TV-Tipp: RTL 2 holt “Peep” heute vorerst einmalig zurück auf den Bildschirm.

TV-Tipp: Vice Media reanimiert 25 Jahren nach der ersten Show die Erotik-Sendung Peep (RTL 2, 22.00 Uhr). Die zunächst einmalige Neuauflage moderiert Influencerin Bonnie Strange, die zusammen mit Olivia Jones und Jenny Elvers in "Peep"-Nostalgie schwelgt und neuen Erotik-Trends auf den Grund geht. Statt Aufklärung soll Unterhaltung im Mittelpunkt stehen.
rtl2.de, dwdl.de (Vorab-Review)

Video-Tipp: “Zapp” untersucht die RTL2-Sendung “Hartz und herzlich”.

Video-Tipp: Die RTL2-Sendung "Hartz und herzlich" zeichnet ein Zerrbild des Rostocker Stadtteils Groß Klein, berichtet "Zapp". Einwohner*innen berichten, sich mittlerweile zu schämen zu sagen, dass sie aus dem Stadtteil kommen. Doch es gibt auch positives Echo, etwa von einem Pastor und einem der Protagonisten selbst: Einige Menschen bekämen durch die Sendung erstmals eine Stimme.
ndr.de (9-Min-Video)

RTL2 managt Burdas “Bunte”-Kanäle bei YouTube.

RTL2 managt künftig Burdas YouTube-Kanäle Bunte TV und Bunte Flashlights und darf sie strategisch neu ausrichten. Inhaltlich wird die "Bunte.de"-Redaktion die Kanäle aber weiter bespielen. Um die Vermarktung der Bewegtbild-Inhalte soll sich der RTL2-Vermarkter El Cartel Media kümmern. Erfolgreichster YouTube-Kanal des Senders ist die Pseudo-Reality-Soap Berlin - Tag & Nacht.
presseportal.de

Matthias Walter, Ex-Chefredakteur von RTL Zwei, wird Pressechef der Deutschen Umwelthilfe.

Seitenwechsel: Matthias Walter, Ex-Chefredakteur von RTL Zwei, verlässt den Journalismus und verantwortet seit 1. Juli die Pressearbeit der Deutschen Umwelthilfe. Dort agiert er als Nachfolger von Ann-Kathrin Marggraf, die zur Agentur Frische Fische wechselte. Walters Nachfolgerin bei RTL Zwei ist Konstanze Beyer.
dwdl.de, turi2.de (Background)

RTL2 wiederbelebt die Erotik-Sendung “Peep”.

Bonnie Strange_ProSieben_150x150RTL2 bringt die Erotik-Sendung "Peep" 20 Jahre nach der letzten Folge zurück ins Fernsehen - zuletzt moderiert von Verona Pooth. Neue Gastgeberin wird die Influencerin Bonnie Strange (Foto). Die Neuauflage der Show soll einen "moderneren Blick auf das Thema Sexualität" vermitteln. Die Aufzeichnung der Produktionsfirma Vice Media läuft bereits, die Ausstrahlung ist noch 2020 geplant.
"Bild am Sonntag", S. 48-49 (Paid)

Basta: Realitäts-TV mit Influencerin Cathy Hummels.

Der Sommer ist noch lang... Nachdem Spielerfrau und Influencerin Cathy Hummels erfolgreich dem Verband Sozialer Wettbewerb die Schleichwerbungs-Vorwürfe um die Ohren gehauen hat, wartet der thailändische Traumstrand. Dort moderiert Hummels für RTL2 die Trash-TV-Show "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand". Größte Herausforderung: nur eine*n der zehn Teilnehmer*innen zu kennen.
bild.de, turi2.de (Background)

RTL2 sieht Sozialdoku-Studie der Otto-Brenner-Stiftung als “getarntes Meinungsstück”.

Sozialdokus: RTL2-Chefredakteurin Konstanze Beyer kritisiert in einem DWDL-Gastbeitrag die Studie der Otto-Brenner-Stiftung und bezeichnet diese als "wissenschaftliche Arbeit getarntes Meinungsstück". Die Mitwirkenden seien nicht gecastet, Drehbücher gebe es nicht. Die Kritiker, die in der Studie von "Extremismus des Elends" sprechen, müssten "die harten Realitäten" annehmen und offen sein, armen Menschen zuzuhören. Die Sozialdokus zählen bei RTL2 zu den quotenstärksten Formaten.
dwdl.de, turi2.de (Background)

TV-Analyse: RTL2 sendet “Extremismus des Elends”.

