Bild des Tages: Schoko-Weihnachtsmänner maskieren sich vorbildlich.


Maske auf: Zwei Schoko-Weihnachtsmänner aus einem Cafe im bayerischen Bad Königshofen tragen ein neues Accessoire zur Schau. Mit einer weihnachtlich-roten Mund-Nasen-Bedeckung passen sich auch die essbaren Geschenke-Lieferanten dem "New Normal" an. Am lautesten reagierte auf der Facebook-Seite der Konditorei zwar zunächst der übliche spaßbefreite Mob, mittlerweile wird der vorbildliche Snack aber im Laden fleißig nachgefragt. (Foto: Nicolas Armer / dpa / Picture Alliance)
spiegel.de

Bild des Tages: Der Breitscheidplatz bekommt seinen Weihnachtsbaum.


Ja, ist denn heut schon Weihnachten? Ein großer Nadelbaum richtet sich von einem LKW aus in die Höhe. Davor stehen zwei Passanten vor Absperrungen mit dem Aufdruck "Berlin" und schauen, wie der Baum aufgerichtet wird. Heute wurde der traditionelle Weihnachtsbaum an der Gedächtniskirche in Berlin aufgestellt. Ob der Weihnachtsmarkt um den Baum herum unter Einschränkungen stattfinden kann, ist noch offen. (Foto: Kira Hofmann / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: In Annaberg-Buchholz kommt der Baum auch ohne Weihnachtsmarkt.


Vom drauß vom Walde komm ich her: Ein Tieflader quält sich bergab über das Kopfsteinpflaster der Großen Kirchgasse im sächsischen Annaberg-Buchholz. Nur die roten Bremslichter sind noch zu sehen. Auf der Ladefläche liegt eine frisch geschlagene Fichte, nur wenige Zentimeter trennten die Zweige von den Hausmauern. Zwar fällt der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Erzgebirgsstadt in diesem Jahr aus, ein Weihnachtsbaum darf dennoch nicht fehlen. (Foto: Bernd März / Imago Images)
mdr.de (1-Min-Video)

Bild des Tages: Mailand muss zuhause bleiben.


Gähnende Leere herrscht an der zentralen Piazza del Duomo in Mailand. Im Vordergrund läuft ein einzelner Mann mit schwarzem Outfit und weißer Maske über den Platz. Der heutige Freitag ist der erste Tag des zweiten Corona-Lockdowns in der norditalienischen Region Lombardei. Wegen rasant steigender Fallzahlen in ganz Italien hat die deutsche Bundesregierung das gesamte Land zum Risikogebiet erklärt. Weitere Neuzugänge auf der Risikoliste des RKI sind u.a. das Festland Portugals und weite Teile Schwedens. (Foto: Picture Alliance / ZUMA Press /Claudio Furlan)

Bild des Tages: Das Warten nach der US-Wahl.


Aufgedruckte Galionsfigur: Eine ältere Dame, mit blumengeschmücktem Hut bekleidet, lauscht einer Protestkundgebung in Portland im US-Bundesstaat Oregon. Ihre Gesichtsmaske zeigt die kürzlich verstorbene Richterin Ruth Bader Ginsburg, die eine Ikone der amerikanischen Linken ist. Weil der Ausgang der Präsidentschaftswahl weiterhin offen ist, haben sich an vielen Orten im Land Anhänger*innen der beiden Kandidaten versammelt. (Foto: Marcio Jose Sanchez / AP Photo / Picture Alliance)

Bild des Tages: “Bild” übernimmt das Oval Office.


Präsidiale Kulisse: Die Bild-Live-Moderator*innen Kai Weise, Patricia Platiel, Claus Strunz und Nele Würzbach (von links nach rechts) posieren im Oval Office, dem Büro des amerikanischen Präsidenten im Weißen Haus. Von hier aus senden sie zur US-Wahl 12 Stunden live. Weil der Amtsinhaber keine Anstalten macht, das Original-Oval-Office zu räumen, haben Handwerker 14 Tage lang eine Kopie im 1. Stock des Springer-Hochhauses in Berlin nachgebaut. Die Tapete wurde dem Original nachempfunden, eben der Teppich mit US-Wappen, sogar die Privat-Fotos hinter Trumps Ledersessel sind originalgetreu. (Foto: Bild / Springer)
axelspringer.com, bild.de

Bild des Tages: Wal-Skulptur fängt entgleisten Zug auf.


