Zitat: Jörg Pilawa kann bei Sat.1 mehr Formate ausprobieren als in der ARD.

"Der häufigste Satz, den ich in der ARD gehört habe, ist der Spruch: 'Das haben wir noch nie gemacht'."

Jörg Pilawa hätte seinen ARD-Vertrag verlängern können, bei Sat.1 könne er jetzt aber so viele Sachen ausprobieren, die beim Öffentlich-Rechtlichen "nicht möglich gewesen" wären. Ab Februar moderiert er die Quizshow "Die Pyramide" und die Flirtshow "Dating Game".
rnd.de

Jörg Pilawa wird Moderator der neuen Sat.1-Show “1 % Quiz”.

Intelligenz­test: Quiz-Experte Jörg Pilawa moderiert ab Frühjahr die neue Sat.1-Show "Das 1 % Quiz – Wie clever ist Deutschland?". In dem Ableger der britischen Formats "The 1 % Club" misst Pilawa die Intelligenz von 100 Kandidatinnen im Vergleich zum durchschnittlichen Wissen der Deutschen. Wer es bis zur Schlussfrage schafft, kann bis zu 100.000 Euro gewinnen.
dwdl.de

DWDL: Sat.1 und “Doc Caro” machen Schluss.

Operation beendet: Nach einer Staffel "Doc Caro – Einsatz mit Herz" arbeiten Sat.1 und Ärztin Carola Holzner künftig nicht mehr zusammen, hört DWDL von Sprecher Christoph Körfer. Das Doku-Programm sei erfolgreich gewesen, dass es trotzdem nicht fortgeführt wird, habe "gute Gründe, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind". DWDL beschreibt die Arbeit von Kamera-Teams in Kliniken als "knifflig".
dwdl.de, turi2.de (Background)

Sat.1 holt “Die perfekte Minute” zurück.

Perfekter Zeit­punkt? TV-Sender Sat.1 setzt mit einer Neu­auflage von "Die perfekte Minute" weiter auf die Retro-Welle. Die Moderation übernimmt Ulla Kock am Brink, die die einstige Primetime-Sendung bis 2012 zwei Jahre moderierte. Die Spiel­show strahlt Sat.1 nun täglich um 19 Uhr aus, die Dreh­arbeiten starten Ende Januar. Kock am Brink hatte im Herbst schon die wiederbelebte "100.000 Mark Show" bei RTL präsentiert.
presseportal.de, turi2.de (Background)

Zahl des Tages: “Kevin – Allein in New York” ist meistgesehener Film im Privat-TV.

Zahl des Tages: Mit gerade mal 1,34 Mio Zuschauenden ist "Kevin – Allein in New York" am 1. Weihnachtstag der erfolgreichste Film bei den 14- bis 49-Jährigen im Privat-TV 2022. Sender Sat.1 liefert sich am Weihnachts-Wochenende ein Rennen mit sich selbst: Auf Platz 2 landet "Kevin – Allein zu Haus", der an Heiligabend lief.
dwdl.de, turi2.de (Background)

Zahl des Tages “Kevin – Allein zu Haus” ist erfolgreichster Film des Jahres bei den Privaten.

Zahl des Tages: Gerade mal 1,16 Mio Zuschauende reichen "Kevin - Allein zu Haus", um bei den 14- bis 49-Jährigen der erfolgreichste Film des Jahres bei den Privatsendern zu werden. Der Weihnachtsklassiker lief an Heiligabend bei Sat.1. Erfolgreichster Film über alle Sender hinweg ist der Münster-"Tatort" "Des Teufels langer Atem" mit 3,24 Mio beim jungen Publikum.
dwdl.de

Boris Becker gibt im Sat.1-Interview den geläuterten Steuersünder.

