Basta: Im All wird schon mal alles für eine interstellare menschliche Zivilisation vorbereitet.

Investition in die Zukunft: Frei nach Isaac Asimov enthält der ins All katapultierte Tesla Roadster auch einen Datenträger aus Quarzglas mit der "Foundation"-Trilogie des Science-Fiction-Autors. So soll Wissen für eine interstellare menschliche Zivilisation im All konserviert werden. Die Datenträger aus Quarzglas halten mindestens 14 Mrd Jahre, wir müssen also noch nicht gleich umziehen.
futurezone.atKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.