Dating-App Grindr will an die Börse.

Wallstreet-Match? Die Dating-App Grindr bereitet ihren Börsengang vor und hat sich dafür mit einer Akquisitionsgesellschaft zusammengetan. Der Zusammenschluss steht aber noch unter Vorbehalt der Behörden und wird vermutlich erst in der zweiten Jahreshälfte konkret. Grindr ist besonders bei queeren Personen populär, am Börsengang könnte das Unternehmen 384 Mio Dollar verdienen.
spiegel.de

“WDR aktuell”-App bringt NRW-Wahlkreisergebnisse direkt aufs Handy.

App to date: Der WDR bringt am NRW-Wahlabend am 15. Mai die Ergebnisse aus Wahlkreisen, Städten und Gemeinden direkt aufs Handy. Möglich macht's die "WDR aktuell"-App, die für die Landtagswahl eine regionale und örtliche Polit-Pushfunktion bekommt. Zudem liefert das Tool eine individuelle Analyse für alle 128 Wahlkreise sowie alle 396 Städte und Gemeinden.
wdr.de