Bild des Tages: Farbenfroh gekleidete Frauen üben den traditionellen Tanz Garba.


Buntes Geschehen: Eine farben­froh gekleidete Frau steht im indischen Ahmedabad in einem Kreis von mit Armreifen und bunten Stoffen geschmückten Händen. Sei selbst hält die Hände wie ein Dach über dem Kopf und blickt lächelnd nach oben. Die Frauen in traditioneller Kleidung üben für das hinduistische Fest Navratri den Garba, einen traditionellen Tanz des Bundes­staates Gujarat. (Foto: Ajit Solanki / AP Photo / Picture Alliance)

Bild des Tages: Görlitzer Synagoge bekommt einen Davidstern.


Gekrönt: Zwei Besucher stehen vor dem Kultur­forum Görlitzer Synagoge und betrachten einen 600 Kilogramm schweren Davidstern, der an einem Kran hängt, bevor er auf die Kuppe des Hauses gehoben wird. Nach mehr als acht Jahrzehnten hat die Synagoge wieder einen Davidstern. Sie ist der einzige jüdische Sakralbau in Sachsen, der die Pogromnacht 1938 überstanden hat. (Robert Michael / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Kater Larry bewacht noch immer die Downing Street.


Legends will remain: Larry, offizieller "Chief Mouser to the Cabinet Office", bewacht auch am Tag nach der Amtseinführung von Großbritanniens neuer Premierministerin Liz Truss die Downing Street No 10. Für Larry ist Truss bereits seine vierte Regierungschefin: Der Kater hielt den Amtssitz bereits für David Cameron, Theresa May und Boris Johnson ratten- und taubenfrei.
(Foto: Alberto Pezzali/AP/Picture Alliance)

Bild des Tages: Nonnen gedenken Mutter Teresa an ihrem Todestag.


Posthume Verehrung: Ganz in weiß gekleidete Frauen laufen durch eine Straße im indischen Kalkutta auf dem Weg zu einem Massengebet in Gedenken an Mutter Teresa, die heute vor 25 Jahren gestorben ist. Von einem Bildnis an einer Häuserwand rechts blickt die Heilige auf die Frauen herab. Die Frau, die zum Sinnbild der Nächstenliebe wurde, ist inzwischen umstritten. (Foto: Pihal Adhikary / EPA / Picture Alliance)

Bild des Tages: Valencia feiert die Tomatina.


Tomatenschlacht: Halbnackte, euphorisierte Männer stehen in einem Meer aus Tomaten und bewerfen sich gegenseitig mit den Früchten. Nach einer zweijährigen Corona-bedingten Unterbrechung hat im spanischen Valencia heute erstmals wieder das spanische Fest Tomatina statt­gefunden, bei dem sich Teilnehmende am Mittwoch der letzten Augustwoche mit überreifen Tomaten bewerfen. (Alberto Saiz / Associated Press / Picture Alliance)

Bild des Tages: Besondere Perspektiven vom Oktoberfest-Gelände.


Macht sich ein Bild: Vor dem wolken­verhangenen Himmel türmt sich ein Löwe auf und blickt hinab in einen prall gefüllten Bier­krug. Ein Arbeiter mit Kletter­geschirr steht daneben auf einem Zelt­dach und fotografiert seine Aussicht. Das Oktober­fest soll ab 17. September in München statt­finden, der Aufbau läuft. (Foto: Peter Kneffel / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Für Deutschland bestimmtes Gas wird verbrannt.


Sparflamme: Eine auffallend große Gasflamme ist von Virolahti im Osten Finnlands aus im russischen Portowaja zu beobachten. Nahe der Gas-Pipeline Nord Stream 1 verbrennt Russland dieser Tage große Mengen Gas, die wohl eigentlich für den Export nach Deutschland gedacht gewesen wären. Der Energie-Branchendienst Rystad spricht von einer Umwelt­katastrophe. (Heikki Saukkomaa / AP / Picture Alliance)
bbc.com, tagesschau.de

Bild des Tages: Olaf Scholz klettert auf Gepard-Panzer.


