Top Jobs für dich.

info | join | firmen | podcast

Redakteur:in für Mobilität

Das Ressort Wirtschaft und Umwelt der taz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Redakteur:in für Mobilität und Verkehrswende.

Firma:

Job-Beschreibung:

Das Ressort Wirtschaft und Umwelt der taz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Redakteur:in für Mobilität und Verkehrswende.

Die taz ist ein unabhängiges überregionales Medium in Berlin. Wir stehen für einen kritischen Journalismus, der Stimmen zu Wort kommen lässt, die anderswo weniger gehört werden, und der Themen aufgreift, die anderswo links liegen gelassen werden.

Die Aufgaben

Beim Verkehr geht es nicht mehr um Benzin im Blut und den schnellsten Weg von A nach B. Wir suchen ein:e Expert:in, die/der die Berichterstattung in dem für die taz wichtigen Themenbereich nachhaltige Mobilität vorantreibt. Dazu gehören alle Aspekte der Elektromobilität, Verkehrsplanung, Fußverkehr, alte und neue Verkehrsmittel von Bus und Bahn über Scooter bis hin zum Volocopter oder um die Debatten über Tempolimit, 9-Euro-Ticket, EU-Flottengrenzwerte.

Die/der neue Kolleg:in sollte in der Lage sein, die Berichterstattung der taz in diesem Sektor auf politischer Ebene zu begleiten und Akteure aus Zivilgesellschaft und Unternehmen mit einzubeziehen.

Sonntagsdienste im Wechsel mit den Kolleg:innen sind obligatorisch, ebenso das turnusmäßige Produzieren der Ressortseiten, Onlineschichten sowie die Arbeit mit freien Autor:innen und deren Texten.

Der/die Kolleg:in soll vertretungsweise auch den Bereich Energie abdecken können.

Dein Profil

Wir wünschen uns eine Person, die ihr journalistisches Handwerkszeug beherrscht, bereits Erfahrungen im Themenbereich mitbringt und Lust auf eine vielseitige Tätigkeit im etwa zehnköpfigen Team des Ressorts Wirtschaft und Umwelt hat.

Zu den Aufgaben gehört der Austausch mit politischen Stakeholdern, die Recherche bei Betroffenen vor Ort oder auch die Arbeit mit Akten, Gesetzen und Verordnungen.

Wir freuen uns über Leidenschaft, alle Formate auf taz.de, in der App und in der Printausgabe zu bedienen.

Was wir Dir bieten

eine interessante Arbeit in einer sympathischen, selbstbewussten und diskutierfreudigen Redaktion,
ein hohes Maß an Mit- und Selbstbestimmung mit vielen Möglichkeiten, sich auszuprobieren und weiterzuentwickeln,
eine hervorragende Kantine, die ein Treffpunkt nicht nur der Mitarbeitenden ist,
eine 0,8-Stelle mit Vergütung nach dem taz-Tarifgefüge

Deine Bewerbung

Bewerbungen und Rückfragen bitte bis zum 8. September an die Ressortleitung Wirtschaft und Umwelt unter leitungoewi@taz.de.

Wir wollen diverser werden. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen von People of Color, Menschen mit Migrationsvorder- oder Hintergrund, LGBT-Personen und Menschen mit Behinderung. Deine Perspektiven sind uns wichtig und sollen in der taz vertreten sein. Im modernen taz Neubau sind alle Arbeitsplätze und viele Toiletten weitestgehend barrierefrei. Die taz Kantine ist mit dem Rollstuhl bequem erreichbar. Wir sind gerne bereit, darüber zu reden, was noch nötig ist, um hier arbeiten zu können.

Mehr Infos: