RTL schmeißt den Reporter raus, der dem NDR bei einer Pegida-Demo als normaler Demonstrant getarnt ein fragwürdiges Interview gegeben hatte. Das war ein unentschuldbarer Fehler, sagte Thomas Präkelt, Chef des RTL-Landesstudios Ost, der "FAZ".
faz.net

Schlag den Raab schlägt am Samstagabend das quotenschwächste "Supertalent"-Finale aller Zeiten. Gesamtsieger ist der ZDF-Krimi "Wilsberg", der ARD-Film "Winnetous Weiber" (5,1 % Gesamt-Marktanteil) war ein Totalausfall.
meedia.de

NDR will die Zahl seiner barrierefreien Angebote 2015 "moderat ausbauen". Hörgeschädigte können bereits 71 % des Programms mit Untertiteln abrufen.
ndr.de

Aufmerksamkeit wird wichtiger als Klicks, findet Amy Webb. Deshalb sollten News-Organisationen die Bedürfnisse ihrer Nutzer besser verstehen, statt bewehrte Inhalte auf neue Geräte zu übertragen. Engagierter Nutzer ließen sich einfacher monetarisieren.
niemanlab.org

Wikipedia ist Weltmeister im Spendensammeln. 2014 sollen hierzulande 7,8 Mio Euro zusammenkommen. Das Erfolgsrezept seien ein einfaches Spenden-Prozedere, Transparenz bei der Verwendung und ein wenig Schmeichelei.
faz.net

Neue Zürcher Zeitung: Der Verwaltungsrat hat sich bei der Redaktion für das verunglückte Manöver entschuldigt, "Basler Zeitung"-Chefredakteur Markus Somm an die NZZ-Spitze zu hieven. Abgeschlossen ist der Ernennungsprozess aber noch nicht, wie "Schweiz am Sonntag" in einem Rückblick zusammenfasst.
schweizamsonntag.ch

Heiner Lauterbach"Erst wenn der Allerletzte es nicht mehr sehen kann, denkt man darüber nach, etwas zu verändern. Den Mammon Quote beten alle an."

Schauspieler Heiner Lauterbach findet es "zum Kotzen", dass RTLs "Dschungelcamp" inzwischen im Feuilleton angekommen ist.
focus.de

- BASTA -

ProQuote.co.uk: Die Briten wetten auf eine Nachfolgerin für "Guardian"-Chefredakteur Alan Rusbridger. Bei Ladbrokes liegt TheGuardian.com-Boss Janine Gibson vor US-Chefin Katharine Viner.
"Spiegel", 52/2014, S. 133

YouTuber Unge greift Mediakraft an.

Zwietracht im Internetz: Der bekannte YouTuber Simon Unge greift seinen Video-Vermarkter Mediakraft massiv an und kündigt einen Aufstand bekannter YouTuber gegen Mediakraft an. Das Netzwerk unterstütze weder ihn noch seine Kollegen angemessen, den Machern komme es nur darauf an, Mediakraft millionenschwer an Investoren zu verkaufen und sich so… Weiterlesen …

Zahl des Tages: Auf 500 Mio Dollar schätzt ein Experte den Schaden, der in Folge eines Hacker-Angriffs für Sony entstanden ist. Die nordkoreanische Regierung weist jede Schuld von sich und bietet eine gemeinsame Untersuchung an.
handelsblatt.com

RTL hat der Glaubwürdigkeit deutscher Medien einen Bärendienst erwiesen, kritisiert "Panorama"-Redaktionsleiter Volker Steinhoff. Ein Undercover-Reporter hatte bei einer Pegida-Demo in einem NDR-Interview fragwürdige Antworten gegeben, um seine Tarnung zu bewahren.
ndr.de, rtl.de (Stellungnahme)

kai gniffke"Wenn man uns vorwirft, wir seien eine Art 'System-Presse', dann sage ich 'Ja', in gewisser Weise dienen wir dem System, denn wir haben den Auftrag, zum lebendigen Diskurs in einer demokratischen Gesellschaft beizutragen."

