Richard David Precht sieht Corona als Chance für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft.

Richard David PrechtCorona-Krise ist für Richard David Precht eine Chance, unsere bisherige Normalität neu zu denken. "Ich möchte nicht in die Normalität der Situation vor der Krise zurück", sagt der Philosoph bei "Markus Lanz". Es müsse künftig verhindert werden, dass ein Konzern wie Amazon auf Kosten kleiner Händler zum Krisengewinnler werde. Er fordert einen "Solidaritätszuschlag" und bessere Bezahlung für Angestellte im Gesundheitssystem. Außerdem spricht Precht den Fußball an: Angesichts der Dominanz des FC Bayern wünscht er sich mehr Chancen-Gerechtigkeit, in der sich am Ende nicht das Geld durchsetzt – in der Corona-Krise könne man über ein neues System nachdenken.
zdf.de (74-Min-Sendung) via abendblatt.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: "Die Leute haben mehr Angst um ihr Leben haben als um das Überleben der Menschheit" – Richard David Precht über den Umgang mit Corona.

Video-Tipp: Bill Gates glaubt an einen Corona-Impfstoff in 18 Monaten.

Video-Tipp: Microsoft-Gründer Bill Gates sagt im "Tagesthemen"-Interview mit Ingo Zamperoni, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Corona-Virus geben könnte. Dafür brauche es "eine globale Anstrengung", die von seiner Stiftung unterstützt werde. In den Entwicklungsländern sei die Gefahr einer noch höheren Sterberate groß. Gates geht davon aus, dass im Sommer einige Beschränkungen aufgehoben werden können.
tagesschau.de (10-Min-Video)

Video-Tipp: Jan Hofer sendet seine eigene “Tagesschau” aus dem Home Office.

Video-Tipp: Jan Hofer folgt dem Corona-Trend des Home Offices und sendet mit einem Augenzwinkern auf den Social-Media-Kanälen der "Tagesschau" eine improvisierte Nachrichtensendung von zu Hause. Den obligatorischen Gong zu Beginn der Sendung erzeugt Hofer mit Kochtopfdeckeln, die Wetterkarte ist selbst gezeichnet.
instagram.com (35-Sek-Video)


Video-Tipp: Arbeitsminister Heil findet eine Lockerung der Kontaktsperre gefährlich.

Hubertus HeilVideo-Tipp: Arbeitsminister Hubertus Heil hält die Diskussion um eine Lockerung der Corona-Kontaktsperre für "brandgefährlich", sagt er in der "stern"-Diskuthek, dem Debattenformat des Magazins auf YouTube. Heil befürchtet zu frühe "Verhaltensänderungen" der Deutschen, Menschenleben seien "im Zweifelsfall wichtiger als wirtschaftliche Interessen".
youtube.com (46-Min-Video)

Video-Tipp: “Zapp” berichtet über Journalismus in Zeiten von Corona.

Video-Tipp: "Zapp" meldet sich einer Spezial-Ausgabe zum Journalismus in Zeiten von Corona aus der eigenen Corona-Zwangspause. Das NDR-Medienmagazin begleitet u.a. "Spiegel"-CvD Janko Tietz im Home Office und Hauptstadt-Reporter Michael Stempfle im politischen Berlin. Zudem zeigt "Zapp", wie sich die Corona-Krise auf die Arbeit der dpa, den Lokaljournalismus und auf Freie auswirkt.
ndr.de (28-Min-Sendung und Einzelbeiträge)

Video-Tipp: “Ada” startet den Videocast “Adaption”.

Video-Tipp: "Ada" zeigt auf YouTube heute die erste Folge der neuen Video-Reihe "Adaption – sich heute auf das Morgen einstellen". Darin sprechen Miriam Meckel und Daniel Rettig mit Douglas-Chefin Tina Müller. In den kommenden Folgen sollen weitere Prominente aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über die Krise und die daraus resultierenden Veränderungen sprechen.
youtube.com (36-Min-Video)

Video-Tipp: Tilo Jung spricht über die veränderte Arbeit in Zeiten der Corona-Krise.

Video-Tipp: Tilo Jung spricht mit Monitor-Chef Georg Restle u.a. über die Ausbreitung von Fake-News während der Corona-Pandemie. Statt auf Interviews, die aufgrund des Mindestabstands erschwert sind, berichtet Jung u.a. von der Bundespressekonferenz. Diese erlaubt künftig auch das Einreichen von Fragen online. Diese "Innovation" wurde zuvor "jahrelang verschleppt", sagt Jung.
youtube.com (69-Min-Video)

Video-Tipp: Radio PSR bleibt “Daheim Daheim”.

