zvakademie.de

      26. bis 27. Februar: AWS Summit 2019
      Veranstalter: Amazon Web Services
      Berlin
      aws.amazon.com

      – März 2019 –

      7. März: New Work Experience – Das Event für neues Arbeiten
      Veranstalter: Xing AG
      Hamburg
      xing.com

      Anzeige
      Endlich Durchblick im Content-Marketing-Wirrwarr! Heute ist alles Content! Auch ein Produkt-/SEO-Text oder ein Werbebanner? Gut, dass die CMCX aufräumt: Mitte März treffen sich die relevanten Anbieter & besten Marketer und definieren, was echtes Content-Marketing ist.
      Alle Infos zur No.1 Business-Plattform.

      8. bis 17. März: SXSW 2019
      Veranstalter: SXSW
      Austin, USA
      sxsw.com

      12. März: HR Konferenz Medien
      Veranstalter: Akademie der Deutschen Medien
      München
      hr-konferenz-medien.de

      12. bis 13. März: Native Ads Camp 2018
      Veranstalter: Seeding Alliance
      München
      nativeadscamp.com

      12. bis 13. März: Internet World Expo
      Veranstalter: Ebner Verlag
      München
      internetworld-expo.de

      12. bis 13. März: CMCX – Content-Marketing Conference & Exposition
      Veranstalter: Contilla GmbH
      München
      content-marketing-conference.com

      Anzeige

      Bewegtes Agendasetting: turi2.tv ist der Pionier des Branchenfernsehens und hat seit 2008 über 800 Videos mit über 500.000 Aufrufen veröffentlicht. Wir bringen Ihre Themen emotional, aktuell und nachhaltig ins Bewusstsein der Branche – wenn Sie wollen, auch bei horizont.net.
      Mehr Infos unter turi2.de/tv

      12. bis 14. März: Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache – “Deutsch in Sozialen Medien”
      Veranstalter: Institut für Deutsche Sprache
      Mannheim
      ids-mannheim.de

      13. bis 14. März: SAP Now Berlin
      Veranstalter: SAP
      Berlin
      events.sap.com

      15. bis 16. März: Kölner Kongress 2019
      Veranstalter: Deutschlandfunk
      Köln
      deutschlandfunk.de

      21. bis 22. März: Handelsblatt Tagung Künstliche Intelligenz
      Veranstalter: Verlagsgruppe Handelsblatt
      München
      handelsblatt-ki.de

      21. bis 24. März: Buchmesse Leipzig
      Veranstalter: Leipziger Messe GmbH
      Leipzig
      leipziger-buchmesse.de

      Anzeige

      6 Stunden 42 Minuten schaut der Durchschnittsnutzer auf einen Bildschirm. Bessere Voraussetzungen für den Verkauf von digitalen Werbeformaten gibt es nicht! Werbebanner jetzt wirkungsvoll mit Content integrieren und Performanceoptimierung in KPIs messen. Wie? Dank einem gelungen Sales-Kreislauf.

      22. März: Social Video – Digitales Storytelling und Formatentwicklung in Mikroformaten
      Veranstalter: ARD ZDF Medienakademie
      Hannover
      ard-zdf-medienakademie.de

      25. bis 26. März: 12. Digital Innovators’ Summit
      Veranstalter: VDZ
      Berlin
      innovators-summit.com

      turi2.tv vor Ort


      “A face for Africa”: Deutsche-Welle-Journalistin Edith Kimani im #Medienmenschen-Porträt.
      Edith Kimani ist das afrikanische Gesicht der Deutschen Welle. Als Reporterin bereist die Kenianerin den Kontinent, als Moderatorin präsentiert sie die internationalen DW News. turi2 begleitet Kimani durch ihren Berliner Kiez und ins Studio.
      turi2.tv (6-Min-Video)

    • turi2 edition #7: Michael Tallai im Porträt.


      Tallai on Tour:
      Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen, hat die weite Reise von der Welt der Journalisten in die Welt der Verkäufer gewagt. Seine Umtriebigkeit lohnt sich für den Verlag – mit seinem Dienstwagen ist Tallai in und um Erfurt ständig unterwegs, schüttelt Hände, redet, besucht, zeigt Gesicht. Thüringen ist für Funke dank seiner Vermarktungs-Ideen wieder “so etwas wie eine gemähte Wiese”, schreibt Tatjana Kerschbaumer in der turi2 edition 7. (Foto: Markus Burke)

      Der Hase hoppelt gemächlich vor dem Eingang des Erfurter Flughafens vorbei, nur ein paar Meter von Michael Tallai entfernt. Es ist nicht viel los an diesem sonnigen Montag, nur ein paar Flüge gehen nach Thessaloniki oder Antalya. Meister Lampe läuft keine Gefahr, unter einen Rollkoffer zu kommen. “Sehen Sie”, sagt Tallai und muss dann doch grinsen, als der Hase stoppt und ihn nasezuckend mustert: “Das haben Sie nur in Thüringen.”

