Hausdurchsuchungen nach verdeckter Recherche bei Kölner Polizei.

polizeikoeln150Polizei Köln hat am Montag mehrere Wohnungen von Reportern einer für RTL arbeitenden Produktionsfirma durchsucht. Am vergangenen Mittwoch waren die Reporter und eine mit ihnen zusammenarbeitende Polizistin aufgeflogen, als sie verdeckt Einsätze der Polizei gefilmt haben sollen, das Projekt lief offenbar über Monate. RTL hat das verdeckt gedrehte Material der Polizei übergeben, der Sender will sich nicht weiter äußern. Die Beschuldigten schweigen, gegen die suspendierte Polizistin läuft ein Entlassungsverfahren.
abendblatt.de, spiegel.de (Background)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.