"New York Times" präsentiert Opfer von Donald Trump.

nyt-trump-frauen-600
Donald Dumb: Die "New York Times" zündet die nächste Rakete im US-amerikanischen Wahlkampf und präsentiert zwei Frauen, die mutmaßlich von Donald Trump belästigt wurden. Jessica Leeds, heute 74, erzählt über den Vorfall aus den 1980er Jahren in einem Video. Trump habe sie auf einem Flug nach New York belästigt. Seine Hände sollen plötzlich überall gewesen sein. "Er war wie ein Octopus", sagt Leeds in die "NYT"-Kamera.

Ein zweiter Vorfall soll sich 2005 ereignet haben. Rachel Crooks behauptet, Trump habe völlig unvermittelt angefangen, sie zu küssen. Crooks arbeitete damals am Empfang eines Unternehmens. Trump bestreitet die Vorfälle auf Nachfrage der "NYT" – und geht zum Gegenangriff über: Er droht dem Verlag mit einer Klage und bezeichnet die Reporterin als "widerlichen Menschen". Am Freitag war ein Video von 2005 aufgetaucht, in dem Trump mit sexueller Belästigung prahlt. Diesen Scoop landete die "Washington Post" mit Material von NBC.
nytimes.com

Schreibe einen Kommentar