RTL sichert sich TV-Rechte für Europa League und Europa Conference League.


Prinzenklasse: Die Mediengruppe RTL kauft die kompletten Rechte für Europas zweite und dritte Liga, die Europa League und die neue Europa Conference League. Ab der Saison 2021/22 wollen die Kölner die Spiele bei RTL, beim Männersender Nitro und vor allem über TV Now ausstrahlen. Das "Mainstreamer-Portal" soll "die Hauptadresse für den Europapokal" werden und "alle attraktiven Spiele live" zeigen, wie RTL am Sonntagmorgen stolz per Pressemitteilung ankündigt.

Die Mediengruppe habe "freien Zugriff auf 282 Spiele pro Saison", sagt CEO Bernd Reichart dem "Handelsblatt". Bereits heute zeigt RTL ausgewählte Spiele der Europa League sowie die EM- und WM-Qualifikationsspiele und diverse Freundschaftsspiele der deutschen Nationalmannschaft. Nitro zeigt am Montagabend Bundesliga-Highlights. (Foto: dpa)
presseportal.de, handelsblatt.com

Mark Land wechselt von RTL als Unterhaltungschef zu Sat.1.

Sat.1 wirbt Mark Land als Unterhaltungschef bei RTL ab. In Köln verantwortet er bisher als Head of Producers u.a. "Ninja Warrior Germany". Bei Sat.1 ist Land spätestens ab August für alle Unterhaltungs­programme in der Prime Time verantwortlich, sollte RTL ihn vorher ziehen lassen, auch schon früher. Land arbeitet seit 2013 bei RTL, davor war er u.a. für die Produktions­firmen Eyeworks, IDTV und Tower Productions tätig.
dwdl.de

RTL erzählt die Ostergeschichte mit Thomas Gottschalk.

RTL bringt mit Thomas Gottschalk die Ostergeschichte als Liveshow ins TV. Gottschalk tritt als Erzähler auf, Schauspieler und Sänger präsentieren in einzelnen Auftritten mithilfe deutscher Popsongs die Geschichte, transportiert in die Neuzeit. Schauplatz ist das Stadtzentrum von Essen. Die Vorlage für "Die Passion" stammt aus den Niederlanden, wo die Sendung großes Zuschauerinteresse erzielt.
wuv.de

Horizont Online: Rezo verlässt die Agentur Tube One, die Bertelsmann übernehmen will.

Rezo hat die Influencer-Agentur Tube One verlassen und ist zum Kölner Management All In gewechselt, berichtet Horizont Online. Er gesellt sich damit zu Influencern wie Mrs. Bella und den Youtubern von Gewitter im Kopf. Anfang Januar war bekannt geworden, dass Divimove, Video-Influencer-Netzwerk der RTL Group, Tube One übernehmen will.
horizont.net, turi2.de (Background)

Sebastian Moritz wechselt von Netflix zur Mediengruppe RTL:

Mediengruppe RTL wirbt Sebastian Moritz, 37, als Social-Media-Chef bei Netflix ab, berichtet Horizont. Er verantwortet für die Kölner Sender-Gruppe u.a. die Weiterentwicklung der Social-Media-Strategie. Bei Netflix war er die letzten zwei Jahre von Amsterdam aus für Marketing und Social Media im deutschsprachigen Raum zuständig, davor arbeitete Moritz u.a. für den Modehändler Snipes und den Spiele-Hersteller Electronic Arts.
horizont.net

- Anzeige -
Komm ins Team! Du magst es, knifflige Themen zu recherchieren? Du liebst es, spannende Geschichten zu erzählen? Dir gefällt es, Dich in Bewegtbild auszudrücken, egal ob online, mobil oder im TV? Dann komm ins Team der RTL Journalistenschule und bewirb Dich jetzt für den Jahrgang 2021/2022 unter: www.rtl-journalistenschule.de

“Tagesschau” gewinnt 2019 das Quoten-Duell der Nachrichtensendungen.