Umgekehrte Wal-genreihung: Ein über das Ziel hinausgeschossener Zug-Waggon liegt auf der Flosse einer riesigen Walskulptur. Der Zug ist nachts in Spijkenisse, einem Vorort Rotterdams, entgleist und von dem massiven Kunstwerk aufgefangen worden. Die Umstände des kuriosen Unfalls sind noch unklar. Der Fahrer wurde zunächst als Vorsichtsmaßnahme ins Krankenhaus gebracht, wird aber mittlerweile von der Polizei befragt. (Foto: Peter Dejong/ AP Photo / Picture Alliance)
dw.com

Bild des Tages: Der Flughafen BER wird heute eröffnet.


Die Ruhe vor dem Lockdown: Die Beleuchtung am Flughafen BER spiegelt sich auf dem regennassen Boden vor Terminal 1. Heute wird der neue Hauptstadtflughafen "Willy Brandt" nach Jahren der Bauverzögerung eröffnet. Das beschert dem Bauwerk – dank des bevorstehenden Lockdowns – aber in naher Zukunft womöglich auch nicht mehr Gäste als bisher. (Foto: Patrick Pleul / dpa-Zentralbild / Picture Alliance)

Bild des Tages: Das Zentrum für Politische Schönheit sucht Waffen.


Wir suchen unsere Waffen steht auf einem großen Transparent über einer vermeintlichen Rückgabebox im Stil eines Altkleidercontainers, den die Aktionskünstler des Zentrums für Politische Schönheit vor dem Kanzleramt aufgestellt haben. Mit der Aktion protestieren sie gegen Rechtsextremismus in der Bundeswehr und weisen auf verschwundene Kampfmittel der Truppe hin. (Foto: Frederic Kern / Geisler-Fotopress / Picture Alliance)

Bild des Tages: Vandalismus auf der Museumsinsel.


Nicht mit Ruhm bekleckert: Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums, zeigt Medienvertreter*innen Spuren der Sachbeschädigungen im Neuen Museum. Auf der Berliner Museumsinsel sind Dutzende Kunstwerke augenscheinlich mutwillig beschädigt worden – und das schon Anfang Oktober. Betroffen sind rund 70 Objekte im Pergamonmuseum, dem Neuen Museum, der Alten Nationalgalerie und an anderen Standorten. Sie seien mit einer öligen Flüssigkeit bespritzt worden. (Foto: Picture Alliance / dpa / Bernd von Jutrczenka)

Bild des Tages: Unter Beobachtung.


Auf rotem Grund: In Dresden verfolgen vermummte Aktivist*innen, einer von ihnen mit weißem Megaphon in der Hand, die Durchsuchung eines besetzten Hauses. Seit dem 17. Oktober haben sich etwa 200 von ihnen vor dem Haus auf der Schanzenstraße aufgehalten, um nach eigenen Angaben gegen steigende Mieten, Zwangsräumungen und Profitinteressen von Immobilienfirmen zu protestieren. (Foto: Picture Alliance / dpa / Sebastian Kahnert)

Bild des Tages: Welle Nummer zwei.


Die doppelte Kanzlerin: Mit weinrotem Blazer und weißer Maske spiegelt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Glastür in Brüssel. Die Politikerin nimmt in der belgischen Hauptstadt am EU-Gipfel teil, bei dem Staats- und Regierungschef*innen der EU-Mitgliedsstaaten über die andauernde Corona-Pandemie, die Klimakrise und den bevorstehenden Brexit diskutieren. (Foto: Picture Alliance / AP Photo / Olivier Hoslet)

Bild des Tages: Demonstranten protestieren gegen US-Richterin Amy Coney Barrett.


Wachsames Auge: Vor dem Gebäude des Supreme Courts in der US-Hauptstadt Washington DC protestieren Demonstrant*innen gegen die Berufung von Amy Coney Barrett zur obersten US-Richterin. Als Zeichen ihres Protest haben sie Papp-Plakate in Augenform mitgebracht. Die von Donald Trump auserwählte Coney Barrett ist höchst umstritten. (Foto: UPI Phot / Imago Images)

Bild des Tages: Trump zurück in der Wahlkampf-Masse.


