Malaika Rivuzumwami und Marlene Halser sollen die "taz"-Sichtbarkeit verbessern.

taz macht Malaika Rivuzumwami und Marlene Halser zu Verantwortlichen ihres SEO-Projekts. Sie kümmern sich um die Auffindbarkeit der "taz"-Texte im Netz und sollen in der zunächst einjährigen Projektphase die qualitative Reichweite von taz.de erhöhen und eine bessere Platzierung in der organischen Suche erreichen. Halser leitet bisher das Gesellschafts- und Medienressort taz zwei, Rivuzumwami betreute das Projekt taz meinland. (Foto: Torben Becker/taz)
blogs.taz.de