Tagesschau gewinnt 2019 dank Ausstrahlung in den Dritten Zuschauer, verliert im Ersten allerdings etwas an Quote, analysiert Quotenmeter. Quotenzuwächse verzeichnen die Nachrichtensendungen von RTL. Die "heute"-Hauptnachrichten im ZDF fallen auf die niedrigste Reichweite seit 2013, liegen damit aber weiterhin auf hohem Niveau. Größter Verlierer des News-Jahres ist RTL Zwei, das an den Nachrichten seit Ende 2018 massiv spart - und damit die Quoten mehr als halbiert.
quotenmeter.de

“Bild” macht RTL wegen Buschfeuern das “Dschungelcamp” madig.

ibes Dschungelcamp Logo 150Dschungelcamp: "Bild" findet mehr als ein Dutzend Politiker und Ex-Kandidaten, die eine Absage der RTL-Show wegen der Buschfeuer in Australien fordern. Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk regt an, die Gewinnprämie zu spenden, der frühere "Glücksrad"-Moderator Peter Bond echauffiert sich, "die Einnahmen sind dem Sender wichtiger als moralische Bedenken". SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagt, er könne die Show "auch grundsätzlich entbehren". RTL betont, die Brände seien mehrere Hundert Kilometer von dem Camp entfernt.
bild.de, turi2.de (Background)

Zahl des Tages: ZDF bespielte 82 % des Programmjahres 2019 mit Erstausstrahlungen.

Zahl des Tages: Frische 82 % des Programms bespielte das ZDF 2019 mit Erstausstrahlungen oder Free-TV-Premieren, errechnet DWDL. Das ZDF zeigte demnach das fünfte Jahr in Folge die wenigsten Wiederholungen, Das Erste liegt knapp dahinter. Spitzenreiter der Privatsender ist RTL. In der Primetime erreicht der Sender mit 74 % seinen geringsten Wiederholungsanteil seit 2013.
dwdl.de

Sarah Risch: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 zeigt Eindrücke der Launchparty zur turi2 edition #9 TV in München, die wir im Oktober 2019 gemeinsam mit unserem Partner ProSiebenSat.1 veranstaltet haben. Ich befand mich in Urlaub und konnte leider nicht vor Ort dabei sein. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut durch das 90-sekündige Video von unterwegs aus die Atmosphäre der Veranstaltung zu spüren und bekannte Gesichter zu sehen. So auch im Video der zweiten Launchparty, die am Vortag in Köln bei der Mediengruppe RTL stattfand. Beim erneuten Anschauen der Videos zum Jahresende steigt die Vorfreude auf das nächste turi2-Event: Am 21. Januar findet in Berlin das große Agendasetting 2020 statt.
turi2.tv (90-Sek-Video), turi2.de (alle Videos der Reihe)

RTL will Komikerin Ilka Bessin für “Let’s Dance” verpflichten.

RTL kämpft um die Verpflichtung von Ilka Bessin für Let's Dance, schreibt "Bild am Sonntag". Bisher soll es mit der Komikerin, die früher Cindy aus Marzahn spielte, keine Einigung geben. Die Tanz-Show starte 2020 bereits im Februar und damit früher als in den Vorjahren. Das Finale soll nicht mit dem Eröffnungsspiel der Fußball-EM im Juni kollidieren.
"Bild am Sonntag", S. 38 (Paid)

Hör-Tipp: Julia Jäkel sieht in der Content Alliance keinen Kampagnenjournalismus.

Hör-Tipp: Die Zusammenarbeit der Content Alliance führt nicht automatisch zu Kampagnenjournalismus, sagt G+J-Chefin Julia Jäkel im "OMR"-Podcast bei Pia Frey. Jäkel sieht eine "Chanceneröffnung für jeden einzelnen Player". Die "stern"-Berichterstattung über Abtreibung zeige, dass Kampagnen nicht immer negativ seien.
omrmedia.podigee.io (38-Min-Audio)

Lese-Tipp: Maria und Josef suchen beim “Supertalent” eine Bleibe.

Lese-Tipp: Comedy-Autor Lorenz Meyer schreibt bei Übermedien die Weihnachtsgeschichte um und fantasiert, wie es Maria und Josef im heutigen Showgeschäft ergehen könnte: Sie suchen eine Bleibe, finden zunächst aber nur in einem Kölner TV-Studio Unterschlupf. Dort treffen sie auf "Supertalent"-Juror Dieter Bohlen, der ihre heilige Botschaft nicht in den Recall schickt.
uebermedien.de

Renner: Spiegel TV kämpft um schwarze Zahlen, “Spiegel TV Reportage” droht Aus bei Sat.1.