Inspektion: Bei einem Besuch auf dem Truppenübungsplatz Putlos in Schleswig-Holstein klettert Bundeskanzler Olaf Scholz auf einen Gepard-Panzer, wo bereits ein Ausbilder auf ihn wartet. An diesem Panzer werden derzeit ukrainische Soldaten für den Krieg ausgebildet. Deutschland hat zugesagt, 30 Panzer aus den Altbeständen des Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann in die Ukraine zu schicken. (Foto: Marcus Brandt / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Tote Muscheln und Wasserschnecken liegen am Ufer der Oder.


Trauriger Anblick: Am Ufer vom deutsch-polnischen Grenzfluss Oder liegen tote Muscheln und Wasserschnecken, im Hintergrund spiegelt sich das Morgenrot im Wasser. Seit mehreren Tagen suchen Forscher nach der Ursache eines massiven Fischsterbens in der Oder. Mittlerweile haben sie eine giftige Algenart entdeckt, die dort normalerweise nicht massenhaft vorkommt. (Foto: Patrick Pleul / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Lang ersehnter Regen in Großbritannien.


Big Ben, big rain: Eine Frau mit Regenschirm spiegelt sich vor der Kulisse des Londoner Big Ben in einer Pfütze. Nach wochenlanger Trockenheit hat es in Großbritannien endlich wieder geregnet. Nun aber drohen Überschwemmungen, weil der ausgetrocknete harte Boden kaum Wasser aufnehmen kann. Auch Blitzschlag, Hagel und starker Wind sind möglich. (Foto: Frank Augstein / AP / Picture Alliance)

Bild des Tages: Protest vor der Sondersitzung des RBB-Rundfunkrats.


ReBBellion: Mit Sprüchen wie "Geld zurück ins Programm!" und "Bloß nicht weiter so" demonstrieren RBB-Mitarbeiterinnen vor dem Haus des Rundfunks in Berlin. Seit 16 Uhr beschäftigt sich dort der RBB-Rundfunkrat bei einer Sondersitzung mit der beruflichen Zukunft der ehemaligen Intendantin Patricia Schlesinger. Der Rat strebt offenbar eine fristlose Kündigung an, dafür müssten zwei Drittel der Mitglieder stimmen. (Foto: Monika Skolimowska / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Der Supermond verabschiedet sich von Frankfurt.


Roter Riese: Ein gigantischer Himmels­körper ist zwischen zwei Wohn­häusern im Frankfurter Umland zu sehen, bevor er sich endgültig am Horizont verabschiedet. Der sogenannte Super­mond hat in der vergangenen Nacht den Himmel erhellt. Er taucht dann auf, wenn der Trabant der Erde auf seiner Umlauf­bahn besonders nahe kommt und parallel Voll­mond ist. (Foto: Michael Probst / AP / Picture Alliance)
t-online.de

Bild des Tages: Regenbogen bei Waldbrand-Löscharbeiten in der Sächsischen Schweiz.


Trügerischer Glücks­bringer: Im Strahl des Wassers zeigt sich bei den Lösch­arbeiten in der Sächsischen Schweiz ein Regen­bogen. Der Wald an der deutsch-tschechischen Grenze brennt mittlerweile seit über einer Woche. Während die Flammen auf Böhmischer Seite unter Kontrolle scheinen, brechen in Sachsen immer wieder neue Feuer aus. Rund 550 Feuerwehr­leute waren am Mittwoch im Einsatz. (Foto: Robert Michael / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Neue Super-Jacht von Jeff Bezos wechselt heimlich die Werft.


Riesen-Umweg: Das Schiff mit der Modellbezeichnung "Y721" schippert am frühen Morgen durch Kanäle in Rotterdam. Es handelt sich vermutlich um die neue Mega-Yacht von Amazon-Gründer Jeff Bezos, wegen deren Transport ursprünglich die historische Koningshaven-Brücke in Rotterdam kurzzeitig weichen sollte – doch der Protest der Niederländer war zu groß. Deshalb zogen Schlepper das unfertige Schiff still und heimlich auf Umwegen in eine andere Werft. (Foto: Dutch Yachting)
spiegel.de

Bild des Tages: Wald brennt in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz.


Wanderndes Feuer: Im tschechischen Nationalpark Böhmische Schweiz an der Grenze zu Sachsen stehen Bäume in Flammen. Das Feuer hat auch auf den Nationalpark Sächsische Schweiz übergegriffen. Beide Nationalparks sind beliebte Reiseziele, dürfen aber nicht mehr betreten werden. Auch an der Landesgrenze zu Brandenburg stehen Wald und Felder hektarweise in Flammen. Nach Einschätzung der Behörden werden die Löscharbeiten noch mehrere Tage dauern. (Foto: Robert Michael / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Schottisches Museum entdeckt Selbstporträt von Vincent van Gogh.