Viele rote Köpfe: US-Präsident Donald Trump spricht unter übergroßer Stars-and-Stripes-Flagge auf einem Flughafen im Bundesstaat Pennsylvania zu seinen Anhänger*innen. Er hat angekündigt, am Donnerstag auf demselben Sendeplatz wie sein demokratischer Kontrahent Joe Biden eine TV-Fragestunde für Wähler*innen abzuhalten. Biden, der das Event früher für sich gebucht hatte, wird auf dem Sender ABC starten, Trump auf NBC. (Foto: Picture Alliance / AP / Gene J. Puskar)

Bild des Tages: Bangladeschs Frauen demonstrieren gegen Vergewaltigungen.


On Fire: Drei Studentinnen zünden in Bangladesch mit Fakeln das Kleid einer vierten Frau an, im Hintergrund beobachten mehrere Menschen das Geschehen. Die Darbietung ist Teil einer der zahlreichen Demonstrationen im Land gegen Vergewaltigungen. Erst gestern hat die Regierung die Todesstrafe als Höchststrafe für Vergewaltigungen eingeführt. (Foto: Rafayat Haque Khan / Zuma Wire / Imago Images)

Bild des Tages: French-Open-Sieger Rafael Nadal schwebt über den Dingen.


König im Riskiogebiet: Rafael Nadal posiert mit der Trophäe der French Open über den Dächern von Paris, das aktuell besonders schwer von der Corona-Pandemie betroffen ist. Gestern gewann Nadal zum 13. Mal sein Lieblingsturnier und zieht mit insgesamt 20 Grand Slam-Titeln mit Rekordhalter Roger Federer gleich. (Foto: Francois Mori / AP / Picture Alliance)

Bild des Tages: Dresdner Stollenmädchen ist frisch im Amt instolliert.

Frisch instolliert: Unter den wachsamen Augen von Dresdner Stollenbäckern setzt Johanna Meitzner im Schloss Pillnitz das Messer an einen frischen Dresdner Christstollen. Die Bäckerei-Auszubildende im dritten Lehrjahr ist das 26. Dresdner Stollenmädchen, in dieser Rolle wirbt sie ein Jahr lang für Geschmack und Tradition des weihnachtlichen Backwerks. (Foto: Sylvio Dittrich / Imago Images)

Bild des Tages: Reporter ohne Grenzen erinnern künftigen US-Präsidenten an Pressefreiheit.

Dear Mr. President: Mit Mundschutz, Abstand und Fähnchen stehen Aktivist*innen von Reporter ohne Grenzen vor dem Brandenburger Tor in Berlin, die US-Botschaft am Pariser Platz in Sichtweite. Auf einer Bühne hinter ihnen steht, eingerahmt von Luftballons in den US-Farben Rot, Weiß und Blau, eine Mahnung an den künftigen Präsidenten der USA, die Pressefreiheit zu achten. Der aktuelle Amtsinhaber gibt Anlass dazu. (Foto: Bernd Friedel / Imago Images)

Bild des Tages: Springer eröffnet seinen Berliner Neubau.


In luftiger Höh' haben sich Verlegerin Friede Springer, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Springer-Chef Mathias Döpfner und Architekt Rem Koolhaas (v.l.n.r.) im neuen Springer-Quartier in Berlin versammelt. Bei einem Festakt mit 70 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur wurde der Neubau am Vormittag offiziell eröffnet. (Foto: Dirk Lässig)
axelspringer.com

Bild des Tages: Nordsee-Mitarbeiterinnen protestieren vor einer Filiale in Bremen.


Auf dem Trockenen: Als freundlicher Hai verkleidet protestiert eine Nordsee-Mitarbeiterin vor einer Filiale in Bremen. Neben ihr steht eine Kollegin, beide haben Warnwesten an. Sie fordern einen Sozialtarifvertrag für die Beschäftigten der Restaurant-Kette am Hauptsitz in Bremerhaven. Seit Monaten steht die Befürchtung im Raum, dass das Unternehmen die Zentrale nach Hamburg verlagern will. (Foto: Eckhard Stengel / Imago Images)

Bild des Tages: Klimaprotest in Berlin.