Spiegel TV spült nur noch die Hälfte der Einnahmen in die Kassen, schreibt Kai-Hinrich Renner. Die gekürzte Sendung auf dem neuen Sendeplatz am Montagabend bringe nur noch "mit Müh und Not schwarze Zahlen". Für "Spiegel TV Reportage" drohe bei Sat.1 sogar gänzlich das Aus: Der Sender habe einen zu geringen Marktanteil und müsse daher keine Produktionen unabhängiger Dritter mehr zeigen. "Spiegel TV Reportage" solle deshalb gestrichen werden.
"Hamburger Abendblatt"

Fiction-Chef Philipp Steffens verlässt RTL, Nachfolger kommen von Vox.

RTL und Fiction-Chef Philipp Steffens (Foto), 40, gehen getrennte Wege. Er verlässt den Sender nach knapp sechs Jahren und wechselt wieder auf Produzentenseite. Ihm folgen ab Januar Frauke Neeb, 41, Fiction-Redakteurin bei Vox, und Hauke Bartel, 34, derzeit Fiction-Chef von Vox. Als Doppelspitze verantworten sie künftig alle fiktionalen Angebote der Mediengruppe RTL, neben RTL und Vox auch für TV Now.
presseportal.de, dwdl.de

RTL veranstaltet im März 2020 den “Streaming Summit”.


Konferenz on demand: Die Mediengruppe RTL Deutschland setzt Streaming auf den Sendeplan und lädt am 18. März 2020 erstmals zum internationalen Streaming Summit. Die Veranstaltung findet am Hauptsitz in Köln statt und soll Verantwortliche internationaler Medienunternehmen zu Impulsvorträgen und Diskussionen zusammenbringen. Die Mediengruppe kündigt operativ Verantwortliche aus den USA sowie aus den großen europäischen Märkten an, die zum Teil konkrete Fallbeispiele im Gepäck haben sollen.

Die Teilnehmer sollen insbesondere über Strategien der Kunden-Akquise, zur Preisfindung und zur Vermarktung diskutieren. Auch die Bedeutung internationaler Ko-Produktionen wollen die Veranstalter thematisieren. Inhalte-Chef Stephan Schäfer kündigt bereits eine Fortführung der Veranstaltung bei Gelingen an: "Wir freuen uns, wenn die Teilnehmer inspiriert in ihr Business zurückkehren und im Jahr darauf gern wiederkommen."
dwdl.de

Oliver Pocher unterschreibt einen Zweijahresvertrag bei RTL.

Rent a Pocher: RTL einigt sich mit Oliver Pocher auf einen TV-Vertrag für mindestens zwei Jahre, schreibt die "Bild am Sonntag". Bereits im Januar solle die erste für ihn entworfene TV-Show im Abendprogramm starten, mindestens fünf weitere sollen pro Jahr folgen. Pocher verdient damit laut Branchen-Schätzungen von "Bild am Sonntag" bis zu 1 Mio Euro.

Der TV-Deal soll am Sonntagabend beim RTL-Jahresrückblick offiziell verkündet werden, schreibt die "Bild am Sonntag". Pocher startet seine Karriere 1999 mit einem Auftritt in der Talkshow von Hans Meiser und wird anschließend Moderator beim Musiksender Viva sowie bei ProSieben. 2007 ist der Comedian Teil der Late-Night-Show Schmidt & Pocher mit Entertainer Harald Schmidt. Pocher tanzt zudem bei Let's Dance und moderiert die RTL-Show 5 gegen Jauch.
"Bild am Sonntag", S. 47 (Paid)

Ralf Hammerath, Alen Nazarian und Jens Pöppelmann leiten D-Force.

D-Force, das Joint Venture der Mediengruppe RTL und ProSiebenSat.1, hat seinen operativen Betrieb in Freiburg aufgenommen. Ralf Hammerath, Alen Nazarian und Jens Pöppelmann übernehmen die Geschäftsführung. Die Medienkonzerne wollen eine automatisierte Buchungsplattform für Onlinevideo-Werbung und Addressable TV anbieten.
presseportal.de, turi2.de (Background)

Aus dem Archiv: SevenOne-Chef Thomas Wagner über die Pläne der D-Force (07/2019).

“stern Crime Spurensuche” ist meistgehörter Podcast bei Audio Now.

Audio Now: "stern Crime Spurensuche" ist mit über 140.000 Aufrufen der bisher meistgehörte Podcast bei Audio Now, verrät Stephan Schmitter, Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland, im "Horizont"-Interview. Podcasts seien "kein überzogener Hype, sondern eine Massenbewegung." Ob Medienkonzerne damit künftig so viel Geld verdienen wie mit klassischem Radio, "weiß ich auch nicht", gibt Schmitter zu. Die Formate könnten den Menschen "wieder die Magie von Audio vermitteln", die Zugriffzahlen wuchsen.
"Horizont" 49/2019, S. 17 (Paid)

Henning Tewes und Henning Nieslony leiten TV Now.


