lexikon2: Thomas Middelhoff.

Thomas Middelhoff ist der wiedergeborene Ikarus: Ihm wuchsen Flügel, er flog zu hoch, kam der Sonne zu nah und stürzte ab wie die griechische Sagenfigur. Nur, dass Middelhoff den Hubschrauber nahm oder den Privatjet – und das ein paar Mal zu oft, wie seine Richter fanden. Der Mann, der Bertelsmann 2000 mit forschem Tatendrang und Gefühl für Timing beim AOL-Deal unvorstellbare 7,5 Milliarden in die Kasse brachte und den viele “Big T” nannten, wurde 2014 vom Landgericht Essen wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt.

Anfangs legt der Sohn eines Textilunternehmers aus Düsseldorf eine steile Bertelsmann-Karriere hin, die erst endet, als Patriarch Reinhard Mohn im Juli 2002 Middelhoffs dynamisches Wirken stoppt und den globalen Player abrupt entlässt. Dieser Rauswurf traf Middelhoff schwer. Bei allem, was er danach anpackt, verhebt, übernimmt oder verschuldet er sich. Eine Tragödie von antikem Ausmaß, die Middelhoff in seiner Autobiographie A115 – Der Sturz aufarbeitet. Middelhoff erarbeitet sich nach seiner Entlassung vielerorts Respekt, weil er sein Tun öffentlich reflektiert, z.B. einer Fuckup-Night in Frankfurt.

News über Thomas Middelhoff auf turi2.de

Geboren am 11. Mai 1953 in Düsseldorf

middelhoff@aol.com

Profile: 
wikipedia.de

spiegel.de (Bericht über Middelhoffs offenen Vollzug von 2016)
wiwo.de (Bericht über Haftantritt von 2016)
manager-magazin.de (Fotogalerie)
manager-magazin.de (Bericht über Autobiographie von 2017)

 

Middelhoff spielt Klavier.
youtube.com (4-Min-Video, September 2006)

Lexikon2-JPGAlle Einträge von A wie Amazon bis W wie Winterscheidt, Joko.
lexikon2.de