ARD-Aktuell-Chefredakteur Kai Gniffke verspricht, mit "journalistischer Genauigkeit und einer gewissen Gelassenheit" über Pegida zu berichten.
blog.tagesschau.de

RTL-Reporter hat sich bei einer Pegida-Demo vom NDR interviewen lassen und als normaler Demonstrant ausgegeben. Erst nachdem der NDR die ungekürzten Interviews ins Netz gestellt hat, gab sich der RTL-Mann zu erkennen. Nun rudert er zurück.
ndr.demeedia.de

heute-show hat ihren Biss verloren, urteilt "Tagesspiegel"-Kolumnist Matthias Kalle. Vorhersehbare Themen, schlecht geklaute Gags und müdes Personal machten den Jahresrückblick zur schwächsten Sendung des Jahres.
tagesspiegel.de, zdf.de (45-Min-Video)

Politico hat eine Fluktuationsrate wie kaum eine andere US-Zeitung. Seit 2014 haben über 40 Reporter die Politik-Zeitung verlassen. Der hohen Herausforderung sei nicht jeder gewachsen, sagen die Politico-Macher.
washingtonpost.com

Springer will T-Online.de kaufen.

Freundliche Übernahme? Die “Wirtschaftswoche” spekuliert, dass Springer das reichweitenstarke Telekom-Portal T-Online.de übernehmen könnte. Das Magazin meldet Verhandlungen zwischen den beiden Konzernen. Sowohl die Telekom, als auch Springer wollen sich dazu aber bisher nicht äußern. Unklar ist auch, ob die Telekom den angeschlossenen E-Mail-Dienst verkaufen will. Die Übernahme würde ins Springer-Konzept passen…. Weiterlesen …

Funke kann auch digital: Der Zeitungskonzern eröffnet zusammen mit dem gerade übernommenen Startup joblocal acht Online-Jobbörsen in NRW mit Schwerpunkt Mittelstand, fünf weitere sollen folgen. Joblocal ist bisher vor allem in Süddeutschland aktiv und kooperiert auch mit anderen Verlagen. An dem Konzept will Funke nichts ändern, das Startup bleibe "weitgehend eigenständig".
funkemedien.de, joblocal.de

- BASTA -

Alteingesessen: "Wetten, dass...?" ruht zwar auf dem Abstellgleis, die Requisiten sind aber weiter im TV unterwegs. Die abgesessene Couch der Show soll z.B. im ZDF-"Fernsehgarten" zweitverwertet werden.
bild.de

Sony sollte die abgesagte Nordkorea-Komödie "The Interview" kostenlos im Internet zugänglich machen, fordert "Süddeutsche"-Redakteur Hakan Tanriverdi. Der US-Blog Gawker stünde schon Gewehr bei Fuß.
sueddeutsche.de, gawker.com (offener Brief an Sony)

Reddit will 5 Mio Dollar an seine Nutzer ausschütten. Das Geld ist Teil einer Kapitalspritze in Höhe von 50 Mio Dollar, die der Social-News-Aggregator kürzlich erhalten hat. Die 5 Mio werden an 950.000 Nutzer verteilt.
gigaom.comredditblog.com

Zimmer frei vor dem Rauswurf? Spätestens im Sommer 2016 könnte mit der WDR-Show nach 20 Jahren Schluss sein, vernimmt Markus Ehrenberg aus WDR-Kreisen. Nach 30 Sendungen im Jahr 2013 gab es 2014 nur noch 20 Ausgaben.
tagesspiegel.de

Report München war 2014 das meistgesehene Politmagazin im deutschen Fernsehen. Die BR-Sendung im Ersten erzielte duchschnittlich 3,45 Mio Zuschauer und einen Marktanteil von 12,4 %. Dahinter folgen "Report Mainz" (SWR) und "Fakt" (MDR).
dwdl.de

Amazon-Streik: Verdi ruft an vier von acht Standorten zur Arbeitsniederlegung bis Heiligabend auf. Zudem klagt die Gewerkschaft gegen bewilligte Sonntagsarbeit am vierten Advent.
wiwo.de

ORF schickt Frauen-Trio ins ESC-Rennen: Die Shows zum Eurovisison Song Contest in Wien moderieren Arabella Kiesbauer, Mirjam Weichselbraun und Alice Tumler. Vorjahresgewinner(in) Conchita Wurst meldet sich aus dem Green Room.
dwdl.de

Yahoo gehört seit 1996 zu den populärsten Webseiten und tauschte die Spitzensposition in den vergangenen Jahren mit Google und Microsoft, ergibt eine Comscore-Auswertung. Bis 2002 führte AOL das Ranking an.
washingtonpost.com