Klick-Tipp: Der Laschomat liefert Zitate, die von Armin Laschet sein könnten.

Klick-Tipp: Auf lasch-o-mat.de finden Politikbegeisterte Zitate, die von Armin Laschet stammen könnten. Userinnen können ein Thema eingeben, das ihnen am Herzen liegt: Danach generiert das satirische Tool drei mögliche Aussagen, die dem Kanzlerkandidaten der Union zugeschrieben werden könnten – etwa: "Aber ohne China, ohne Russland, ohne andere große Akteure geht es nicht."
lasch-o-mat.de

Klick-Tipp: Die “Süddeutsche” veranschaulicht den Klimawandel.

Klick-Tipp: Die "Süddeutsche" zeigt auf interaktiven Karten die Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland. Leserinnen können u.a. ihren Wohnort eingeben und erfahren, wie sich die Wetterbedingungen wie Niederschlag und Sonnenstunden in den vergangenen Jahrzehnten verändert haben. Eine der Erkenntnisse der "Süddeutschen": Tage mit Extremregen von mindestens 100 Millimetern an einem Tag und jeweils mindestens einem Ort nehmen stark zu.
projekte.sueddeutsche.de

Klick-Tipp: 3D-Story zeigt das neue Gewand des ZDF-Nachrichtenstudios.

Klick-Tipp: ZDF zeigt in einer 3D-Story die neue Optik seines Nachrichtenstudios. In verschiedenen Ansichten können Nutzerinnen die nach 12 Jahren erneuerten virtuellen Hintergründe der Formate "heute", "heute journal" und "logo" ansehen. Dabei gilt das Motto: Je später die Sendung, umso dunkler der Blauton. Der virtuelle Rundgang ist auch in der "heute"-App für Apple und Android verfügbar.
3d.zdf.de, presseportal.zdf.de, turi2.de (Background)

Klick-Tipp: “Tagesspiegel”-Dashboard zeigt Social-Media-Wahlkampf in Echtzeit.

Klick-Tipp: Der "Tagesspiegel" veröffentlicht gemeinsam mit Democracy Reporting International ein Social-Media-Dashboard zur Bundestagswahl. Die Seite zeigt in Echtzeit, wie die Parteien in sozialen Medien für sich werben, welche Plattformen sie bespielen, wie viel Resonanz und welche Reaktionen sie damit hervorrufen. Sozial-medial am aktivsten ist SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, die meiste Resonanz bekommt bei Facebook AfD-Frau Alice Weidel, Armin Lachet kommt bei Instagram auf die meisten Kommentare.
interaktiv.tagesspiegel.de (Dashboard), tagesspiegel.de (Projektbeschreibung)

Klick-Tipp: FDP-Politiker Wolfgang Heubisch, der heimliche TikTok-Star.

Klick-Tipp: FDP-Politiker Wolfgang Heubisch, 74, hat TikTok für sich entdeckt. Mehr als 60.000 Menschen folgendem dem Vizepräsident des Bayerischen Landtags dort bereits. Seine Tanzvideos und Comedy-Spitzen – insbesondere gegen die AfD – dienen vordergründig dazu, junge Wählerinnen zu gewinnen. Das macht er z.B. mit seinem Team, das er seinen Zuschauerinnen im Stile einer 90er Jahre-Sitcom vorstellt.
tiktok.com (Profil Heubisch), rnd.de

@wolfgang.heubisch

Rezepte mit Lauch bitte in die Kommentare 😜 👉 ##lauch ##politik ##selbstironie ##funny ##gemüse ##fail ##neinzurafd ##noafd ##personaltrainergesucht 💪

♬ Rasputin - Groove Connection

Klick-Tipp: Den Weltraum-Flug von Richard Branson im Livestream verfolgen.