      Tallai, 51, dunkler Anzug, “den ich ja leider immer tragen muss”, ist nicht etwa gerade gelandet oder hat vor, nach Griechenland oder in die Türkei zu fliegen – Gott bewahre. Er mag es sowieso eher kühl und erinnert sich mit Schrecken an einen vergangenen Thailand-Urlaub, zu dem ihn seine Familie genötigt hatte: “Das war die Härte. Ich bin eigentlich nur von Klimaanlage zu Klimaanlage gerobbt.” Nein, Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen, zeigt sein Reich. Einen Teil seines Reiches zumindest, einen Teil seiner Geschäftsbeziehungen, könnte man sagen. Hier, am Flughafen Erfurt- Weimar. Logische Frage: Was hat der Chef der “Thüringischen Allgemeinen”, der “Thüringischen Landeszeitung” und der “Ostthüringer Zeitung” mit einem Flughafen am Hut, wenn er nicht gerade für die Business-Class eincheckt? Erst einmal nichts – aber Tallai sieht das ganz anders.

      Erfurt-Weimar mit seinen vorbei hoppelnden Hasen ist, um es dezent zu sagen, nicht gerade der Hotspot der deutschen Reise- und Luftfahrtindustrie. Entsprechend leer blieben lange Zeit viele Werbeflächen, sie wurden nicht gebucht oder erst gar nicht vermarktet. Seit 2017 sieht das anders aus: Die Mediengruppe Thüringen hat einen exklusiven Vertrag mit dem Flughafen geschlossen und managt jetzt die Außenwerbung. Tallai bleibt zwar bescheiden, einen deutschlandweiten Großangriff auf Ströer und WallDecaux plant er nicht. Aber er hat durchaus Spaß daran, sich am Flughafen auszutoben: “Der Betreiber hat gesagt, wir können sogar den Tower grün streichen, wenn jemand damit werben will.” Der Tower ist nach wie vor mausgrau, es gab noch keine Interessenten.

      Bis zur möglichen Tower-Bemalung war es ein harter Weg. Als Tallai 2014 zur Mediengruppe Thüringen kommt – damals noch als Verlagsleiter der “Thüringer Allgemeinen” – dümpelt Funkes ostdeutsche Außenstelle vor sich hin. Anzeigenkunden wollen nicht mehr so richtig, Abos gehen zurück, aber vor allem: Langjährige, traditionell gewachsene Kooperationen sind eingeschlafen. In der Medienwelt sagt man nichts Schlechtes über seine Vorgänger, das weiß auch Michael Tallai. Aber er glaubt trotzdem, dass die ehemalige Geschäftsführerin zumindest “etwas zurückhaltend” war. Sie war nicht der Typ für Vereinstreffen oder den Karnevalsumzug, der in Erfurt quasi per ungeschriebenem Gesetz superwichtig ist. Und dessen Tickets man verkau- fen kann. Es fehlte an Kontakten. Wer einmal in einer ländlichen Region gelebt hat, weiß, dass das so gut wie der Todesstoß ist – egal, ob privat oder geschäftlich.

      Funke reagiert. Tallais Vorgängerin geht 2015, offiziell “wegen unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Auswirkung des Geschäfts”. Eine doch deutliche Ansage. Aus dem Ruhestand wird Klaus Lange reaktiviert, ein Funke-Veteran mit 20 Jahren Mediengruppe-Magdeburg-Kompetenz, der in Erfurt den Laden auf links krem- peln soll. Tallai sitzt erstmal auf seinem Verlagsleiter-Sessel und schwitzt. Nur ein Jahr, nachdem er in Frankfurt am Main seinen alten Job bei Dow Jones an den Nagel gehängt hat, um nicht mehr ständig pendeln zu müssen – “mein Rekord im Auto waren acht Stunden für 200 Kilometer. Danach bin ich nur noch Zug gefahren” – steht schon wieder alles auf der Kippe.

      Könnte gut sein, dass Langes Aufräumaktion auch ihn erwischt. Dann, Überraschung: Lange will ihn mitnichten rauswerfen. Er macht Tallai zu seinem Nachfolger. Und der tut als Geschäftsführer das, womit er als Verlagsleiter schon langsam angefangen hatte: Er ist unterwegs.
      …weiterlesen in der turi2 edition Unterwegs.

      Lesen Sie die #7 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper (S. 120). Oder bestellen Sie das Buch hier für 20 Euro.


      Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen, ist mit #turi2unterwegs – als Protagonist der turi2 edition #7 zum Thema Unterwegs. Alle Informationen zum Buch gibt es hier.
      turi2.tv (70-Sek-Video bei YouTube)

    • Mediengruppe Thüringen vermittelt Meinungsumfragen für Werbekunden.