Video-Tipp: Radio PSR dichtet den Text des Songs Allein Allein der Dresdner Band Polarkreis 18 in "Daheim daheim" um. Der Text ruft die Hörer*innen dazu auf, in Zeit von Corona zu Hause zu bleiben. Das Lied und das dazugehörige Video haben die Moderator*innen daheim aufgenommen. Wer es lieber besinnlich hat, für den gibt es eine Corona-Version von "Hallelujah", gesungen von Bernice Ehrlich.
youtube.com ("Daheim daheim", 2-Min-Video), radiopsr.de, youtube.com ("Hallelujah", 4-Min-Video), #thinkpositive #actpositive



Video-Tipp: Promis von ProSiebenSat.1 fordern in der Corona-Krise Zusammenhalt.

Video-Tipp: ProSiebenSat.1 weitet die Corona-Aktion #WirBleibenZuhause aus und startet die cross-mediale Kampagne "miteinander.füreinander - besonders jetzt" als Appell für mehr Solidarität und Zusammenhalt. Zahlreiche Prominente, darunter Joko Winterscheidt und Jochen Schropp, rufen dazu auf, in den eigenen vier Wänden zu bleiben, um das Virus zu bremsen. Die Kampagne läuft auf allen Sendern und Social-Media-Kanälen von ProSiebenSat.1.
twitter.com (30-Sek-Video), presseportal.de (Pressemitteilung), #thinkpositive #actpositive

Video-Tipp: Trevor Noah startet “The Daily Social Distancing Show” von seiner Couch.

Video-Tipp: Trevor Noah und sein Team von der "Daily Show" können derzeit nicht in ihre Filmstudios und sitzen im Homeoffice. Mit minimalen Ressourcen wollen sie künftig dennoch eine tägliche Sendung produzieren. Im Intro heißt es fürs erste statt "from Comedy Centrals World News Headquartes in New York City" künftig "from Trevors Couch in New York City to your couch somewhere in the world" und die Freiheitsstatue trägt einen Mundschutz.
youtube.com (18-Min-Video) via mashable.com, #thinkpositive #actpositive

Video-Tipp: OMR-Gründer Philipp Westermeyer berät für Webhoster GoDaddy Startups.

Video-Tipp: Webhoster GoDaddy wirbt mit einer Socia-Media-Kampagne mit der Influencerin Bonnie Strange, dem Musiker Eko Fresh sowie dem OMR-Gründer Philipp Westermeyer. Sie wollen die Webseiten von Startups optimieren und besuchen in der ersten Folge den Gründer von Outdoorkids, einem Sport-Betreuungsangebot für Kinder.
youtube.com (2:30-Min-Video)

Video-Tipp: Hornbach sorgt mit “Sex im Freien” für Erregung.

Video-Tipp: Hornbach zeigt in seiner Frühlingskampagne kopulierende Käfer, Tausendfüßler und Libellen und wirbt mit dem Slogan: "Artenvielfalt beginnt in deinem Garten". Der Clip sorgt laut Marketingchef Karsten Kühn online für leichte Erregung: "Facebook und Instagram haben uns dringend empfohlen, die Spots umzuschneiden - sie seien zu heiß."
youtube.de (40-Sek-Video) via horizont.net



 

Video-Tipp: Share Now will (nicht nur) Kindern das Teilen näherbringen.

Video-Tipp: Share Now, Car-Sharing-Anbieter von BMW und Mercedes, startet mit Jung von Matt eine Awareness-Kampagne mit neun Motiven und einem "Carsharing Experiment" der Filmproduktion Element E. Im Spot streiten sich Kinder um ein Spielzeugauto, bevor sie es - ganz im Sinne des werbenden Car-Sharing-Anbieters - mieinander teilen. Die Mediaplanung verantwortet Carat Deutschland.
youtube.de (2-Min-Video) via wuv.de

Video-Tipp: Coca Cola stellt seine Haltungskampagne vor.

Video-Tipp: Coca Cola will künftig mit seiner Brause zur Versöhnung aufrufen und setzt dafür auf die Kampagne "Offen für alles, was uns zusammenbringt". Herzstück ist ein Video-Clip, in dem Passanten und Superhelden untereinander streiten und dabei die Welt um sich in Mitleidenschaft ziehen. Schließlich ruft eine ältere Frau zur Versöhnung auf. Der Spot schließt mit einem Roboter und einer Ratte, die mit zwei Cola-Flaschen anstoßen. Das Video soll ab dem 9. März in TV und Kino laufen.
youtube.com (1-Min-Video), wuv.de

Video-Tipp: Michael Lohscheller im Agenda-Fragebogen.