Klick-Tipp: Unternehmer und Multimilliardär Richard Branson (Foto) steigt heute um 15 Uhr mit drei Crew-Mitgliedern und zwei Piloten in das Raumflugzeug SpaceShipTwo VSS Unity in Richtung Weltraum. Expertinnen wollen während des nur zehnminütigen Flugs u.a. messen, wie sich der Kabinendruck anfühlt. Talkshowhost Stephen Colbert und Sänger Khalid moderieren die Veranstaltung.
t3n.de, youtube.com (Livestream ab 15 Uhr), virgingalactic.com

Klick-Tipp: Die “Süddeutsche” spaziert virtuell über den Berliner Kurfürstendamm.

Klick-Tipp: Die "Süddeutsche Zeitung" flaniert am Kurfürstendamm in Berlin – zwischen Traum und Tristesse. In der digitalen Reportage trifft Journalistin Verena Mayer u.a. YouTuberin Hatice Schmidt, für die die Prachtstraße ein Sehnsuchtsort ihrer Kindheit ist. Heute führt die Influencerin dort selbst teure Designer-Uhren spazieren. "Dieses Frauenbild kannte ich von zu Hause nicht", sagt sie. Anlass des Digital-Projekts ist das geplante Musical zur ZDF-Serie Ku'damm 56.
projekte.sueddeutsche.de (Paid), turi2.de (Background)

Klick-Tipp: Italiens Nationalspieler Ciro Immobile legt beim Spiel gegen Belgien eine Wunderheilung hin.

Klick-Tipp: Italiens Nationalspieler Ciro Immobile legt am Freitagabend während der EM-Partie gegen Belgien eine wahre Wunderheilung hin. Er wälzt sich in der 31. Minute augenscheinlich so schwer verletzt im belgischen Strafraum, dass schon die Sanitäterinnen in den Startlöchern stehen – acht Sekunden später trifft Italien zum 1:0. Sofort nach dem Treffer ist Immobile wieder äußerst beweglich und schließt sich putzmunter seinem torberauschten Team an.
twitter.com (29-Sek-Video), n-tv.de

Klick-Tipp: Adtech-Anbieter Criteo bringt Multimedia-Magazin zu Commerce Media heraus.

Klick-Tipp: Adtech-Anbieter Criteo veröffentlicht ein Multimedia-Magazin zum Thema Commerce Media. Im eingebetteten Podcast erklärt etwa Philipp Westermeyer, welche Digital-Trends wichtig werden, Matthias Weth, CEO von SYZYGY Performance Marketing diskutiert per Video-Takes über die erfolgreiche Zusammenarbeit von Agenturen und Tech-Unternehmen. Mit dem Magazin will sich Criteo auch im Markt repositionieren und auf sein neues Produktportfolio aufmerksam machen.
criteo.webmag.io via meedia.de

Klick-Tipp: Correctiv nimmt eine irreführende Wetterkarten-Collage unter die Lupe.

Klick-Tipp: Correctiv nimmt sich eine seit drei Jahren via Facebook verbreitete Wetterkarten-Collage vor. Diese soll zeigen, dass Medien ihre Farbgestaltung für hohe Temperaturen verändert haben, um sie dramatischer aussehen zu lassen – bei der "Tagesschau" etwa von Grün auf Rot. Laut dem Recherche-Netzwerk zeigt die Grafik aber unterschiedliche Teile der Wettervorhersage, beide seien daher nicht miteinander zu vergleichen. Bei einem RTL-Screenshot ist ein Feuer im Hintergrund sogar nachträglich eingefügt worden.
correctiv.org

Klick-Tipp: Die “Süddeutsche Zeitung” nimmt Gruppenbilder unter die Lupe.

