lexikon2: Thomas Helmer.

Thomas Helmer ist der einzige deutsche Ex-Fußballprofi mit Zweit-Karriere als TV-Moderator. Den Job beim Fernsehen empfindet er “nicht immer” als Traumjob, wie er im Interview mit turi2.tv sagt. Helmer, Jahrgang 1965, meistert sein Abitur mit einem stolzen Schnitt von 1,8 und lernt drei Fremdsprachen. Seine Kicker-Karriere beginnt beim SC Bad Salzuflen. Später erringt er mit Bayern München drei deutsche Meistertitel, den UEFA- und DFB-Pokal.

Mit der Nationalelf holt Helmer 1996 den EM-Titel in England. 2002 startet er bei Sat.1 seine zweite Karriere als TV-Reporter und -Kommentator. Von 2011 bis 2015 wirkt er als Mitglied des Aufsichtsrats von Arminia Bielefeld. 2015 wird er Nachfolger von Jörg Wontorra als Moderator vom “Doppelpass” auf Sport1. Thomas Helmer lebt in Hamburg.

Geboren am 21. April 1965 in Herford

Telefon 089 960 66 0
Thomas.Helmer@sport1.de

News über Thomas Helmer auf turi2.de

Profile:
twitter.com/thomashelmer5
wikipedia.de
munzinger.de (Paid)
transfermarkt.de

Interessante Links:
rtv.de (Interview zum Moderator-Job und der Bundesliga, 2018)
t-online.de (Interview zur Bundesliga, 2017)
sueddeutsche.de (Porträt, 2015)
tagesspiegel.de (Porträt über den Intellektuellen Helmer, 1999)
spiegel.de (Porträt, 1995)

 

Alle Einträge von A wie Amazon bis Z wie Zattoo.
lexikon2.de