Video-Tipp: Michael Lohscheller, Geschäftsführer von Opel Deutschland, freut sich in diesem Jahr privat auf einige "gute Marathonläufe". Beruflich ist er davon überzeugt, dass die E-Mobilität in diesem Jahrzehnt ihren Durchbruch erleben wird. Das sagt er im Agenda-Fragebogen zur turi2 edition #10 und ergänzt, dass er einen Teil dazu beitragen will, etwa mit neuen Modellen. Am Ende würde der Opel-Chef gerne die Schlagzeile lesen, dass sein Unternehmen der führende E-Autobauer ist.
turi2.tv (95-Sek-Video)

Video-Tipp: “Bild am Sonntag” zeigt Teil einer “Schimanski”-Fortsetzung.

Video-Tipp: "Bild am Sonntag" zeigt online den Trailer zu einer Fortsetzung der "Schimanski"-Serie aus den 1980er-Jahren. In dem Trailer ermittelt Schimanskis Tochter, gespielt von Luise Großmann. Die Macher der Serie suchen einen TV-Sender oder Streamingdienst, der eine erste Staffel beauftragt. Der Schimanski-Darsteller Götz George (Foto) starb 2016.
bild.de (6-Min-Video, Paid)

Video-Tipp: Sara Nuru im Agenda-Fragebogen.


Video-Tipp: Model und Unternehmerin Sara Nuru zeigt sich im Agenda-Fragebogen zur turi2 edition #10 von ihrer Nerd-Seite: Sie will dieses Jahr töpfern lernen, so richtig auf einer Drehscheibe, verrät sie. Außerdem wünscht sie sich mehr reale Kontakte, abseits von Social Media und Smartphone. Als Unternehmerin – gemeinsam mit ihrer Schwester vermarktet sie nachhaltigen Kaffee unter dem eigenen Label nuruCoffee – will sie noch mutiger werden und u.a. auf Podien Haltung zeigen.
turi2.tv (2-Min-Video bei YouTube)

Video-Tipp: Journalistenreisen gefährden die redaktionelle Unabhängigkeit, warnt “Zapp”.

Video-Tipp: Ein Reporter des "Tagesspiegel" ist auf Einladung der Mode-Marke Tommy Hilfiger nach Kitzbühel gereist, berichtet Daniel Bouhs im NDR-Medienmagazin Zapp. Der "Tagesspiegel" hatte dies im Artikel transparent gekennzeichnet. Doch in einem späteren Interview mit dem Modedesigner fehlte ein solcher Hinweis, was die journalistische Unabhängigkeit gefährde.
ndr.de (5-Min-Video)

Video-Tipp: Christian Bachem im Agenda-Fragebogen.


Video-Tipp: Christian Bachem, geschäftsführender Gesellschafter der Strategieberatung Markendienst, wünscht sich für 2020 vor allem Durchblick. Beruflich will er "mindestens so viel Spaß haben wie im vergangenen Jahr", sagt Bachem im Video-Fragebogen am Rande der Launchparty zur turi2 edition #10. Wenn er sich eine Schlagzeile wünschen könnte, wäre das: "CO2- Staubsauger entwickelt – Klimakatastrophe fällt aus."
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Video-Tipp: Alexander Antonoff im Agenda-Fragebogen.


Video-Tipp: Alexander Antonoff, Vize-Chef der Unternehmens-Kommunikation von Nestlé Deutschland, will das Jahr 2020 zu einem Jahr der Kommunikation machen. Er möchte mit den Menschen ins Gespräch kommen und gemeinsam nach Lösungen für gesellschaftliche Probleme suchen, sagt er im Video-Fragebogen am Rande der Launchparty zur turi2 edition #10. Am Ende würde er gerne die Schlagzeile lesen: "Wir sind alle ein gutes Stück vorangekommen."
turi2.tv (2-Min-Video bei YouTube)

Video-Tipp: Frontal 21 und Correctiv waren undercover bei Klimawandel-Leugnern.