Aufschlag in ein neues Leben? Ex-Tennisstar Boris Becker zeigt sich bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach seiner Haftentlassung als geläuterter Steuersünder und emotionaler Familienmensch. In einem tränenreichen Interview bei Sat.1 mit Moderator Steven Gätjen sammelt der ehemalige Tennisprofi mit einem Schuldeingeständnis in den Twitter-Kommentarspalten Sympathiepunkte. Becker liefert detaillierte Einblicke in seine Haftzeit im britischen Knast und spricht von Hunger und Morddrohungen hinter Gittern, aber auch von täglich dutzenden Unterstützer-Briefen, darunter auch von seinem einstigen Erzrivalen Michael Stich. Skurril: Becker sagt, er habe sich mit Richterfilmen auf den Prozess vorbereitet.

Der einstige Tennis-Star war im April zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil er Vermögenswerte in seinem Insolvenzverfahren verschleiert hatte. Das mit 515.000 Euro üppig dotierte und von Sat.1 in Sachen Vermarktung international ausgeschlachtete Interview liefert Unterhaltungswert, abgesprochene Fragen und der erwartbare Druck auf die Tränendrüse   rufen aber auch Kritik hervor. "Großes Kino", attestiert etwa Focus Online und die "Süddeutsche Zeitung" überschreibt einen Artikel mit der treffenden Headline "Lernen mit dem Come-Becker". "Bild" und "Bunte" begleiten das Interview mit einem Live-Ticker und Stern.de sammelt "die wichtigsten Aussagen". Sport1-Newschef Julian Meissner resümiert bei Twitter: "Boris Becker gewinnt mit diesem Auftritt wieder deutlich an Respekt".
rnd.de, focus.de, sueddeutsche.de, stern.de, bild.de, bunte.de

Zitat: Boris Becker war im Gefängnis nur “eine Nummer”.

"Im Gefängnis bist Du niemand. Du bist nur eine Nummer. Meine war A2923EV. Ich wurde nicht Boris genannt. Ich war eine Nummer. Und es interessiert sie einen Scheißdreck, wer Du bist."

Sat.1 sendet heute um 20.15 Uhr das erste Interview mit Boris Becker nach dessen Haftentlassung. Mit Steven Gätjen spricht die Tennislegende über die sieben Monate im Huntercombe-Gefängnis bei London.
presseportal.de

Sat.1 sendet Interview mit Boris Becker am Dienstag.

Knast­geschichten: TV-Sender Sat.1 führt das erste Interview mit Boris Becker nach seiner Haft­entlassung. Das Gespräch läuft am Dienstag um 20.15 Uhr im TV. Im Anschluss zeigt Sat.1 zwei Dokus über die Tennis­legende. "Bild" berichtet, Becker soll umgerechnet 515.000 Euro für das Interview bekommen. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass Becker sich wieder in Deutschland aufhalten soll.
presseportal.de, bild.de, turi2.de (Background)

Sat.1 verhilft Luke Mockridge zu TV-Comeback.

Spontanes Wiedersehen: Sat.1 zeigt kommende Woche das aktuelle Live-Programm von Comedian Luke Mockridge und verhilft ihm damit nach gut anderthalb Jahren zu seinem TV-Comeback. "A Way Back to Luckyland" läuft am 9. Dezember um 20.15 Uhr. Mockridge hatte sich nach Vorwürfen sexualisierter Gewalt eine Auszeit verschrieben, Sat.1 zuletzt Pläne für eine neue Show mit dem Comedian dementiert.
presseportal.de, turi2.de (Background)

“Clap”: “Bunte” bekommt eigenes TV-Format in neuer Sat.1-Nachmittagsshow.