Klick-Tipp: Neuerdings sei bei Gruppenbildern wieder eine "längst überwunden geglaubte Ernsthaftigkeit in Abstand und Körperhaltung zu beobachten", schreiben Moritz Geier und Martin Zips in der "Süddeutschen Zeitung". In ihrem kulturhistorischen Blick auf Gruppenporträts analysieren sie u.a. ein Distanzfoto der G-7-Staatenchefs, worauf "all die Gräben und Diskrepanzen" zu sehen seien, "die es sonst nie aufs PR-Foto schaffen".
projekte.sueddeutsche.de

Klick-Tipp: “Fotozitate” bringen Hollywood nach Wiesbaden.

Klick-Tipp: Studierende der Hochschule RheinMain in Wiesbaden stellen in einer Projektgruppe ikonische Fotografien nach – mit Pandemie-Hindernissen. Das Ergebnis sind sogenannte Fotozitate, die Alltags-Geschichten aus dem Uni-Leben erzählen und neben den Original-Bildern stehen, darunter das Oscar-Selfie von Ellen DeGeneres oder das Badewannen-Porträt mit Whoopi Goldberg von Annie Leibovitz.
fotozitate.info

Klick-Tipp: ARD-Zukunftsdialog heute mit erstem Live-Chat für Bürgerinnen.

Klick-Tipp: Bürgerinnen haben beim ARD-Zukunftsdialog über 1.000 Programmideen für die Zukunft der Rundfunkanstalt eingereicht. Heute um 20 Uhr können sie beim Live-Chat mit Verantwortlichen des Senders erstmals über die Vorschläge diskutieren. Weitere Live-Diskussionen sind für den 16. und 23. Juni angekündigt. Intendant Tom Buhrow hat den ARD-Zukunftsdialog Anfang Mai gestartet, Interessierte können sich noch bis 27. Juni beteiligen.
ard-zukunftsdialog.de (Dialogplattform), turi2.de (Background)

Klick-Tipp: Twitter-Account widmet sich dem Kamera-Handwerk.

Klick-Tipp: Der frisch aus der Traufe gehobene Twitter-Account @PraiseTheCman dokumentiert die Kunst des Kamera-Handwerks und blickt hinter die Entstehung teils spektakulärer Shots. Mit dabei ist ein Skateboard-Filmer, der seine Kamera dynamisch durch fünf Beinpaare manövriert und eine tanzende Kamerafrau, die parallel ihre Mini-Cam mit dem Mund ausrichtet.
twitter.com via twitter.com

Klick-Tipp: Die “Süddeutsche Zeitung” widmet dem Wirecard-Whistleblower Pav Gill ein Digitalprojekt.

Klick-Tipp: Die "Süddeutsche Zeitung" widmet dem Wirecard-Whistleblower Pav Gill ein aufwendiges Digitalprojekt, das die Geschichte des 37-Jährigen erzählt. Gill arbeitete ein Jahr als Jurist für die asiatische Niederlassung von Wirecard in Singapur und stolperte zügig über Ungereimtheiten. Bislang hatte er seine Identität geheim gehalten, auch, weil sein ehemaliger Chef bei Wirecard ihn eingeschüchtert hatte.
projekte.sueddeutsche.de

Klick-Tipp: Nasa veröffentlicht erstmals Tonaufnahme von Mars-Flug.

Klick-Tipp: Zum ersten Mal hat die Nasa Geräusche von einem Flug des Mars-Helikopters Ingenuity aufgezeichnet. Gemacht worden sind die Aufnahmen aus rund 80 Metern Entfernung vom Rover Perseverance, mit dem der Mini-Hubschrauber im Februar auf dem Roten Planeten gelandet war. Wind und die dünne Mars-Atmosphäre übertönen zwar die Fluggeräusche. Dennoch sei schon das wenige, was man hören könne, eine "sehr gute Überraschung" und eine "Goldmine für das weitere Verständnis der Mars-Atmosphäre", sagt Wissenschaftler David Mimoun.
mars.nasa.gov via t-online.de

Prinz William und Herzogin Kate starten einen offiziellen YouTube-Account.


