Tim Renner und Gerd Leonhard fordern einen "Digital Ethics Counsil".

Digitale Technologien übernehmen – getrieben von Wirtschaft und Wissenschaft – mehr und mehr unseren Alltag, analysieren Tim Renner und Gerd Leonhard in der "Welt". Was der Technik fehle sei Ethik. Die Berater fordern in ihrem Essay einen europäischen "Digital Ethics Counsil" aus Wissenschaftlern, Denkern und Künstlern. Der Rat solle neue Technologien diskutieren und Handlungsempfehlungen an die Politik geben.
"Welt", S. 2 (Paid)