Deutsche TV-Sender berichten diffamierend und klischeehaft über Armut, analysiert Medienwissenschaftler Bernd Gäbler (Foto) in einer Studie für die Otto Brenner Stiftung. Mit Sendungen wie "Hartz und herzlich" pflege insbesondere RTL2 "einen Extremismus des Elends" und locke "besonders krasse Charaktere vor die Kamera". Auch öffentlich-rechtliche Berichte kritisiert Gäbler und ruft zu vorurteilsfreien Recherchen auf. Dem stimmt der DJV zu, warnt aber vor einer "Generalkritik" von Privatsendern.
presseportal.de, djv.de

Corona-Virus: Dreharbeiten der Soaps von RTL und RTL2 sind unterbrochen.

Corona-Pandemie führt bei RTL zu einer Drehpause von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Alles was zählt" und "Unter uns", schreibt DWDL. Die Soaps werden mit einem Vorlauf von acht bis zehn Wochen produziert. Bei RTL2 ist auch "Berlin - Tag & Nacht" und "Köln 50667" vom Drehstopp betroffen: Viele Außenmotive "on location" wie Bars und Clubs haben geschlossen.
dwdl.de

“Tagesschau” gewinnt 2019 das Quoten-Duell der Nachrichtensendungen.

Tagesschau gewinnt 2019 dank Ausstrahlung in den Dritten Zuschauer, verliert im Ersten allerdings etwas an Quote, analysiert Quotenmeter. Quotenzuwächse verzeichnen die Nachrichtensendungen von RTL. Die "heute"-Hauptnachrichten im ZDF fallen auf die niedrigste Reichweite seit 2013, liegen damit aber weiterhin auf hohem Niveau. Größter Verlierer des News-Jahres ist RTL Zwei, das an den Nachrichten seit Ende 2018 massiv spart - und damit die Quoten mehr als halbiert.
quotenmeter.de

Matthias Walter verlässt RTL Zwei, Konstanze Beyer folgt als Chefredakteurin.


Platzwechsel: RTL Zwei muss sich von Chefredakteur Matthias Walter verabschieden. Er verlasse das Unternehmen "auf eigenen Wunsch" und wolle sich "neuen Herausforderungen" stellen. Walter ist seit 2013 auf seinem Posten tätig und bleibt noch bis Ende März im Amt, danach übernimmt Konstanze Beyer ab April 2020.

Seit 2016 leitet Beyer die Abteilung Wissen und Dokumentation und soll dies auch weiterhin tun. Beyer ist Diplom-Journalistin und war vor ihrer Zeit bei RTL2 Chefredakteurin beim Wissensmagazin "Welt der Wunder" sowie Ressortleiterin Dokumentation, Wissen, Reportage bei ServusTV.
dwdl.de, quotenmeter.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Matthias Walter relauncht die RTL2 News.

Lese-Tipp: Blinde Zuschauerin rezensiert die barrierefreie RTL2-Serie “Falkenberg”.

Lese-Tipp: "Falkenberg" auf RTL2 ist die erste barrierefreie Serie im deutschen Privatfernsehen, Kathrin Müller-Lancé schaut sie mit einer blinden Zuschauerin. Sie schaut mit der App Greta fern, die Audiodeskriptionen zu TV- und Kinofilmen bietet. Sie zu produzieren ist aufwendig, auch die Öffis bieten deshalb bisher nur wenige Hörfassungen an – allerdings vertonen sie mit professionellen Sprechern. Bei "Falkenberg" stört die automatisierte Stimme, die eher nach Navi klingt.
sueddeutsche.de (Paid)

Geschäftsführer Andreas Kösling verlässt RTL2-Vermarkter El Cartel Media.

El Cartel Media und Geschäftsführer Andreas Kösling gehen getrennte Wege. Er verlässt den RTL2-Vermarkter, um sich "neuen Aufgaben" zu widmen. Wuv.de hört Gerüchte, dass er bei IP Deutschland anheuere. Kösling war seit der Gründung 2003 an Bord. Ihm folgt Stephan Karrer, der seit 2013 bei El Cartel Media ist, seit Januar 2018 stellvertretender Geschäftsführer. Zuvor hat er den Werbezeitenverkauf bei Discovery verantwortet.
presseportal.de, wuv.de

Basta: Bob der Baumeister wechselt in die Steuerfahndung.

Zuhause in der Steuerfalle: Die Finanzbeamten nehmen den RTL2-Claim "Zeig mir mehr" wörtlich und schauen bei Renovierungen besonders genau hin. Wenn das Haus einer bedürftigen Familie bei TV-Formaten wie Zuhause im Glück renoviert wird, kassiert das Finanzamt den geldwerten Vorteil. Die TV-Produktion überlasse den Protagonisten das Haus als Gegenleistung für Interviews, argumentiert das Finanzgericht Köln. Headhunter sollen Bob den Baumeister bereits als Steuerfahnder abgeworben haben.
dwdl.de, fg-koeln.nrw.de (Urteil)

Gerhard Schröders Bruder Lothar Vosseler, 71, ist tot.