Blaublütiges Bewegtbild: Prinz William und Herzogin Kate schalten medial einen Gang zu und starten einen eigenen YouTube-Kanal. Das royale Paar nutzt bereits Twitter und Instagram und ruft über diese Kanäle dazu auf, auch ihre neue Social-Media-Spielwiese zu abonnieren. Künftig sollen auf YouTube exklusive Clips des künftigen englischen Königs und seiner Frau zu sehen sein. Das erste Video ist zwar nur schlanke 25 Sekunden lang, punktet bei Adels-Fans aber mit Humor: Etwa, weil William Kate spaßeshalber warnt "Sei vorsichtig was du sagst, diese Leute filmen alles!"

William und Kate schlagen mit ihrem neuen Video-Account einen anderen Weg ein als Harry und Meghan. Sie hatten nach ihrem Rückzug aus dem Königshaus ihre Profile in den Sozialen Medien aufgegeben – dafür aber u.a. Deals mit Netflix und Spotify abgeschlossen sowie US-Talkerin Oprah Winfrey ein viel beachtetes Interview gegeben.
youtube.com (25-Sek-Video), digitalfernsehen.de, t-online.de, turi2.de (Background Harry & Meghan)

Klick-Tipp: Die “FAZ” startet das Video-Format “Quarterly Talk”.

Klick-Tipp: Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" startet das Video-Format "Quarterly Talk", in dem Redakteur Rainer Schmidt verschiedene Gäste interviewt. In Folge eins spricht Schmidt mit "Kitchen-Stories"-Gründerin Verena Hubertz und Babbel-Gründer Markus Witte über die Gründe, ein Startup aus der Taufe zu heben. Nächster Gast ist der Autor Christian Baron, der zum Thema "Armut in Deutschland" Stellung bezieht.
faz.net (47-Min-Video)

Klick-Tipp: WMP EuroCom startet Wirtschafts-Blog “The Business Beast”.

Klick-Tipp: The Business Beast heißt das neue Blog der Kommunikations­beratung WMP EuroCom, auf dem die vielen Journalistinnen der Agentur ihre "Gedanken und Sicht der Dinge transportieren" wollen. Kunden sollen explizit keine Rolle spielen. WMP-CEO Ulrich Porwollik gibt die Devise aus: "Wir zeigen Haltung – liberal-ökonomisch. Nicht Dampframme – wohl eher feines Florett." Zum Auftakt schreibt Sigmar Gabriel als Gastautor über die Zukunft der Arbeit.
thebusinessbeast.com, thebusinessbeast.com (Beitrag Gabriel)

Klick-Tipp: Online-Tool lässt Ever Given virtuell überall stranden.

Klick-Tipp: Der im Suezkanal festgefahrene Container-Riese Ever Given ist zwar wieder frei, doch die nächsten Untiefen warten schon – zumindest virtuell. Kartograf Garrett Dash Nelson hat ein Online-Tool programmiert, mit dem sich das Schiff in jedes Gewässer versetzen lässt. Vom Panama-Kanal über die Lagune in Venedig bis hin zum Plöner See.
evergiven-everywhere.glitch.me via mashable.com

Klick-Tipp: Online-Tool generiert ausgedachte Corona-Maßnahmen.

Klick-Tipp: "Bundestag beschließt: Arztpraxen immer ins Home-Office schicken" – diese und weitere nicht ganz ernst gemeinte Beschlüsse spuckt der Corona-Maßnahmengenerator aus, ein Satire-Projekt der Twitter-Nutzerinnen zwetkoffein und NickHatBoecker. Letzterer sagt zu der Idee: "Die Corona-Maßnahmen sind so willkürlich, dass wir prompt einen Generator gebaut haben. Damit die Politiker es nicht mehr so schwer haben, sich zu entscheiden."
nick-hat-boecker.de via n-tv.de

Klick-Tipp: Vornamen-Tool vom RBB zeigt Beliebtheit in der Hauptstadt.

