Meinung: Zitier-Bot der "Financial Times" ist ein guter Schritt zur Gleichberechtigung.

Financial Times will mehr O-Töne von Frauen bringen und hat deshalb einen Bot entwickelt, der warnt, wenn nur männliche Experten zu Wort kommen. Der Software löse zwar keine strukturellen Probleme innerhalb der Redaktionen, aber manchmal reiche es schon, daran zu erinnern, Frauen zu zitieren, glaubt Simon Hurtz. Er schlägt vor, die Software auch anderen Medien zugänglich zu machen.
piqd.de