Lothar Vosseler, 71, ist tot. Der Halbbruder von Altkanzler Gerhard Schröder ist Ende Januar gestorben, mit einer Traueranzeige in der "Lippischen Landes-Zeitung" macht die Familie den Tod nun öffentlich. Lothar Vosseler hat Schröders Politik immer wieder kritisiert, u.a. 1999 und 2000 in einer Kolumne im Kölner "Express". 2004 hatte er einen Gastauftritt in der RTL2-Show "Big Brother", im gleichen Jahr erschien seine Biografie Der Kanzler, leider mein Bruder, und ich.
lz.de, stern.de

Das ZDF ist 2018 der meist gesehene TV-Sender in Deutschland.

Fernsehen: Das ZDF ist 2018 der meist gesehene TV-Sender in Deutschland, errechnet Media Control. Es kommt auf einen Marktanteil von 13,9 % und steigert sich damit im Jahr von Winterolympia und Fußball-WM leicht im Vergleich zu 2017 (13,1 %). Gleiches gilt für die ARD mit 11,5 % (11,3 %). RTL verliert von 9,2 % auf 8,4 %, bleibt aber vor Sat. 1 (6,2 %, 2017: 6,7 %) und Vox: (4,8 %, 2017: 5,1 %). ZDFneo landet mit 3,2 % hinter ProSieben (4,4 %) und Kabel eins (3,5 %), aber vor RTL 2 (3,0 %).
horizont.net

Basta: RTL2 klont sich die Datingshow-Kandidaten.

Ich glaub', ich seh sechsfach: RTL2 zeigt ab Januar eine Datingshow, bei der sich die Kandidaten am Computer ihren Traumpartner entwerfen. Der Sender sucht nach diesen Kriterien sechs fast identische Frauen bzw. Männer, die bei äußerlicher Gleichheit mit inneren Qualitäten punkten müssen. 2020 landen mindestens fünf der sechs Klone gleichzeitig im Dschungelcamp.
presseportal.de, tvnow.de (Paid)

Renner: RTL2 behält vorerst seinen Status als Vollprogramm.

RTL2 hat den drohenden Verlust seines Vollprogramm-Status vorerst abgewendet, schreibt Kai-Hinrich Renner. Die ZAK habe den Fall an einen Fachausschuss überwiesen, weil sie sich nicht einigen konnte. Eine Entscheidung noch in diesem Jahr sei unwahrscheinlich. Joachim Becker, Direktor der hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, spiele auf Zeit – seine Anstalt lizensiert als Aufsichtsbehörde RTL2.
morgenpost.de, turi2.de (Background)

Renner: ZAK prüft Vollprogramm-Status von RTL2.


Vollprogram Tag und Nacht? RTL2 könnte seinen Status als Vollprogramm und damit seine Vorzugsbehandlung bei der Verbreitung verlieren, berichtet Kai-Hinrich Renner. Die Aufsichtskommission ZAK überprüfe den Status des Senders nach der Verkürzung der ausgestrahlten Nachrichten. Der Sender hatte seine Nachrichten von 20 auf 17 Uhr verlegt und von 15 auf 10 Minuten gekürzt. Das Gremium wolle sich auf seiner Sitzung am 17. September mit der Thematik beschäftigen.

Bereits zuvor sei der Nachrichtenanteil von RTL2 an der Untergrenze gewesen, zitiert Renner aus dem ZAK-Umfeld. Ab 2019 entstehen die RTL2-Nachrichten zudem nicht mehr inhouse, sondern bei der RTL-Produktionstochter InfoNetwork in Köln. Ein RTL2-Sprecher zeigt sich positiv gestimmt, den Status eines Vollprogramms dank "einer Vielzahl von Informationsangeboten" halten zu können. Welche er meinen könnte, bleibt beim Blick ins Programm unklar.
morgenpost.de, turi2.de (Background)

RTL2-Journalisten empören sich über das Aus der “RTL2 News”.

RTL2 News: Die geschassten Macher empfinden das Aus der Nachrichtensendung als "Arschtritt" und "Schlag ins Gesicht" durch die Sender-Gesellschafter RTL, Bauer und TMG. Jan Schwenkenbecher von der "Süddeutschen Zeitung" trifft einige der 30 RTL2-Journalisten in einem Berliner Biergarten. Sie befürchten, dass die Sendung künftig von zwei oder drei Mitarbeitern als Nebenprodukt der Nachrichten von RTL und Vox zusammengeschnitten werden könnte. Zuletzt hatten die Macher in einem sehr freundlichen Video an die Gesellschafter appelliert, die "RTL2 News" zu erhalten.
sueddeutsche.de, turi2.de (Background)

Aus dem Archiv von turi2.tv: RTL2-Chefredakteur Matthias Walter verteidigt das Nachrichtenkonzept von RTL2.

