Zitat: Journalisten fehlt es an kaufmännischem Know-How.

Andreas Lenz 150"Das eigentliche Problem ist doch, dass die meisten Journalisten keine Lust darauf haben, einen 'Werbefuzzi' bei sich im Team zu haben."

t3n-Gründer Andreas Lenz vermisst bei vielen Journalisten und journalistischen Projekten das kaufmännische Gespür. Nur, weil Vermarkter im Team seien, ginge die Unabhängigkeit eines Modells nicht flöten.
meedia.deKommentieren ...

Meinung: Die Kommentarfunktion gehört abgeschafft.

Troll 150Newsseiten sollten auf Kommentare verzichten, findet Martin Weigert. Studien hätten belegt, dass beleidigende Kommentare die Vermittlungswirkung eines Artikels schmälern. Moderation binde zu viele Ressourcen, eine Abschaffung sei sinnvoller. Auch weiterhin könne jeder seine Meinung etwa auf einem eigenen Blog kundtun - unter dem Artikel seien die Kommentare aber nicht mehr zeitgemäß.
t3n.deKommentieren ...

Business Insider veröffentlicht erste Artikel auf deutsch.

Business-Insider-600
Busy, Busy: Business Insider hat seine ersten Testartikel auf Springers finanzen.net veröffentlicht. Vor drei Wochen waren bereits die ersten Lebenszeichen der deutschen Entwicklungsredaktion auf Facebook aufgetaucht. Dort wurden aber nur Artikel des amerikanischen Originals oder des britischen Ablegers mit deutschen Anreißern versehen.

Bei finanzen.net gibt es jetzt drei Artikel auf deutsch, zwei übersetzte Listicals und ein Artikel über IPhone-Akkus, der auf Englisch bisher nur in einer Rohfassung verfügbar war. Ein erster originärer Deutschland-Artikel fehlt noch, dürfte aber spätestens im vierten Quartal kommen, wenn der deutsche Business Insider offiziell seine Arbeit aufnimmt. Dann soll auch die Seite businessinsider.de an den Start gehen.
meedia.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Zitat: Höherer Finanzbedarf ist gerechtfertigt.

Alexander-Thies150"Ohne die Anmeldung eines zusätzlichen Finanzbedarfs würden die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Mittel weiter von den Programmbudgets in Altersversorgung und andere nur schwer veränderbare Kostenpositionen umschichten."

Alexander Thies, Chef der Produzentenallianz, findet die Anmeldung höherer Finanzbedarfe durch ARD und ZDF vollkommen in Ordnung - irgendjemand muss schließlich auch die Produzenten bezahlen.
produzentenallianz.de1 Kommentar

- Textanzeige -
Erfolgreiches Mobile Publishing: Was sind die neuesten Trends in der mobilen Werbung? Wie geht es im Tablet-Publishing weiter? Welche News-Angebote sind auf der Apple Watch erfolgreich? Profis von "Washington Post", Schibsted, "The Economist" und "Le Monde" teilen Ihre Erfahrungen beim Mobile News Summit in Hamburg.
mns.wan-ifra.org

Springer und Samsung entwickeln Android-Aggregator.

Axel Springer_logo2_150Springer verpartnert sich strategisch mit Samsung. In Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Konzern sollen Digitalangebote entstehen, die exklusiv auf Samsungs Geräten laufen sollen. Als erstes Angebot geht Upday, eine Nachrichtenaggregator-App für Googles Android-Mobilbetriebssystem, schon ab Donnerstag in einen Beta-Test in Deutschland und Polen. Ob die Springer-Manager im Zuge des Deals ihre iPhones abgeben müssen, ist nicht überliefert.
presseportal.deKommentieren ...

Ansgar Mayer hat Springer verlassen.

Ansgar Mayer-150Ansgar Mayer ist als Digitalchef und Partner zur Beratungsfirma Rosenberger & Partner gewechselt. Mayer kommt von Springer und war dort zuletzt Produktchef der "Computer-Bild"-Einheit. Rosenberger ist eine Organisationsberatung, Mayer soll Kunden im digitalen Wandel unterstützen. Geschäftsführer Bernhard Rosenberger, gelernter Journalist, war einst Stabschef von Hubert Burda.
rosenberger-beratung.deKommentieren ...

Nico Hofmann wird Ufa-CEO.

nico-hofmann-neben-wolf-bauer600Ufa unter neuer Regie: Nico Hofmann, 55, wird Chef der Produktionsfirma, allerdings erst 2017. Bis dahin bekommt der bisherige CEO Wolf Bauer den Promi-Produzenten ("Unsere Mütter, unsere Väter", "Der Tunnel") zunächst als Chefkollegen an die Seite.

Am Drehbuch der Tochter der RTL-Tochter Fremantle schreibt Hofmann nun erstmal zwei Jahre lang mit. Anschließend wird er im September 2017 alleiniger CEO der Ufa-Gruppe. Wolf Bauer, Jahrgang 1950, soll der Ufa dann "weiterhin beratend" helfen sowie "hochkarätige Film- und Fernsehstoffe" produzieren.
faz.netKommentieren ...