Klima-Blase: Vor dem Brandenburger Tor in Berlin demonstrieren Aktivist*innen der Klimaschutzbewegung Fridays for Future - passend gewandet in Regenkleidung. Bei grauem Wetter sorgt immerhin eine Seifenblase für einen schillernden Farbtupfer. Fridays for Future hatte heute zum weltweiten Aktionstag aufgerufen, nachdem die Proteste wegen Corona seit Monaten vor allem digital stattgefunden hatten.
(Foto: Kay Nietfeld / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Prominenter Kassierer.

Dann geh doch zu...Gottschalk: Thomas Gottschalk sitzt an der Supermarktkasse eines Netto-Discounters in Ratstatt, wo er im weißen Hemd Orangen & Co abkassiert. Seinen neuen Job macht der Moderator nicht für immer, sondern um auf die Aktion Deutschland rundet auf aufmerksam zu machen. Die "Aufrunden"-Beträge kommen Kindern zugute, die von Armut betroffen sind.
(Foto: STAR-MEDIA / Imago Images)

Bild des Tages: Ausgangsbeschränkungen in Madrid.


Verzettelt: Ein Polizist schaut sich einen Zettel an, den eine Frau ihm vorzeigt. Die Szene heute in Madrid ist eine von vielen, in denen Einwohner und Staatsbedienstete sich mit den neuen Ausgangsbeschränkungen auseinandersetzen. Wegen der gestiegenen Corona-Zahlen dürfen viele Bewohner*innen ihren Bezirk nur noch mit triftigem Grund verlassen. (Foto: Juan Carlos Rojas / Picture Alliance)

Bild des Tages: Wem gehört die Stadt?


Picknick auf Park: Anwohner*innen und Ladenbesitzer*innen haben anlässlich des internationalen Aktionstags Park(ing) Day Tisch, Teppich und Stühle in eine Parklücke der Endersstraße in Leipzig gebracht. Am dritten Freitag im September werden jedes Jahr Parkplätze für ein paar Stunden zu Parks und anderen Freizeitorten umfunktioniert. Das soll auf den Flächenverbrauch durch Autos in der Stadt aufmerksam machen. (Foto: Jan Woitas / dpa / Picture Alliance)

Bild des Tages: Umziehen nach dem Feuer.


Zwischen schwarzen Plastikbeuteln sitzt ein Kind im griechischen Kara Tepe auf Lesbos auf einem Stück Pappe, ein Mann und ein anderes Kind ziehen es darauf über die Straße. Die griechische Polizei versucht derzeit, Hunderte Flüchtlinge in ein durch das Militär errichtete Camp auf der Insel umzuziehen. Ein Feuer hatte das bisherige, völlig überfüllte Flüchtlingscamp Moria Anfang September fast vollständig zerstört und Tausende Menschen obdachlos gemacht. (Petros Giannakouris / AP Photo / Picture Alliance)

Bild des Tages: Der Panda Tan Tan feiert seinen 25. Geburtstag.


Eine Geburtstagstorte aus Eis und Grünzeug liegt neben dem Riesen-Panda Tan Tan, der sich auf dem Boden sitzend sein Geschenk anschaut. Eigentlich sollte Tan Tan seinen 25. Geburtstag nicht – wie hier – im japanischen Kobe feiern, sondern in China. Doch nach dem Ende seiner Zucht-Leihe am 15. Juli gab es für das Tier Corona-bedingt noch keinen Rückflug. (Foto: Kyodo News / Imago Images)

Bild des Tages: Pestmasken in London.


Rabenschwarz gekleidet und mit Pest-Masken auf laufen zwei Aktivist*innen der Gruppe Animal Rebellion durch London zwischen einem Bus und einem Moped. Sie wollen mit ihrem Outfit darauf hinweisen, dass Massentierhaltung ein entscheidender Faktor für die Verbreitung von Seuchen ist. Die Gruppe veröffentlichte heute einen Offenen Brief, den sie vor der Downing Street überreichte. (Foto: Vudi Xhymshiti / Imago Images)