Lufthansa-Großaktionär Heinz Hermann Thiele füllt seine Kriegskasse.

Lufthansa: Großaktionär Heinz Hermann Thiele verkauft 8 Mio Aktien des Bremsen-Spezialisten Knorr-Bremse, dessen Vorstandschef er früher war. Mit dem Erlös könnte er seinen Lufthansa-Anteil von derzeit rund 15 % vergrößern. Laut "Handelsblatt" sucht Thiele das Gespräch mit der Bundes­regierung, den Staats­einstieg bei der Lufthansa kritisiert er.
handelsblatt.com, faz.net, turi2.de (Background)

SAP-Gründer Hasso Plattner rechnet mit Ex-CEO Bill McDermott ab.

SAP: Gründer Hasso Plattner rechnet im "Handelsblatt"-Interview mit Ex-CEO Bill McDermott ab. McDermott habe bei US-Töchtern zu lange auf Selbständigkeit und Eigen­verantwortlichkeit gepocht, mit der deutschen Zentrale und den US-Ablegern seien "zwei Kulturen aufeinandergeprallt". Für McDermott stand immer "der Wettbewerb ganz oben, für mich immer der Kunde", sagt Plattner.
"Handelsblatt", S. 4/5 (Paid)

Zitat: Autovermieter Erich Sixt sieht nach Corona-Krise einen Aufschwung.

"Der Bewegungsdrang der Deutschen ist groß, der ist im Moment nur eingeschränkt. Videotelefonie kann menschliche Begegnung nicht ersetzen."

Mietwagen-Mogul Erich Sixt rechnet wegen der Corona-Krise zwar mit einem "deutlichen Umsatz­einbruch" in den kommenden Monaten und kündigt Kurzarbeit an. 2021 erwartet er aber wieder einen kräftigen Aufschwung.
handelsblatt.com, rp-online.de

BMW unterbricht die Produktion bis mindestens 19. April.

BMW legt in seinen europäischen Werken und in seinem Werk Rosslyn in Südafrika die Produktion vorerst bis zum 19. April auf Eis. Der Autobauer erwartet für das laufende Jahr einen Absatz deutlich unter Vorjahresniveau. Auch die eigene betriebliche Vereinbarungen zur Kurzarbeit will BMW anwenden, mit der das Nettoeinkommen eines Tarifmitarbeiters bei mindestens 93 % des üblichen Niveaus liegt.
sueddeutsche.de