Buntes Fernsehen: ProSiebenSat.1 und die "Bunte" von Burda kooperieren bei der geplanten Sat.1-Nachmittags­show "Volles Haus!", berichtet zuerst "Clap", Burda und Sat.1 bestätigen die Kooperation. Innerhalb der drei­stündigen Show, die im Frühjahr 2023 startet, läuft das VIP-Format "Bunte – live" mit aktueller Promi-Bericht­erstattung sowie Insider-News aus der "Bunte"-Redaktion. "Bunte"Chefredakteur Robert Pölzer, Unterhaltungs­chefin Stephanie Göttmann-Fuchs und Chef­reporterin Christiane Hoffmann ordnen die Promi-News live im Studio ein. Es ist die erste große Inhalte-Kooperation beider Medienhäuser und beschert "Bunte" tägliche TV-Präsenz. Die Konkurrentin "Gala" dagegen findet bei RTL nur einmal pro Woche mit eigener Sendung statt.
clap-club.de, burda.com

Andrea Kaiser bekommt mitten im Interview einen Ball an den Kopf.

Kopftreffer: Sat.1-Moderatorin Andrea Kaiser ist am Freitag während eines TV-Interviews mit dem BVB-Spieler Youssoufa Moukoko von einem Ball an der Stirn getroffen worden. "Vielleicht habe ich ein kleines Schleudertrauma. Ich wurde am Hals getapet und habe noch etwas Kopfschmerzen, aber mir geht es gut", sagt Kaiser zu "Bild". Von einer Anzeige sieht sie ab, der Zuschauer "wollte wohl Aufmerksamkeit, also Autogramme und Selfies, hat sich dann aber entschuldigt". Im Fernsehen war der Vorfall nicht zu sehen, Sat.1 hat das Gespräch online gestellt.
bild.de, ran.de (2-Min-Clip)

Sat.1 dementiert “Bild”-Spekulationen über neue Show mit Luke Mockridge.

Unlucky: Sat.1-Sprecher Christoph Körfer dementiert gegenüber DWDL.de einen Bericht der "Bild", wonach Comedian Luke Mockridge (Foto) eine neue Show bekommen soll. "Wir drehen nicht mit Luke Mockridge für eine neue Show", sagt Körfer. "Bild" hat berichtet, die Dreharbeiten hätten bereits stattgefunden. Ursprünglich hatte Sat.1 schon 2021 eine neue Show mit Luke Mockridge angekündigt, der hatte jedoch nach der öffentlichen Auseinandersetzung über Vergewaltigungs-Vorwürfe eine TV-Pause eingelegt.
dwdl.de, turi2.de (Background)

“Bild”: Luke Mockridge bekommt im nächsten Jahr eine neue Sat.1-Show.

Lucky Comeback? Comedian Luke Mockridge soll im Februar 2023 eine neue Sat.1-Show bekommen, meldet die "Bild". Dafür sollen bereits Dreharbeiten für Einspielfilme in der Kölner Innenstadt stattgefunden haben. Anfang Januar feiert Mockridge bereits im Rahmen der Sat.1-Sendung Die besten Comedians Deutschlands sein TV-Comeback. Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen hatte sich Mockridge im Frühjahr 2021 eine TV-Pause verordnet.
bild.de (€), turi2.de (Background)

Lese-Tipp: Britt Hagedorn will keinen reinen Krawall mehr machen.

Lese-Tipp: Moderatorin Britt Hagedorn, die demnächst ihr Sat.1-Comeback feiert, will keine "Krawall-Sendungen" mehr machen, sondern auf "guten Diskurs" setzen. Viele Menschen wollen ihrer Überzeugung nach "kein großes Rumgestreite sehen", da die Zeiten ohnehin schwierig seien. Ihre neuen Talk-Themen seien Problemen von früher zwar ähnlich, aber um relevante Punkte wie etwa Social Media ergänzt.
digitalfernsehen.de, turi2.de (Background)

Sat.1 zeigt vier Wochen lang Kultshow-Ableger in der Primetime.

