Heike Reuther: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 ist die Begegnung mit Nico Hofmann, Filmmogul und Chef der Ufa. Er hat sich richtig Zeit für uns genommen. Im großen turi2 tv-Interview spricht Nico Hofmann über sein Leben als Filmemacher mit lustigen Anekdoten aus seinen filmischen Anfängen, ernsten Einblicken in qualvolle Zeiten der persönlichen Entwicklung und einer dezidierten Meinung zu den aktuellen Veränderungen im Film- und Fernsehgeschäft.
turi2.tv (56-Min-Video bei YouTube), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Maria Gramsch: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo aus dem Jahr 2019 ist das Video-Porträt über Edith Kimani, Moderatorin der DW News in Berlin. Mein Kollege Jens Twiehaus und ich haben Edith Kimani einen Tag lang durch ihren Alltag begleitet. Dabei hat sie uns mit ihrer herzlichen und offenen Art in ihre Kultur eintauchen lassen und uns mit durch ihren Kiez und ins Studio der Deutschen Welle genommen. Das Interview mit Kimani war eines der spannendsten, das ich jemals führen durfte – weshalb das daraus entstandene Video es auch ganz nach oben aufs Treppchen meiner Video-Favoriten bei turi2.tv geschafft hat - und auf Platz 2 der meistgesehenen turi2.tv-Videos 2019.
turi2.tv (7-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Andreas Grieß: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.



Mein turi2.tv-Lieblingsvideo ist der Beitrag Digitale Gladiatoren – das Phänomen E-Sports der Kollegen Anne-Nikolin Hagemann und Markus Trantow – weil der Clip es schafft, mir eine neue Sichtweise zu vermitteln. Als Vertreter des vielleicht klassischsten physischen Sports (Leichtathletik) stehe ich dem E-Sport eigentlich kritisch gegenüber. Das 9-minütige Video präsentiert jedoch eindrucksvoll die Emotionen eines E-Sports-Turniers, bei denen auch ich die Begeisterung spüre, die ich am klassischen Sport so liebe. Und auch mit der versöhnlichen Botschaft des E-Sport-Chefs bei Sport1, Florian Merz, dass E-Sport gar kein Sport sein muss, damit die Teilnehmer Athleten sind, kann ich mich sehr gut anfreunden.
turi2.tv (9-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Dirk Stascheit: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo aus dem Jahr 2019 ist das lange Interview unserer Verlagsleiterin Heike Reuther mit ZDFneo-Senderchefin Nadine Bilke. Es vermittelt den Optimismus, dass es auch für die öffentlich-rechtlichen Anstalten ein Leben neben dem linearen Fernsehen geben kann – wenn die Verschränkung der verschiedenen Kanäle gut geplant und ausgeführt wird. Der Kanal beherbergt viele frische Formate im Versuchsstadium und dient damit als Frischzellenkur für den Lerchenberg. Als Binge-Botschafterin im ZDF-Management betont Bilke die unterschiedlichen Rollen und Strategien von Netflix und dem ZDF, gibt aber auch zu, dass sie sich freut, dass sich ein Streaming-Abend mittlerweile auch ohne Abstriche mit der ZDF-Mediathek verbringen lässt. Sie weiß, wovon sie redet - sie selbst schaut gern nonlinear und zeitsouverän.
turi2.tv (18-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Björn Czieslik: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.