Video-Tipp: Das ZDF-Magazin Frontal 21 und Correctiv recherchieren undercover bei Klimawandel-Leugnern. In ihrem Bericht zeigen sie, wie James Taylor, Chefstratege des Heartland-Instituts angibt, verdeckt Spenden von Konzernen anzunehmen, um Stimmung zu machen. Zum Beispiel finanziere seine Gruppe die junge Influencerin Naomi Seibt.
zdf.de (8-Min-Video), correctiv.org

Video-Tipp: Der ADAC gibt Rechts-Tipps bei YouTube.

Video-Tipp: Der ADAC startet die YouTube-Serie "Recht? Logisch!". Darin beantworten Juristen des ADAC häufig gestellte Fragen, wie welche Promille-Grenzen für E-Scooter gelten oder wann es Ausgleichszahlungen bei Flugverspätungen gibt. Die ersten vier Folgen von zwei bis zehn Minuten Länge sind ab sofort online, weitere sollen im kommenden halben Jahr erscheinen. Der ADAC produziert die Serie komplett inhouse.
youtube.com (Playlist)

Video-Tipp: “Bild” zeigt Zeitzeugen-Doku zu 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung.

Video-Tipp: "Bild" veröffentlicht die Doku "Sheindi's Diary", die auf den Aufzeichnungen der Holocaust-Überlebenden Sheindi Miller-Ehrenwald basiert. Die Nazis deportierten die heute 90-Jährige mit 14 ins Konzentrationslager Auschwitz. Gesprochen wird die Doku von Iris Berben, Christian Berkel und Lea van Acken.
youtube.com (2-Min-Trailer), bild.de (35-Min-Doku, ab 12 Uhr online)

Video-Tipp: WDR-Studioleiterin Georgine Kellermann über ihr Coming-Out.

Video-Tipp: WDR-Studioleiterin Georgine Kellermann hat sich mit 62 Jahren als transgender geoutet und spricht im WDR-Format "Docupy" ausführlich über ihr Coming-Out. Sie habe einen Candystorm bekommen – erzählt aber auch, dass die Zeit zu Beginn ihrer Karriere noch nicht reif gewesen sei "für jemanden, der sich outet, auch vor der Kamera zu stehen".
youtube.com (7-Min-Video)

Video-Tipp: Nadine Bilke im TV-Fragebogen.


Video-Tipp: Nadine Bilke steht als Senderchefin von ZDFneo für spannenden Serienstoff, im TV-Fragebogen zur turi2 edition #9 verrät sie, dass sie schon als Kind viele Serien geschaut hat – ihr Vorbild damals: Hannibal vom "A-Team". Auch in ihrer heutigen TV-Diät spielen Serien eine wichtige Rolle, "am liebsten die von ZDFneo". Schlagkraft beweist Bilke aber nicht nur im Job als innovative Fernsehmanagerin, sondern auch beim Boxen: Noch schöner als ein Fernsehabend ist für sie das Training im Ring.
turi2.tv (2-Min-Video bei YouTube)

Video-Tipp: Mirko Kaminski und Carsten Maschmeyer reden über die CES.

Video-Tipp: Der von allen geliebte Carsten Maschmeyer und der vollkommen unumstrittene Mirko Kaminski treffen in der Stadt der Bescheidenheit, Las Vegas, zusammen und reden über die Consumer Electronics Show. In den gut 7 Minuten voller Zurückhaltung spricht Maschmeyer unter anderem über die Autos auf der CES, aber auch darüber, welche Fehler Gründer machen, wenn sie ihn ansprechen.
horizont.net

Video-Tipp: Walulis knöpft sich die Recherchemethoden der “Bild” vor.

Video-Tipp: Die Satire-Sendung Walulis von Funk knöpft sich die Recherchemethoden der "Bild" vor, die nach dem Raser-Unfall in Südtirol eine nicht involvierte Frau fälschlicherweise für tot erklärte. Walulis fantasiert im Stil des Boulevardblattes, wie die fiktive Todesmeldung von "Bild"-Chef Julian Reichelt aussehen könnte.
youtube.com (9-Min-Video)

Das 1.000. turi2.tv-Video mit Dirk Steffens im TV-Fragebogen.


1.000 mal gefilmt, 1.000 mal ist was passiert: Das Branchenfernsehen turi2.tv veröffentlicht heute laut offizieller YouTube-Zählung sein 1.000. selbst produziertes Video. Wenn dem Verleger von turi2 mal nach Melancholie zumute ist, rechnet er sich aus, dass die Produktionskosten ein schönes Häuschen finanziert hätten, während die Einnahmen bisher nicht mal für eine Etagenwohnung reichen.