Hennings for Help: Die Mediengruppe RTL will lineares TV und Streaming besser verzahnen und TV Now "zum vollumfänglichen Streamingdienst ausbauen" – Henning Tewes, 47, und Henning Nieslony, 34, leiten den Dienst künftig als Doppelspitze. Moritz Pohl, bisher Leiter Video-on-Demand Content bei RTL, wechselt zur öffentlich-rechtlichen Produktionstochter Dokfilm.

Tewes übernimmt die Aufgabe zusätzlich zu seiner Position als COO Programme Affairs & Multichannel. Er kümmert sich bei TV Now um die Inhalte und ihre Verbreitung. Nieslony, bisher Leiter Commercial Management VoD, verantwortet die Vermarktung an Endkunden, Werbepartner und Distributoren. TV Now soll sich "als hybrides Angebot aus Abo- und Werbefinanzierung" monetarisieren.
dwdl.de, handelsblatt.com, presseportal.de, turi2.de (Video Nieslony) turi2.de (Background)

Zitat: Tanit Koch steht zu den “Bild”-Berichten über die Willkommenskultur.

"Wir haben damals als Massenmedium 'Bild' die vorhandene Hilfsbereitschaft verstärkt. Ich würde das heute wieder machen."

Tanit Koch, Chefin von n-tv und Ex-"Bild"-Chefin, spricht beim Europäischen Mediengipfel in Lech über die Rolle der Medien in der Flüchtlingskrise.
twitter.com

Aus dem turi2.tv-Archiv: Tanit Koch beantwortet den TV-Fragebogen live auf der Launchparty-Bühne (Archiv 10/2019).

turi2 edition #9: Wie RTL Videos verifiziert.


Digitale Detektive: Dank des Internets bekommen wir Dinge zu sehen, die wir nie für möglich gehalten hätten. Menschen wie Andreas Greuel prüfen, was davon wahr ist – und was nicht. Bei RTL leitet er das Team Verifizierung, eine Art Task Force, die Bilder und Videos aus dem Netz unter die Lupe nimmt. Für die turi2 edition #9 spricht Anne-Nikolin Hagemann mit ihm über die Motive hinter den Fälschungen und das nie endende Rennen zwischen Fälschern und Verifizierern. Lesen Sie jetzt den ganzen Artikel kostenlos hier als Online-Text oder im neuen, komfortablen E-Paper der “turi2 edition #9“.

Video-Tipp: Henning Nieslony will TV Now zum führenden deutschen Streamingdienst machen.

Video-Tipp: Henning Nieslony, bei RTL für das Streaming-Angebot TV Now verantwortlich, gibt sich im Interview von turi2.tv und "Horizont" selbstbewusst. TV Now solle das deutsche Abo neben einem internationalem Angebot für die Kunden werden. Dafür investiere sein Unternehmen eine Mrd Euro in eigene Inhalte. Aktuell würden vor allem Reality-Formate wie "Prince Charming" gut angenommen. Aber auch das Feld Serien wolle man nicht allein den globalen Playern überlassen. Hier werde aufgrund längerer Vorlaufzeiten TV Now erst 2020 Akzente setzen können.
youtube.com (5-Min-Video), horizont.net

Video-Tipp: RTL-Geschäftsführer Jörg Graf will eigene Stärken gegen Netflix und Co. stellen.

Video-Tipp: Jörg Graf, Geschäftsführer bei RTL, will sich im Interview mit turi2 und "Horizont" den US-Streaminganbietern nicht geschlagen geben. Zwar stelle er fest, dass viele Zuschauer Serien mittlerweile eher bei VoD-Diensten verorten würden, aber auch Fiktionales habe im TV weiter eine Chance. Dafür müsse sich RTL auf seine Stärken konzentrieren und nicht mit geringeren Mitteln versuchen, Netflix nachzuahmen. In der Daytime will RTL 2020 stärker darauf achten, dass die Formate "sich in der Erzählweise ähnlich sind und aufeinander aufbauen".
horizont.net, youtube.com (9-Min-Video)

Bertelsmann weitet sein Audio-Angebot bei Audio Now massiv aus.