Vintage-TV: Sat.1 kündigt Neu­auflagen von vier Kult-Shows an, die im Winter vier Wochen lang in der Primetime laufen sollen. Es handelt sich um neue Versionen der Quiz-Sendungen "Jeopardy" und "Die Pyramide", der Talente-Show "Die Gong Show" und "Dating Game", einer Neuauflage von "Herzblatt". Sat.1-Chef Daniel Rosemann verspricht "leicht modernisierte Formen" der Show-Klassiker.
dwdl.de

Basta: “Britt – Der Talk” startet mit ollen Kamellen.

Hagedorns Historicum: "Britt - Der Talk" startet am 24. Oktober mit Themen, die verdächtige Millennium-Vibes aufweisen: "Tattoosucht – du siehst aus wie Karneval!" und "Alptraum Botox – früher warst du schön!" sollen Zuschauerinnen ans Trash-TV-Lagerfeuer locken. Ob früher wirklich alles schöner und besser war, sei dahingestellt.
presseportal.de, turi2.de (Background)

Sat.1 überarbeitet sein On-Air-Design und kündigt mehr als 15 Programmstarts an.

Sat.1 setzt on air auf ein überarbeitetes Design. Statt bislang sieben Farben bestimmen künftig nur noch Lila und Petrol den Auftritt des Senders. Der Sat.1 Ball bleibt bunt, bekommt jedoch neue Logo-Animationen. Zudem soll es im Herbst 15 Programm-Starts geben. Dabei handele es sich sowohl um neue Formate als auch wieder­kehrende Sendungen.
dwdl.de

Nach TV-Auszeit: Luke Mockridge ist Anfang 2023 in Sat.1 zu sehen.

Luke, das Mini-Comeback und Sat.1: Comedian Luke Mockridge steht vor einer kleinen Rückkehr ins TV. Er ist Teil der Comedypreis-Nachfolger-Show "Die besten Comedians Deutschlands", die am 24. Oktober in Köln aufgezeichnet wird und Anfang 2023 bei Sat.1 läuft. Zu sehen sind darin Ausschnitte von Stand-Up-Programmen. Darüber hinaus seien bei Sat.1 keine Shows mit Mockridge geplant. Mockridge hatte sich nach Vergewaltigungs-Vorwürfen eine TV-Pause bis Ende 2022 verordnet.
dwdl.de, presseportal.de, turi2.de (Background)

Jasmin Wagner und Jochen Schropp moderieren neuen Sat.1-Nachmittag.

Neuer Nachmittag: Sat.1 findet mit Jasmin Wagner alias Blümchen und Jochen Schropp ein Moderations-Duo für seine neue nachmittägliche Live-Strecke Volles Haus ab Herbst. In der Sendung gebe es Elemente aus den 90er-Jahren, "aber trotzdem kopieren wir die 90er nicht", verrät Wagner im "Süddeutsche"-Interview: "Wir verbinden das, was damals wichtig war, mit dem, was heute relevant ist."
sueddeutsche.de (Paid), dwdl.de

Video-Tipp: “Schloss Goldbach” nimmt Promis auf die Schippe.

Video-Tipp: In der neuen Parodie-Show "Schloss Goldbach – Promis viel zu nah" von Sat.1 begeben sich u.a. Dieter Bohlen (Foto), Markus Lanz, Karl Lauterbach und Verona Pooth in ein "Selbstoptiminierungsinstitut", um dort ihre Mitte zu finden. DWDL-Redakteur Alexander Krei beschreibt die Sketch-Comedy als eine Mischung aus Brisant und Switch reloaded.
sat1.de (frei nach Anmeldung, 42-Min-Video), dwdl.de (TV-Kritik)

Basta: Sat.1 entrümpelt den Nachmittag von Scripted Reality.

Tschüss, Trash: Sat.1 entrümpelt seinen späten Nachmittag und will Scripted Reality ab 16 Uhr konsequent vom Sendeplan verbannen. Vor der "Klinik am Südring" gehen also bald keine Polizistinnen mehr "Auf Streife" – stattdessen soll eine mehrstündige Live-Show die Quote richten. Zudem droht ein Comeback des "90er-Jahre-Talks": Pech, dass Sonja Zietlow mittlerweile im RTL-Dschungel Gift verspritzt.
abendblatt.de

Basta: Sat.1 kocht per Knopf im Ohr.