Kanzlei sucht Google-Geschädigte in Europa.

Google-150Google-Gegner gesucht: Die Großkanzlei Hausfeld und die Lobby-Firma Avisa starten heute eine Webplattform, auf der sie potenzielle Kläger informieren und Beschwerden von europäischen Firmen einsammeln wollen. Die Website unter der Adresse grip.eu - das steht für "Google Redress and Integrity Platform" - zeigt derzeit noch keinen Inhalt. Falls die EU-Kommission Google wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht verknackt, sollen dann Schadenersatzklagen folgen. Schadenersatzforderungen nach Wettbewerbsentscheidungen sind in den USA gängige Praxis, in der EU aber ein eher neues Phänomen.
nytimes.com, lemonde.fr (Paid)Kommentieren ...

- Kombi-Anzeige -
7. VDZ Distribution Summit
Der Countdown läuft! In einer Woche findet der 7. VDZ Distribution Summit statt. Sie treffen auf rund 35 Speaker u.a. von LeKiosk, Eazers, MyKiosk sowie von SKY, XING, PayPal und DriveNow. Tauschen Sie sich mit Experten zu Themen wie Big Data, Paid Content und Mobile Devices aus und rüsten Sie sich für das Vertriebsgeschäft von morgen. Hier anmelden!

Bericht: Apple plant eigene TV-Inhalte.

Apple-itunes-Screenshot-600x400
AppFlix: Apple will ins Content-Geschäft einsteigen und erwägt die Produktion eigener Filme und Serien, berichtet der US-Fachdienst Variety.com. Dem Bericht zufolge gab es in den vergangenen Wochen bereits Gespräche mit Hollywood-Studios, um das Interesse seitens der Produzenten abzuklopfen.

Mit eigenen, exklusiven Inhalten wie bei Netflix oder Amazon Prime könnte sich Apple von eben diesen Konkurrenten abgrenzen. Mit dem globalen Webradio-Programm Beats 1 hat Apple den ersten Schritt in Richtung Eigen-Content bereits getan, die Produktion eigener Videoinhalte wäre die logische Folge. Die Überlegungen stecken wohl noch in einer frühen Phase - Apple will den Bericht bislang nicht kommentieren.
variety.com via businessinsider.comKommentieren ...

Ringier investiert in Wein-Startup.

WEinclub-Logo-150Ringier steigt in den Weinhandel ein und beteiligt sich am Züricher Startup Weinclub.com. Über die Tochter Ringier Digital Ventures investiert der Schweizer Medienkonzern zusammen mit anderen Geldgebern eine Summe "im siebenstelligen Bereich" in die Wine & Gourmet Digital AG. Die Firma betreibt auch die Seiten Wein.com sowie Feinschmecker.com und will demnächst eine deutsche Niederlassung eröffnen.
medien.welt.deKommentieren ...

Basta: Joachim Herrmann und der “wunderbare Neger”.

Roberto Blanco-dpaDas Weltbild der CSU offenbart Joachim Herrmann im Flüchtlings-Talk bei "hart aber fair". Womöglich wollte der bayerische Innenminister nur ausdrücken, dass Migranten Teil der Gesellschaft sind. Gesagt hat er dann aber: "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat".
bild.de, tagesspiegel.de, twitter.com/janboehm, twitter.com (Reaktionen)


Kommentieren ...

Wir graturilieren: Jonas Grashey wird 36.

Jonas Grashey2, august 2015, 600
Jonas Grashey lächelt in die Kamera seines Smartphones und schießt ein Geburtstags-Selfie für turi2.

Wir graturilieren: Jonas Grashey feiert am 1. September seinen 36. Geburtstag. Der Leiter der Marken-PR bei Burda ist privat im vergangenen Jahr viel unterwegs gewesen: Er hat die Natur in den österreichischen Alpen genossen und in Myanmar beim traditionellen Wasserfest das buddhistische Neujahr mitgefeiert. Auch beruflich kommt Grashey viel rum - am Samstag etwa zu Burdas Goldener Henne in Berlin, in der nächsten Woche zu Meetings bei Xing und TV Spielfilm in Hamburg.

Für das nächste Lebensjahr nimmt sich der in Baden geborene Grashey vor, aus seinem beruflichen Reisedreieck Hamburg-München-Berlin auszubrechen und öfter am Burda-Stammsitz in Offenburg Heimatluft zu schnuppern. Heute Abend will er den Sommertag in der Goldenen Bar im Haus der Kunst in München ausklingen lassen und bei guter Musik und kalten Getränken zusammen mit Freunden in seinen Geburtstag reinfeiern. Morgen früh ist er dann wieder im Büro und hofft auf ein Ständchen seines Teams.
kress.de, xing.com, twitter.comKommentieren ...