Sei's drum, der Jubiläumsfilm zeigt den Videofragebogen eines Naturburschen auf Sendung: "Terra X"-Moderator Dirk Steffens hat schon als Kind gerne Naturfilme geguckt. Sein großes Vorbild im Fernsehen war damals Bernhard Grzimek, weil der "nicht nur ein Netter Onkel, sondern auch ein richtig kantiger Umweltschützer war", findet Steffens im TV-Fragebogen zur turi2 edition #9. Im Video bekennt er außerdem, dass er die Supergeil-Werbung von Edeka einfach supergeil fand und mit dem Serien-Hype wenig anfangen kann - er steht auf Dokus.
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Video-Tipp: Gary Glotz mischt im Bürgermeisterwahlkampf im Mediendorf Unterföhring mit.

Video-Tipp: Gary Glotz, Bewegtbild-Agentur von Peter "Bulo" Böhling, macht Wahlkampf für den SPD-Bürgermeisterkandidaten Philipp Schwarz in Unterföhring. In einem 36-Sekunden-Spot zeigt die Agentur besonders malerische Ecken des bayerischen Medienreservats (u.a. ProSiebenSat.1, Sky) und fordert "Unterföhring weiterdenken". Bulo hat auch schon für die CSU Wahlwerbung gemacht.
youtube.com via clap-club.de

Video-Tipp: “Zapp” beleuchtet das Geschäft mit Leser-Kreuzfahrten.

Video-Tipp: Kreuzfahrten sind für Verlage lukrative Nebengeschäfte, doch oft verwischen die Grenzen zwischen Verlags­geschäft und Journalismus, berichtet Sebastian Asmus bei "Zapp". Das "Hamburger Abendblatt" oder die "Zeit" schicken zur Unterhaltung der Passagiere hochrangige Redakteure an Bord und verdienten an dem, was die Redaktionen regelmäßig anprangern.
ndr.de (6-Min-Video)

Video-Tipp: Ricky Gervais grillt die Filmbranche bei den Golden Globes.

Video-Tipp: Ricky Gervais erfrischt bei den Golden Globes mit derbem Humor. Das Stromberg-Vorbild rät Stars von politischen Reden ab, die meisten hätten schließlich weniger Zeit in Schulen verbracht als Greta Thunberg. Apple habe mit "Morning Show" ein Seriendebut über Haltung und Würde geliefert – während die Firma Sweat Shops in China betreibe.
variety.com, twitter.com (8-Min-Video)

Heike Reuther: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 ist die Begegnung mit Nico Hofmann, Filmmogul und Chef der Ufa. Er hat sich richtig Zeit für uns genommen. Im großen turi2 tv-Interview spricht Nico Hofmann über sein Leben als Filmemacher mit lustigen Anekdoten aus seinen filmischen Anfängen, ernsten Einblicken in qualvolle Zeiten der persönlichen Entwicklung und einer dezidierten Meinung zu den aktuellen Veränderungen im Film- und Fernsehgeschäft.
turi2.tv (56-Min-Video bei YouTube), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Maria Gramsch: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo aus dem Jahr 2019 ist das Video-Porträt über Edith Kimani, Moderatorin der DW News in Berlin. Mein Kollege Jens Twiehaus und ich haben Edith Kimani einen Tag lang durch ihren Alltag begleitet. Dabei hat sie uns mit ihrer herzlichen und offenen Art in ihre Kultur eintauchen lassen und uns mit durch ihren Kiez und ins Studio der Deutschen Welle genommen. Das Interview mit Kimani war eines der spannendsten, das ich jemals führen durfte – weshalb das daraus entstandene Video es auch ganz nach oben aufs Treppchen meiner Video-Favoriten bei turi2.tv geschafft hat - und auf Platz 2 der meistgesehenen turi2.tv-Videos 2019.
turi2.tv (7-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Andreas Grieß: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.



