IVW: Print weiter auf dem absteigenden Ast.

Kiosk-Auslage, Zeitungen, Zeitschriften, AuflagePrint, wie es sinkt und kracht: Das Gros der Zeitungen und Zeitschriften verliert auch im dritten Quartal deutlich an Auflage, zeigen die IVW-Zahlen. Bei den Magazinen bluten vor allem Klassiker wie “Computer Bild” (- 27 %) und “Bravo” (- 39 %) im Vergleich zum Vorjahr langsam aus. Auch der Gesamtverkauf von “Spiegel” (- 2 %) und “Focus” (- 3 %) leidet, beide können die Verluste aber durch kleine Erfolge bei den E-Papern etwas abfedern. Vor allem am Kiosk bricht der “Spiegel” ein (- 12,5 %). Der “stern” verliert insgesamt 4,5 %. Auch die überregionalen Tageszeitungen bekommen ihr Fett weg: “Bild” und “FAZ” verlieren über 8 %, die “Welt” sogar 10 %. Das “Handelsblatt” schafft als einzige große Überregionale einen kleinen Lichtblick: insgesamt ein Plus von einem Prozent.
kress.de, horizont.net, meedia.de, dnv-online.net (Zeitungen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>