Viele Köche retten den Brei: Sat. 1 startet am 4. Juli die Vorabend-Kochshow "Doppelt kocht besser". Darin treten Paare an, von denen ein Teil "sehr wenig bis gar keine Erfahrung beim Kochen hat" und vom Spiel­partner Hilfe­stellung per Knopf im Ohr bekommt. Es mag Zufall sein, dass die Show bei einem Sender läuft, der zuletzt sehr wenig bis gar keine Erfahrung mit erfolgreichen Formaten hatte.
dwdl.de, presseportal.de

Zitat: ProSieben-Chef Daniel Rosemann verderben die Quoten manchmal das Frühstück.

"Grundsätzlich ist mein Job sicher näher an der Vergnügungssteuer als viele andere Berufe. Nur die Zahlen am Morgen machen manchmal nicht so viel Spaß wie erhofft."

Damit Daniel Rosemann, Chef von ProSieben und Sat.1, auch der Blick auf die Quoten wieder mehr Spaß bereitet, krempelt er das Programm ordentlich um. Im Interview mit Thomas Lückerath kündigt er u.a. das Ende des Sonntags-Blockbuster bei ProSieben an und wie er auf Sat.1 ein Wochenend-Lagerfeuer für die ganze Familie entfachen will.
dwdl.de

ProSieben sendet sonntags künftig Eigenproduktionen statt US-Blockbuster.

Bye, bye Hollywood: TV-Sender ProSieben verzichtet künftig auf Blockbuster am Sonntagabend. Stattdessen kündigt ProSieben-Chef Daniel Rosemann im DWDL-Interview Eigenproduktionen an. Grund für die Programmänderung sei einerseits der gesunkene Stellenwert von Hollywood-Filmen im deutschen Fernsehen und andererseits der Rückgang großer Kinoproduktionen.
dwdl.de, dwdl.de (Interview)

In einer früheren Version dieser Meldung hatte turi2 geschrieben, dass auch Sat.1 keine Blockbuster mehr senden wird. Das ist falsch. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Sat.1 distanziert sich von Comedian Faisal Kawusi.

Causa Mockridge: Sat.1 distanziert sich von Comedian Faisal Kawusi, der den umstrittenen Instagram-Post der Komikerin Joyce Ilg kommentiert hat. Kawusi schrieb unter das Statement von Künstlerin Silvi Carlsson, sie sei einmal fast an K.O.-Tropfen verstorben: "Das nächste Mal werde ich die Dosis verstärken, versprochen." Sat.1 schließt daher eine Zusammenarbeit mit Kawusi für die Zukunft aus. Der Comedian hat sich mittlerweile für seinen Post entschuldigt.
bild.de, turi2.de (Background)

TV-Tipp: ProSieben, Sat.1 und RBB zeigen Friedenskonzert “Sound of Peace”.

TV- und Streaming-Tipp: Das Who-is-Who der deutschen Pop-Szene setzt mit dem Friedens­konzert Sound of Peace heute ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine. Vor dem Brandenburger Tor spielen u.a. Sarah Connor, The BossHoss, Zoe Wees, Peter Maffay und Revolverheld. ProSieben und Sat.1 übertragen ab 15 Uhr im TV und Live­stream, der RBB ist im Radio ab 17 und im TV ab 20.15 Uhr dabei.
prosieben.de, rbb24.de

ProSieben und Sat.1 senden Friedenskonzert “Sound of Peace”.