Mein turi2.tv-Lieblingsvideo ist der Beitrag Digitale Gladiatoren – das Phänomen E-Sports der Kollegen Anne-Nikolin Hagemann und Markus Trantow – weil der Clip es schafft, mir eine neue Sichtweise zu vermitteln. Als Vertreter des vielleicht klassischsten physischen Sports (Leichtathletik) stehe ich dem E-Sport eigentlich kritisch gegenüber. Das 9-minütige Video präsentiert jedoch eindrucksvoll die Emotionen eines E-Sports-Turniers, bei denen auch ich die Begeisterung spüre, die ich am klassischen Sport so liebe. Und auch mit der versöhnlichen Botschaft des E-Sport-Chefs bei Sport1, Florian Merz, dass E-Sport gar kein Sport sein muss, damit die Teilnehmer Athleten sind, kann ich mich sehr gut anfreunden.
turi2.tv (9-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Sarah Risch: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 zeigt Eindrücke der Launchparty zur turi2 edition #9 TV in München, die wir im Oktober 2019 gemeinsam mit unserem Partner ProSiebenSat.1 veranstaltet haben. Ich befand mich in Urlaub und konnte leider nicht vor Ort dabei sein. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut durch das 90-sekündige Video von unterwegs aus die Atmosphäre der Veranstaltung zu spüren und bekannte Gesichter zu sehen. So auch im Video der zweiten Launchparty, die am Vortag in Köln bei der Mediengruppe RTL stattfand. Beim erneuten Anschauen der Videos zum Jahresende steigt die Vorfreude auf das nächste turi2-Event: Am 21. Januar findet in Berlin das große Agendasetting 2020 statt.
turi2.tv (90-Sek-Video), turi2.de (alle Videos der Reihe)

Markus Trantow: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 ist ein kleines Lehrstück über gut gemachte Erklärvideos, das wir im Sommer bei Territory in Hamburg aufgezeichnet haben – mit Till Uhrig, Videochef der G+J-Tochter, als Protagonist. Bei der Produktion und im Schnitt habe ich selbst viel gelernt, weil ich alle fünf Tipps aus dem Video direkt umgesetzt habe. Spannendstes Learning: Bei YouTube kommt es gar nicht so sehr auf die Klicks an, sondern auf die "Time spent with Brand".
turi2.tv (7-Min-Video bei YouTube), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Anne Fischer: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.



Mein turi2.tv-Lieblingsvideo: Manche Branchenmenschen habe ich so oft in Beiträgen gesehen, dass ich das Gefühl habe, ich könnte für sie Persönlichkeits-Tests ausfüllen und würde mindestens 80 % Treffer-Quote erreichen – Niddal Salah-Eldin, Vize-Chefredakteurin der dpa, zählt nicht dazu. Und da schafft das turi2.tv-Porträt, was guten Branchenjournalismus ausmacht: Es zeigt ihre Arbeit als Journalistin, vor allem aber überrascht es mit persönlichen Einblicken in ihr Leben und ist ganz nah dran an einem richtig spannenden, sympathischen und umtriebigen Menschen (der auch noch toll singt!).
turi2.tv (7-Min-Video), turi2.de (Alle Videos der Reihe)

Peter Turi: Mein turi2.tv-Video-Tipp 2019.


Mein turi2.tv-Lieblingsvideo 2019 ist fast 40 Minuten lang und hat viel mehr Zuschauer verdient als die 500 bisher. Der Film zum Buch turi2 edition #9 TV war für mich als Verleger ein teures und als Zuschauer ein reines Vergnügen, weil es zeigt, zu was Mitarbeiter*innen fähig sind, wenn man sie einfach machen lässt. Spannendstes Learning: Nichts geht über eine hohe Lern- und Lachkurve – schauen Sie selbst!
turi2.tv (39-Min-Video bei YouTube), turi2.de (alle Video-Tipps)

Video-Tipp: Medienanwalt Christian Solmecke erklärt das Urteil von Yo Oli.

Video-Tipp: Medienanwalt Christian Solmecke erklärt das Urteil zum Machtmissbrauch des YouTubers Yo Oli und analysiert juristisch, warum er von Teilen der Anklagevorwürfe freigesprochen wurde. Solmecke wolle das Urteil nicht bewerten, sei aber "skeptisch", wenn Angeklagte wie der YouTuber in sozialen Netzwerken mit dem Häftlingsausweis prahlten.
youtube.com (13-Min-Video)

Video-Tipp: Fynn Kliemann im TV-Fragebogen.


Zwo, eins, Risiko: Tausendsassa Fynn Kliemann stellt sich dem TV-Fragebogen zur turi2 edition #9 und verrät, dass sein Fernsehheld der Kindheit Darkwing Duck war. Heute guckt der Heimwerkerkönig von YouTube am liebsten Dokumentationen – "jeden Abend eine", am liebsten mit dem Wissenschaftler Harald Lesch. Auf einen Titel für einen Film über sein Leben will sich der 31-Jährige noch nicht festlegen, die Hauptrolle würde er aber mit der Sängerin und Schauspielerin Alli Neumann besetzen.
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Mehr von Fynn Kliemann bei turi2.tv: Fynn Kliemann – der Einfach-Macher, (Video-Feature, 10/2019)