      Mediengruppe Thüringen vermittelt ihren Werbekunden künftig auch empirische Studien des Meinungsforschers Insa-Consulere. Die Funke-Tochter sieht einen “echten Mehrwert” darin, möglichst viele Leistungen aus einer Hand zu vermitteln, sagt Geschäftsführer Michael Tallai.
      funkemedien.de

    • Basta: Mediengruppe-Thüringen-Chef gibt den Anti-Pilger.

      Michael-Tallai-150Ich bin dann mal genervt: Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen, gibt auf Thüringen24 den Anti-Hape-Kerkeling. Tallai berichtet in einer mehrteiligen Serie, wie er gemeinsam mit seiner Frau den Jakobsweg beschreitet. Einziges Problem: Im Gegensatz zu seiner Frau hasst er das Wandern.
      thueringen24.de

    • Klaus Lange steigt bei Funkes Thüringer Zeitungen aus.

      Michael Tallai-Klaus Lange-600

      Spar-Klaus ist raus: Geschäftsführer Klaus Lange, 67, verlässt die Mediengruppe Thüringen und übergibt an Michael Tallai (links). Lange, bekannt als Gewerkschafter-Schreck, fing im Februar 2015 an und holte Tallai dazu. Sie strukturierten die Vermarktung um sowie die Redaktionen von “Thüringer Allgemeine”, “Thüringischer Landeszeitung” und “Ostthüringer Zeitung”. 65 Stellen fielen weg.

      Der Umbau ist nun offenbar abgeschlossen. Ein großer Teil der überregionalen Inhalte kann nun die Zentralredaktion in Berlin liefern, viele Sportartikel kommen aus Essen. Seit März hat Lange schrittweise an Tallai übergeben, er will aber Funke-Berater bleiben. Vor seiner Arbeit für Funke war Lange bis Ende 2013 Geschäftsführer von Bauers “Magdeburger Volksstimme”.
      funkemedien.de, turi2.de (Background)

    • Funke verkündet “Zukunftsprogramm” für Thüringer Blätter.

      mediengruppe-thueringen600
      Funkenflug im Thüringer Blätterwald: Funke legt für seine Mediengruppe Thüringen ein “Zukunftsprogramm” auf. Mit einem Umbau der Blätter und Einsparungen beim Anzeigenverkauf sollen die drei Titel geringere Auflagen, niedrigere Anzeigenerlöse und gestiegene Kosten besser verkraften können. An der Spitze verjüngt sich die Mediengruppe gleichzeitig: Geschäftsführer Michael Tallai, 48, übernimmt die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung von Klaus Lange, 67, der sich “schrittweise zurückzieht”.

      Im Mittelpunkt des Umbaus steht eine neue Blattstruktur: Das Lokale bekommt mehr Raum, Planung und Themensetzung sollen wieder “in den Regionen” statt in den Mantel-Redaktionen stattfinden. Die drei Titel “Thüringer Allgemeine”, “Ostthüringer Zeitung” und “Thüringische Landeszeitung” sollen wieder stärker eigene Profile pflegen. An überlappenden Standorten der Titel werden die Redaktionen fusioniert. Statt von Personaleinsparungen spricht Funke von Aufstockungen für die Lokalredaktionen. Der DJV berichtet von elf Transfers aus der Mantelredaktion. 57 Redakteursstellen seien von Streichung bedroht.

      Dafür werden die drei Mantelredaktionen zusammengelegt, die drei Chefredakteure steuern die Thüringen Contents & Services GmbH gemeinsam. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft wird Hans-Peter Meinhardt. Überregionale und internationale Inhalte liefert ab dem Sommer die Funke-Zentralredaktion in Berlin zu. Die Anzeigenvermarktung der drei Titel sowie des Anzeigenblatts “Allgemeiner Anzeiger” bündelt Funke in einer neuen “gemeinschaftlichen Verkaufsorganisation”, hier spricht der Konzern deutlich von einem Stellenabbau, der allerdings “sozialverträglich” gestaltet werden soll.
      funkemedien.de, new-business.de, kress.de, djv.de

    • “Thüringer Allgemeine”: Michael Tallai wechselt in die Geschäftsführung.

      Michael-Tallai-150Thüringer Allgemeine: Verlagsleiter Michael Tallai, 47, wechselt im Juni in die Geschäftsführung der Mediengruppe Thüringen. Dort wird er mit Klaus Lange das Verlagshaus führen. Vor seinem Job als Verlagsleiter der Thüringer Allgemeinen arbeitete er bei Nachrichtenagenturen sowie als Geschäftsführer von Dow Jones News.
      funkemedien.de