Mein turi2.tv-Lieblingsvideo aus dem Jahr 2019 ist zugleich beeindruckend und unterhaltsam bzw. mastlahretnu dnu dnekcurdnieeb, wie Bernhard Wolff sagen würde. Er ist Rückwärts­sprecher, mein Kollege Jens Twiehaus hat ihn für die turi2 edition #8 Erfolg porträtiert. Im Video demonstriert Wolff, wie er rückwärts spricht und sogar singt - mit exakter Betonung. Er nutzt seine Fähigkeit, um Menschen aus der Reserve zu locken, das aus ihnen hervorzuholen, was eigentlich jeder hat: Kreativität und unkonventionelles Denken.
Ein schöner Vorsatz für 2020: Wieder kreativer und unkonventioneller sein. Mit dem zweiten Sekt fallen heute Abend vielleicht die Hemmungen, das mit dem Rückwärts­sprechen einfach mal auszuprobieren. In diesem Sinne: hcstuR netuG!
turi2.tv (4-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Sarah Risch: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 zeigt Eindrücke der Launchparty zur turi2 edition #9 TV in München, die wir im Oktober 2019 gemeinsam mit unserem Partner ProSiebenSat.1 veranstaltet haben. Ich befand mich in Urlaub und konnte leider nicht vor Ort dabei sein. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut durch das 90-sekündige Video von unterwegs aus die Atmosphäre der Veranstaltung zu spüren und bekannte Gesichter zu sehen. So auch im Video der zweiten Launchparty, die am Vortag in Köln bei der Mediengruppe RTL stattfand. Beim erneuten Anschauen der Videos zum Jahresende steigt die Vorfreude auf das nächste turi2-Event: Am 21. Januar findet in Berlin das große Agendasetting 2020 statt.
turi2.tv (90-Sek-Video), turi2.de (alle Videos der Reihe)

Markus Trantow: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 ist ein kleines Lehrstück über gut gemachte Erklärvideos, das wir im Sommer bei Territory in Hamburg aufgezeichnet haben – mit Till Uhrig, Videochef der G+J-Tochter, als Protagonist. Bei der Produktion und im Schnitt habe ich selbst viel gelernt, weil ich alle fünf Tipps aus dem Video direkt umgesetzt habe. Spannendstes Learning: Bei YouTube kommt es gar nicht so sehr auf die Klicks an, sondern auf die "Time spent with Brand".
turi2.tv (7-Min-Video bei YouTube), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Anne Fischer: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.



Mein turi2.tv-Lieblingsvideo: Manche Branchenmenschen habe ich so oft in Beiträgen gesehen, dass ich das Gefühl habe, ich könnte für sie Persönlichkeits-Tests ausfüllen und würde mindestens 80 % Treffer-Quote erreichen – Niddal Salah-Eldin, Vize-Chefredakteurin der dpa, zählt nicht dazu. Und da schafft das turi2.tv-Porträt, was guten Branchenjournalismus ausmacht: Es zeigt ihre Arbeit als Journalistin, vor allem aber überrascht es mit persönlichen Einblicken in ihr Leben und ist ganz nah dran an einem richtig spannenden, sympathischen und umtriebigen Menschen (der auch noch toll singt!).
turi2.tv (7-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Anne-Nikolin Hagemann: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo: Man nehme einen alten Bauernhof, viele kreative Menschen, noch mehr verrückte Ideen – und einen Rastlosen, der das alles irgendwie zusammenbringt. Fertig ist das Kliemannsland, Spielwiese und Herzensprojekt von Webdesigner, Autor, Musiker, Heimwerker und YouTuber Fynn Kliemann. Im Sommer haben wir ihn dort mit der Kamera besucht. Zurückgekommen sind wir mit Matsch an den Schuhen, neuen Ideen im Kopf und einem Zehn-Minuten-Video, das inzwischen mehr als 100.000 Klicks bei YouTube hat. Darin spricht Fynn Kliemann über sein Leben als Tausendsassa und Workaholic mit grenzenlosem Selbstvertrauen, das andere mitreißt – und über die Angst, dass all das irgendwann im Burnout endet. Ehrlich, inspirierend und weit weg von jeglicher "Star-Scheiße", wie er selbst das nennen würde.
turi2.tv (10-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Peter Turi: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 ist fast 40 Minuten lang und hat viel mehr Zuschauer verdient als die 500 bisher. Der Film zum Buch turi2 edition #9 TV war für mich als Verleger ein teures und als Zuschauer ein reines Vergnügen, weil es zeigt, zu was Mitarbeiter*innen fähig sind, wenn man sie einfach machen lässt. Spannendstes Learning: Nichts geht über eine hohe Lern- und Lachkurve – schauen Sie selbst!
turi2.tv (39-Min-Video bei YouTube), turi2.de (alle Video-Tipps)