Looking for Freedom: Unter dem Motto "Stop War!" "Beendet den Krieg!" findet am Sonntag ein Friedensevent der Initiative Sound of Peace am Brandenburger Tor statt, bei dem Musikerinnen wie Peter Maffay, Silbermond, Zoe Wees und Gentleman auftreten. ProSieben und Sat.1 haben angekündigt, von "mittags bis in den späten Abend" live zu übertragen. "Gemeinsam setzen wir ein unmissverständliches Zeichen: Gegen Krieg. Für den Frieden", sagt Senderchef Daniel Rosemann.
presseportal.de

“Spiegel”: Verdächtiger im Fall Madeleine McCann zeigt TV-Journalistin Jutta Rabe an.

Post aus dem Gefängnis: Nach Recherchen von Sat.1 zum Entführungs­fall Madeleine McCann stellt der Verdächtige Christian B. Straf­anzeige gegen die Journalistin Jutta Rabe (Foto) "wegen des Verdachts der qualifizierten üblen Nachrede", berichtet der "Spiegel". Der Inhaftierte wirft dem Sender vor, in der Doku Neue Spuren im Fall Maddie und im dazugehörigen Talk falsche Tatsachen­behauptungen zu verbreiten, u.a. über die toten Hunde des Verdächtigen. Rabe äußert sich nicht dazu.
"Spiegel", S. 20 (Vorabmeldung), sat1.de (Doku)

Jörg Pilawas erste Sendung zurück bei Sat.1 ist eine Quiz-Show.

Kein Ratespaß ohne ihn: Moderator Jörg Pilawas erste Sendung zurück bei Sat.1 wird eine Quiz-Show sein. In "Quiz für dich" treten ab Frühjahr zwei prominente Teams gegeneinander an, um Geld für andere Menschen zu sammeln. In Zukunft sollen sich Pilawas Moderationen jedoch nicht auf Quiz-Sendungen beschränken, versichert Senderchef Daniel Rosemann.
dwdl.de, turi2.de (Background)

Ex-RTL-Gesicht Birgt Schrowange moderiert künftig bei Sat.1.

Sat.1 verpflichtet Moderatorin Birgit Schrowange, 63, für gleich drei neue Sendungen, berichten DWDL und "Bild". 2022 feiert sie ihr Bildschirm-Comeback beim Bälle-Sender – zwei Jahre nach ihrem Abschied von RTL, wo sie 25 Jahre lang prägendes Sendergesicht war. Sat.1 plant mit Schrowange die Porträt-Reihe "Birgits starke Frauen", Familien-Geschichten unter dem Titel "Wir werden mehr" sowie eine Reportage-Serie. Senderchef Daniel Rosemann schwärmt, es gebe "kaum eine glaubwürdigere Botschafterin im deutschen TV, um erwachsene und selbstbewusste Frauen anzusprechen".
dwdl.de, bild.de (Paid), turi2.de (Background)

Sat.1 erzählt mutmachende Geschichten zum Thema Krebs.

Das Leben feiern: Zum Weltkrebstag 2022 startet Sat.1 im Februar eine "MutMachWoche", Moderatorin Marlene Lufen ist Patin der Aktion. Gemeinsam mit der digitalen Selbsthilfe­gruppe yeswecan!cer erzählt Sat.1 Geschichten, die "Mut für ein Leben mit Krebs" machen. Jörg A. Hoppe, Gründer von yeswecan!cer, möchte zeigen, dass Krebs "viele Gesichter hat".
presseportal.de

Debatte: Deutschland braucht wieder mehr Game-Shows, findet Alexander Krei.

Schlecht gealtert: Beim Comeback von "Geh aufs Ganze" fragt sich Alexander Krei, "warum all diese schönen Shows mit der Zeit vom Bildschirm verschwunden sind". In den USA begeistern "Game­shows, Talks oder Gerichtsshows" noch immer tagsüber das ältere Publikum. Hierzulande würden sich die Sender "in ihrem Jugendwahn" nicht eingestehen wollen, dass Jüngere kaum noch TV sehen.
dwdl.de