Katja Hofem, P7S1Wie in jedem Job kann man versuchen, sich hochzuschlafen. Aber wenn es die einzige Leistung ist, die man bringt, wird es nicht viel nutzen.

Katja Hofem verrät im Interview mit turi2, wie sie es an die Spitze von ProSiebenSat.1 geschafft hat.
turi2.de

Google-Zerschlagung würde amerikanische Internetunternehmen von Investitionen abhalten, warnen führende US-Politiker das EU-Parlament vor der Abstimmung am Donnerstag.
faz.net, turi2.de (Hintergrund)

E-Books über den Wolken: Der US-Verlag Harper Collins kooperiert nach American Airlines auch mit JetBlue. Die Passagiere können Auszüge aus Romanen im Flugzeug-Wlan lesen und diese bei Gefallen gleich kaufen.
buchreport.de

Phoenix macht Jean-Christoph Caron, 43, zum Doku- und Reportagenchef. Er folgt auf Göksen Büyükbezci, der zu n-tv gewechselt ist. Caron will die Bereiche Dokumentation, Reportage und Diskussion künftig stärker vernetzen.
presseportal.de, dwdl.de

Talwaerts, die lokale Wochenzeitung aus Wuppertal, will nach Solingen und Remscheid expandieren. Das Blatt startete Ende Juni, zählt inzwischen 300 Abonnenten und verkauft sich am Kiosk dort gut, wo auch die "Zeit" gut läuft.
newsroom.de

Ingrid Rose erblüht in der Geschäftsleitung.

La vie en rose: Ingrid Rose, 39, Gesellschafterin der Mediengruppe Klambt, gibt zum 1. Dezember ihren Job als Chefredakteurin des Klatschmagazins “In” auf. In der Geschäftsleitung von Klambt wird die junge Rose “als journalistisches Mitglied insbesondere die Entwicklung neuer Print- und Digitalkonzepte verantworten sowie die kreative Weiterentwicklung des… Weiterlesen …

Google plant Comeback in China: Der Internetkonzern prüft laut "Wall Street Journal" eine Version von Google Play für die Volksrepublik. Dort hat sich seit Googles Rückzug in 2010 die heimische Suchmaschine Baidu durchgesetzt.
blog.zeit.de, wsj.com

YouTube hat mehr Besucher pro Monat als Facebook, sagt der GlobalWebIndex, der die Daten von 170.000 Nutzern in 32 Ländern auswertet. Bei den absoluten Mitgliederzahlen und aktiven Nutzern hat Facebook weiter die Nase vorn.
blog.wiwo.de

harald-martenstein"Auf jemandem, der Probleme hat oder am Boden liegt, sollte man nicht herumtrampeln."

Harald Martenstein mag zwar den Humor von Oliver Pocher nicht, rät aber seinen Kollegen zu weniger Häme in ihren Berichten über den angeblichen Niedergang des Entertainers.
zeit.de

NZZ-Gruppe will “Brand eins” kaufen.

Zürich am Zug: Die Mediengruppe “Neue Zürcher Zeitung” zeigt Interesse am deutschen Wirtschaftsmagazin “Brand eins”, berichtet die “FAZ”. Demnach haben die “NZZ” und der Investor BMP, der seine 35 % Anteile verkaufen will, Gespräche geführt – diese seien aber ins Stocken geraten. Eine NZZ-Sprecherin dementiert die Verhandlungen. BMP-Vorstand… Weiterlesen …