Hast du nicht gehört: Bertelsmann startet im Herbst innerhalb von 60 Tagen 21 neue Formate auf seiner Podcast-Plattform Audio-Now und setzt dabei auf das Spektrum des Medienhauses. Zu den neuen Formaten gehören ein Ableger der TV-Soap "GZSZ" und ein Podcast mit Comedian Mario Barth. Nachrichten-Moderator Peter Kloeppel blickt in "Herbst ´89" mit Hilfe von Original-Tonmaterial auf die Wiedervereinigung zurück. Aus der Welt von Gruner + Jahr kommen zudem mehrere Audio-Serien von Print-Magazinen hinzu, darunter "Essen & Trinken", "Hygge" und "Schöner Wohnen".

Verantwortlich für die Inhalte ist die hauseigene Audio Alliance, in der Bertelsmann seit April alle Audio-Aktivitäten seiner Töchter vereint. Die Podcast-Plattform Audio-Now ist im März als Pendant zur TV-Mediathek TV Now gestartet und bündelte zunächst vor allem bestehende Audio-Formate von Gruner + Jahr, Random House und vor allem RTL Radio.
presseportal.de, turi2.de (Audio Now), turi2.de (Audio Alliance)

RTL Group wächst im Digitalen.

RTL Group muss im klassischen Sendergeschäft in den ersten neun Monaten 2019 Umsatz-Einbußen um rund 2 % einstecken. Mit 3,2 Mrd Euro macht es immer den Mamutanteil an den auf 4,6 Mrd Euro leicht gestiegenenen Gesamt-Umsätzen aus. Steigern kann sich die Gruppe bei der Inhalteproduktion und im Digitalen. Der Produktionsarm Fremantle legt in den ersten neun Monaten 2019 um 16 % zu, der Digitalbereich um 14 %. In Deutschland und den Niederlanden zählt die RTL Group inzwischen 1,4 Mio zahlende Streaming-Kunden, 50 % mehr als 2018.
dwdl.de

Video-Tipp: Cordelia Wagner im TV-Fragebogen.


Crime und Kulinarisches: Cordelia Wagner kommuniziert für den RTL-Vermarkter IP Deutschland und gibt im TV-Fragebogen zur turi2 edition #9 am Rande der Launchparty in Köln Einblicke in ihre privaten Fernsehgewohnheiten. Als Kind war ihr großes Vorbild im Fernsehen die Figur "Momo" aus der Verfilmung des gleichnamigen Michael-Ende-Romans, heute schaltet Wagner am liebsten bei Krimi-Ware aus den USA ein. Wenn es aber darum geht, Zeit mit der Familie zu verbringen, pausiert das TV-Programm.
turi2.tv (1-Min-Video)

Basta: Kabel Eins zeigt Herz-OP in Echtzeit – noch vor RTL.

Von Herzen: RTL will eine Herz-OP live im TV übertragen. Kabel Eins kommt den Kölnern zuvor und zeigt im Rahmen der Doku-Reihe Die Klinik eine Operation am offenen Herzen in Echtzeit. Zwar nicht live, dafür schon nächste Woche - vom Aufsägen des Brustkorbs bis zum Austausch der verkalkten Herzklappe. Manch zartbesaiteter Zuschauer wünscht sich da die Zeit zurück, als mit Herzschmerzfernsehen noch romantisches Programm gemeint war.
dwdl.de, turi2.de (Background)

Video-Tipp: Karin Immenroth im TV-Fragebogen.


Eine Allianz fürs TV-Leben: Karin Immenroth, Daten- und Analysechefin bei RTL, spricht im TV-Fragebogen zur turi2 edition #9 am Rande der Launchparty in Köln über ihre italienischen Wurzeln, die auch ihre Fernseh-Erinnerungen prägen. Lebhaft erinnert sie sich an die Allianz-Werbung in den 80ern, in der ein Autofahrer mit einem Unfall ein italienisches Dorf in Aufruhr versetzt. Ihr bewegendster TV-Moment war das WM-Finale 1990 zwischen Deutschland und Italien, an das sie sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge erinnert.
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Ad Alliance führt die Teams von IP Deutschland und G+J EM unter einem Dach zusammen.

Ad Alliance lässt der organisatorischen Neuausrichtung auch eine räumliche folgen, berichtet "Clap". Die Teams von Gruner + Jahr und IP Deutschland ziehen jeweils unter ein Dach. In Düsseldorf und Hamburg sei dies bereits geschehen, zuletzt auch in München. In Frankfurt soll der Schritt in Kürze folgen.
clap-club.de, turi2.de (Background)