WDR schließt sein Callcenter und sucht einen neuen Dienstleister.

WDR Logo 150WDR schließt Ende 2018 sein Callcenter, das die WDR-Werbetochter mediagroup im Kölner Mediapark betreibt. Für das Callcenter arbeiten laut Betriebsrat 60 Vollzeitkräfte und viele Teilzeitler, sie telefonieren vor allem mit Hörern der Radioprogramme 1Live, WDR 2 und WDR 4. Der WDR hat im Konzernabschluss 2016 vorsorglich Rückstellungen von zwei Mio Euro gebildet, schreibt "News Business". Die Sparmaßnahme hängt mit der Reduzierung der Hörfunkwerbung zusammen. Der Sender sucht mit einem Wettbewerbsverfahren einen Dienstleister, der die Aufgaben des Callcenters ab 2019 übernimmt.
new-business.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.