Verstecktes Genie: Die Konservatorin Lesley Stevenson der National Gallery of Scotland hält das Bild "Kopf einer Bäuerin mit weißer Haube" in die Kamera, auf dem Bildschirm daneben ist ein mutmaßliches Porträt von Vincent van Gogh zu sehen. Der Maler hat sich sehr wahrscheinlich auf der Rückseite des Gemäldes selbst verewigt. Eine Zufallsentdeckung, die das Museum in Vorbereitung einer Ausstellung mithilfe von Röntgenstrahlen gemacht hat. Van Gogh hat die Rückseite von Gemälden genutzt, um Geld zu sparen. Bei der Zeichnung handelt es sich wohl um die ersten Versuche eines Selbstporträts. (Foto: Neil Hanna / National Galleries of Scotland)

Bild des Tages: Die erste Farb-Aufnahme vom James-Webb-Teleskop zeigt das frühe Universum.

Zurück in die Vergangenheit: Lichtpunkte in blau, orange und rot tummeln sich vor schwarzen Hintergrund. Das erste Farb-Foto des James-Webb-Teleskops zeigt einen Blick auf die ersten Sterne und Galaxien vor 13 Mrd Jahren. Es handelt sich um die bisher schärfste Infrarot-Aufnahme von den Anfängen des Universums. US-Präsident Joe Biden hat das Bild im US-Fernsehen vorgestellt. (Foto: Picture Alliance / Associated Press / Uncredited)
taggesschau.de

Bild des Tages: BR-Symphoniker spielen für ein Dach über dem Kopf.


Musik liegt in der Luft: Unter freiem Himmel und mit Riesenrad im Hintergrund spielen das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und das Bayerische Landesjugendorchester im Münchner Werksviertel. Mit ihrem musikalischen Flashmob wollen die Musikerinnen ein Zeichen für den Bau eines Konzerthauses setzen, das hier entstehen soll. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte zuletzt angekündigt, die Pläne auf den Prüfstand zu stellen. (Foto: Astrid Ackermann / BR)
br.de

Bild des Tages: Boris Johnson tritt als Partei-Chef zurück


Durch den Wind: Noch-Premierminister Boris Johnson steht mit zerzausten Haaren und einer schwarzen Mappe in der Hand am Rednerpult vor seinem Amtssitz in der 10 Downing Street in London. Dort hat er bekannt gegeben, dass er als Chef der Konservativen Partei zurücktritt. Allerdings will Johnson das Amt noch weiterführen, bis seine Nachfolge geklärt ist. (Foto: Frank Augstein / Associated Press /Picture Alliance)
tagesschau.de

Bild des Tages: Serviceplan zieht mit Riesen-Konvoi durch die Münchener Innenstadt.


Ein Rad abhaben: Die Serviceplan-Chefs Ronald Focken (links) und Florian Haller stehen lächelnd im Regen an einem mit Luftballons geschmückten BMW Isetta. In einem Riesen-Konvoi aus Rikschas, Bussen und Pferdewagen zieht die Werbe-Agentur innerhalb von München vom Königsplatz ins Haidhausen-Werksviertel um. Der Ortswechsel mit 1.700 Mitarbeitenden und Blasmusik sei ein "logistisches Großprojekt" gewesen, so Haller, der die vier Kilometer zum neuen Hauptsitz langsamer als der rennradelnde Focken hinter sich gebracht hat.
headline-1.de

Bild des Tages: Chinas Präsident Xi Jinping vereidigt John Lee als Regierungschef von Hongkong.


Unübersehbare Präsenz: Chinas Präsident Xi Jinping und der neue Regierungschef von Hongkong, John Lee, stehen einander mit viel Abstand gegenüber, beide tragen eine Maske. Lee hat die Hand für seinen Amtseid erhoben. Hinter ihnen ist eine große chinesische Flagge zu sehen. Die Amtseinführung findet am 25. Jahrestag der Übergabe Hongkongs von Großbritannien an China statt. (Foto: Selim Chtayti / AP / Picture Alliance)