Klick-Tipp: Der RBB erstellt ein interaktives Ranking der beliebtesten Babynamen in Berlin seit 2012. Im Suchfeld können Namen eingegeben werden, der Algorithmus zeigt, ob der Name seit 2012 in Berlin an Neugeborene vergeben wurde und wenn ja, wie oft. In der Hauptstadt krabbeln und laufen laut Ranking extrem viele Maries, Sophies, Alexanders und Pauls herum.
rbb24.de

Klick-Tipp: Peter Turi erklärt im Interview mit “impresso” seinen beruflichen Antrieb.

Klick-Tipp: turi2-Clubchef Peter Turi erklärt im Mitgliedsmagazin des Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verbands "impresso" seinen beruflichen Antrieb: "Ideen in die Wirklichkeit zu bringen", passend zu seinem Lebensmotto: "Die Idee geht der Wirklichkeit voran." Für die wichtigste Fähigkeit eines Medienunternehmers hält Turi "Heute von der super Idee von gestern abzulassen und morgen eine neue Idee für übermorgen zu entwickeln."
svz.de

Klick-Tipp: Clap veröffentlich Brief des Wirtschaftsministeriums an die Verleger.

Klick-Tipp: "Clap" veröffentlicht einen Brief des Bundeswirtschaftsministeriums an die Verlegerverbände BDZV, VDZ, VDL und BVDA zum aktuellen Stand der Presseförderung. In dem Schrieb vom 1. März 2021 nennt das Ministerium eine Reihe von Beispielen, die als förderfähig gelten, darunter Ausgaben für Marketing in sozialen Netzwerken und Ausgaben zur Neugestaltung von Printprodukten. Von der Förderung ausgeschlossen sei hingegen u.a. die Anschaffung MS Office oder Adobe Photoshop.
clap-club.de

Klick-Tipp: BR und Spiegel beleuchten KI in der Arbeitswelt.

Klick-Tipp: Wie Künstliche Intelligenz in die Arbeitswelt eingreift und u.a. Bewerbungen vorsortiert, beleuchten BR und Spiegel im gemeinsamen Web-Projekt "Die Boss-Maschine". In der BR-Mediathek erläutert ein 6-Min-Film Vor- und Nachteile von Algorithmen at work, spiegel.de stellt verschiedene Tools vor, die bei der Jobvermittlung zum Einsatz kommen. Ab kommender Woche beschäftigt sich auch der BR-Instagram-Account Workin Germany mit dem Thema.
br.de (6-Min-Film), spiegel.de (KI-Tools), instagram.com (Workin Germany)

Klick-Tipp: Virtuell und mit Musik durch die Straßen der Welt.

Klick-Tipp: Reiselustige können auf driveandlisten.herokuapp.com digital durch die Straßen verschiedener Metropolen cruisen und dabei die Umgebungsgeräusche sowie verschiedene örtliche Radiosender einblenden. Sogar die Geschwindigkeit des virtuellen Autos lässt sich einstellen – damit es zur Not doppelt so schnell durch Istanbul, New York oder Singapur geht.
driveandlisten.herokuapp.com

Klick-Tipp: Der WDR lädt digital in den Braunkohle-Tagebau.

Klick-Tipp: Der WDR ermöglicht den digitalen Besuch des Braunkohle-Tagebaus Garzweiler sowie des Hambacher Forst und des Kraftwerks Niederaußem. In dem interaktiven 360-Grad-Projekt können Nutzer*innen sich an verschiedenen Punkten umsehen und Moderatorin Donya Farahani Fragen stellen. Zuvor hatte der WDR bereits ähnliche Projekt zum Kölner Dom und einem Steinkohle-Bergwerk veröffentlicht.
tagebau.wdr.de via dwdl.de

Klick-Tipp: Christoph Schattleitner sammelt skurrile Corona-Schlagzeilen.