RTL2 lässt seine Nachrichten künftig extern produzieren.

RTL2 produziert seine Nachrichten ab 2019 nach rund 25 Jahren nicht mehr selbst. Künftig produziert die RTL-Produktionstochter InfoNetwork die Sendungen in Köln. Statt um 20 Uhr zeigt RTL2 die Sendung dann um 17 Uhr. Die Redaktion wehrt sich gegen den Plan und wendet sich in einem vierminütigen Video an die RTL2-Gesellschafter mit der Bitte, die Nachrichten weiter inhouse zu produzieren. Auch der DJV kritisiert den Sender und fordert RTL2 auf, Verantwortung zu übernehmen. Erst vor drei Jahren hatte der Sender die Produktion seiner Hauptnachrichtensendung nach Berlin verlegt.
dwdl.de, dwdl.de (Video an die Gesellschafter), djv.de

Christian Nienaber wechselt von RTL2 zu Publicis Pixelpark.

Publicis Pixelpark macht Christian Nienaber, 44, zuletzt Digitalchef bei RTL2, zum Managing Director der Teams in München und Erlangen. Er entwickelt seit Januar das Digitalgeschäft strategisch weiter. In München arbeiten 150 Mitarbeiter für Kunden wie Siemens und die Deutsche Post, in Erlangen entwickelt die Agentur B2B-Kommunikationskampagnen.
publicispixelpark.de, wuv.de, turi2.de (Background)

Aus dem turi2.tv-Archiv: Christian Nienaber hat keine Angst vor öffentlich-rechtlichem Nachwuchs.

Analyse: TV Sender schöpfen weihnachtliches Potenzial in der Prime Time nur bedingt aus.

Filmklassiker sind in der Weihnachtszeit besonders beliebt, die meisten Sender schöpfen dieses Potenzial jedoch nicht aus, analysiert die Mediaagentur Vizeum. In der Adventszeit 2016 hätten RTL2 und Pro7 in der Prime Time komplett auf weihnachtliche Klassiker verzichtet. Das Angebot müsse sich mehr an die Bedürfnisse der Zuschauer anpassen, damit das lineare Fernsehen konkurrenzfähig gegenüber VoD-Anbietern bleiben kann.
per Mail

RTL bringt mit dem Wahl-Navi seinen eigenen Wahl-O-Mat.

RTL startet mit wahlnavi.de eine Konkurrenz zum Wahl-O-Mat. Das Wahl-Navi soll leichter, verständlicher und präziser sein, verspricht Info-Chef Michael Wulf. Anders als der Wahl-O-Mat von der Bundeszentrale für politische Bildung fragt das Wahl-Navi auch nach persönlichen Meinungen über Politiker und Parteien, Ergebnisse werden visualisiert. Die Technologie war als Vote Compass schon in anderen Ländern im Einsatz. Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl kommt am 30. August.
wahlnavi.de, kommunikation.mediengruppe-rtl.de

RTL2 schmeißt Web-Werbeserie der Bundeswehr aus dem Programm.

RTL2 wirft die Bundeswehr-Werbeserie Die Rekruten aus der Programmplanung. Die Bundeswehr will nun mit anderen Sendern über eine Ausstrahlung verhandeln. RTL2 sagt, der Sender könne die Videoserie nicht so zeitnah ausstrahlen wie vom Verteidigungsministerium gefordert. Das Ministerium sagt, es habe mit RTL2 keinen attraktiven Sendeplatz gefunden. "Die Rekruten" sollte redaktionell bearbeitet werden und als dreistündige TV-Doku bei RTL2 laufen.
chrismon.evangelisch.de, turi2.de (Background)

Silke Burmester bescheinigt Medien noch viel Gleichberechtigungs-Arbeit.

Medien kämpfen um die Deutungshoheit von Frauenbildern, schreibt Silke Burmester. RTL2 empfindet sie dabei als das "Fernsehen gewordene Niveau-Äquivalent zu Donald Trump", die neue Castingshow "Curvy Supermodel" sei trotz aller Bemühungen unterm Strich Fleischbeschau. Männer in den Medien wähnen laut Burmester ihr Refugium in Gefahr, wenn über Gehälter gesprochen wird und würden darüber oft grantig.
sueddeutsche.de

Basta: RTL2 will nackte Promis verkuppeln.

Nacktes Überleben: RTL2 plant eine Promi-Version der Nackt-Dating-Show Naked Attraction, schreibt "Bild". Für D-Promis mit Doppel-D, die Fünfte vom "Bachelor" oder den Nebendarsteller aus der Doku-Soap endlich mal eine Möglichkeit, allein mit oberflächlichen Werten zu punkten, statt wie im "Dschungelcamp" oder bei "Promi-Big-Brother" an tiefgehenden Gesprächen und blöden Spielen teilnehmen zu müssen.
bild.de