Klick-Tipp: Christoph Schattleitner, Redakteur beim ZDF Magazin Royale, sammelt in einem Twitter-Thread "Schlagzeilen, die vor Corona sehr viele Fragen aufgeworfen hätten". Unter den als Screenshots geposteten Beispielen finden sich systemrelevante Highlights wie "Heilige Drei Könige haben unaufschiebbare berufliche Tätigkeit" ebenso wie englische Ärgernisse: "Den Briten geht nach den Grenzschließungen der Broccoli aus".
twitter.com (Thread)

Klick-Tipp: Corona-Rechner sagt Verlaufsrisiko voraus.

Klick-Tipp: Der COVID-19 Severity Calculator berechnet anhand von Angaben wie Größe, Alter, Gewicht und Vorerkrankungen, wie schwer eine Corona-Erkrankung verlaufen könnte. Entwickelt worden ist der Rechner von einem privaten Institut für Genanalyse aus Kalifornien. Die Eingaben werden mit Daten von 10.000 Corona-Infizierten verglichen, die im Rahmen einer Covid-19-Studie erhoben worden sind.
you.23andme.com via bild.de (Paid)

Klick-Tipp: Medienprojekt “Die Chefredaktion” auf Instagram.

Klick-Tipp: Journalistin Melisa Erkurt startet auf Instagram Die Chefredaktion, ein Medienprojekt für 14- bis 24-Jährige zu politischen und gesellschaftsrelevanten Themen. Das Alleinstellungsmerkmal: Erkurt will das Publikum in die Gründung der Redaktion und ins Making-of einbeziehen. Bisher werde die Realität im Journalismus nicht abgebildet, bei dem Projekt "wird selbstverständlich jeder Zweite oder Dritte Migrationshintergrund haben".
derstandard.at, instagram.com

Klick-Tipp: Journalistenschüler*innen zeigen den alltäglichen Antisemitismus.

Klick-Tipp: Mit dem Projekt Jeder Vierte wollen 17 Schüler*innen der Axel Springer Akademie auf Antisemitismus in Deutschland hinweisen. Das Projekt zeigt nachgestellte Videos mit alltäglichen Situationen und ordnet sie in Interviews nachträglich ein. Der Name des Projekts bezieht sich auf eine Studie des World Jewish Congress, wonach jede*r vierte Deutsche antisemitisch denkt.
jedervierte.com

Klick-Tipp: Bernie Sanders geht viral.

Klick-Tipp: Zahlreiche Memes von Bernie Sanders und dessen Outfit bei der Amtseinführung von Joe Biden machen zurzeit die Runde im Netz. Buzzfeed hat die einfallsreichsten Kreationen der Nutzer*innen gesammelt – darunter: Photoshop-Montagen vom eingekuschelten Sanders in Star Wars, Game of Thrones oder König der Löwen.
buzzfeed.com, twitter.com

Klick-Tipp: Focus Online blickt zum 25-Jährigen in die Zukunft.

Klick-Tipp: Focus Online wird 25 Jahre alt. Zum Jubiläum teilen 25 Autor*innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Ideen für die kommenden 25 Jahre und eine bessere Zukunft, u.a. Olaf Scholz, Markus Söder und Christian Lindner sowie Klimaaktivistin Luisa Neubauer. Verleger Hubert Burda und Gründer Helmut Markwort erinnern sich an die Anfänge der News-Seite, die damals dreimal täglich einen Wetterbericht bot.
focus.de, focus.de (6-Min-Video)

Klick-Tipp: Die “Süddeutsche Zeitung” macht den T-Shirt-Jahresrückblick.

Süddeutsche Zeitung SZ 1502020, kurzärmelig: Die "Süddeutsche Zeitung" blickt in 53 T-Shirts wochenweise auf das Jahr zurück. Zu den Motiven gehören u.a. Koalas, George Floyd und Ruth Bader Ginsburg. Anlass der Aktion ist eine Verlosung: Wer einen beliebigen Betrag an den "Adventskalender für gute Werke" der "Süddeutschen" spendet, kann daran teilnehmen und eine stoffgewordene Woche aus 2020 gewinnen. Die Erlöse gehen an Bedürftige.
projekte.sueddeutsche.de

Klick-Tipp: Infektionsrisiko-Rechner von Zeit Online.

Klick-Tipp: Zeit Online visualisiert mit einem interaktiven Rechner, wann sich Menschen in geschlossenen Räumen mit Sars-CoV-2 infizieren können – zur Auswahl stehen ein Wohnzimmer, ein Klassenzimmer, ein Restaurant, eine Chorprobe und das Büro. Mögliche Stellschrauben sind die Raumgröße, die Personenanzahl, die Zeit, aber auch die Rededauer und Lüftung. Der Rechner soll helfen, das Risiko abzuschätzen. Als Easteregg misst die Redaktion außerdem die Lese-Dauer des dazugehörigen Artikels und berechnet, wie viele infektiöse Aerosolpartikel man ausgeatmet hätte, wäre man infiziert.
zeit.de

Klick-Tipp: Journalistic Pioneers besuchen deutsche Medien-Startups.

Klick-Tipp: In der YouTube-Serie Journalistic Pioneers porträtiert Johannes Meyer Startups in der deutschen Medienszene. In zunächst acht Folgen - die erste ist ab heute online - spricht er mit Gründer*innen unter anderem über innovative Erzählformen und neue Geschäftsmodelle. In der Pilotfolge sind Doris Wiedemann und Lena Späth zu Gast, die in München The Story Market gegründet haben, ein Portal, das freie Journalist*innen im Ausland mit Medienhäusern vernetzt.
journalistic-pioneers.de, youtube.com (10-Min-Folge)

Klick-Tipp: Trump über die US-Regierung der Zukunft.

Klick-Tipp: Donald Trump unterläuft in einem Pressestatement eine kleine Plapperpanne, als er den überzeugten Anti-Coronamaßnahmen-Mann markiert: "Diese Regierung wird nicht in einen Lockdown gehen, hoffentlich wird die... äh... was auch immer in der Zukunft passiert, wer weiß, welche Regierung das sein wird. Die Zeit wird es zeigen". Ganz als ahnte der Widerspenstige, dass sein Aufstand gegen demokratische Wahlen notfalls von US-Gerichten gezähmt werden wird.
twitter.com

Klick-Tipp: Das Max-Planck-Institut bietet einen Corona-Risiko-Rechner.

Klick-Tipp: Mit dem Covid 19 Aerosol Transmission Risk Calculator bietet das Max-Planck-Institut jedem die Möglichkeit, auszurechnen, wie hoch das Risiko einer Corona-Infektion über Aerosole unter bestimmten Voraussetzungen ist. Nutzer*innen sollen angeben, wie groß der Raum ist, wie lange die Zusammenkunft gedauert hat und wie viel und wie laut die infizierte Person gesprochen hat. Das Tool errechnet die individuelle Ansteckungsgefahr und die Wahrscheinlichkeit, dass sich mindestens eine Person angesteckt hat - jeweils für den Fall, dass eine infizierte Person anwesend war.
mpic.de

Klick-Tipp: Onlinespiel für Gespräche mit Corona-Leugner*innen.

Klick-Tipp: Webdesignerin Victoria Schrank und Sozialpsychologe Roland Imhoff entwickeln ein Onlinespiel, das Nutzer*innen hilft, konstruktive Gespräche mit Coronaleugner*innen zu üben. Talk to me erklärt nach jeder Antwort, ob sie eine gute Entscheidung ist – oder nicht. Für das Spiel sammeln die beiden per Crowdfunding Geld, bisher gibt es eine Beta-Version.
figma.com (Spiel), startnext.com