turi2 am Abend: Otto-Ströer-Datenbündnis, Spotify, News aktuell.


Otto und Ströer wollen ein Vermarktungs-Joint-Venture gründen.
Big-Data-Dating: Ströer und Otto planen ein gemeinsames Unternehmen für Werbevermarktung und Targeting namens OS Data Solutions, an dem jede der Firmen 50 % hält. Sie kooperieren bereits seit zwei Jahren bei der Vermarktung. Das Joint Venture soll die gemeinsame Speicherung, Auswertung und Nutzung der Daten vereinfachen. Außerdem entsteht dabei einer der größten deutschen Datenpools mit mehr als 50 Mio Datensätzen.
weiterlesen auf turi2.de

Anzeige

Jetzt neu: SPIEGEL 19/2019: Murks in Germany – Energiewende: Wie eine große Idee am deutschen Kleingeist scheitert.
Lesen Sie außerdem:
70 Jahre Grundgesetz: Braucht unsere Verfassung mehr direkte Demokratie?
Lesen Sie den neuen SPIEGEL hier online, spiegel.de/plus

– NEWS –

Spotify arbeitet an einem personalisierten Pendler-Radio, berichtet Techcrunch: "Your Daily Drive" ist eine algorithmische Playlist aus Musik und kurzen Podcast-Episoden, die sich am Geschmack des jeweiligen Nutzers orientiert. Nutzer zeigen erste Tests in freier Wildbahn mit Screenshots bei Twitter.
techcrunch.com


News aktuell: Sandra Liebich, 41, verlässt die dpa-Tocher. Sie war Projektmanagerin Konzernkommunikation für die dpa. Sie geht "auf eigenen Wunsch" und will sich künftig als Selbstständige eigenen Projekten widmen. Wer ihr bei News aktuell folgt, ist nicht bekannt.
pr-journal.de

Kress verliert Digital-Chefredakteur Bülend Ürük. Er kehrt nach seinem Weiterbildungs-Sabbatical nicht zum Medienfachverlag Oberauer zurück. Ürük schrieb auch für den gedruckten "kress pro", er hat keinen Nachfolger.
presseportal.de


YouTube ändert die Strategie seiner Originals-Inhalte und holt sie hinter der Bezahlschranke hervor. YouTube finanziert sie über Werbung. Als neue Formate sind eine Serie über Paris Hilton und ein Musik-Spezial mit Justin Bieber geplant.
dwdl.de


7Sports startet die Brummbrumm-Mediathek Auto-Deutschland TV. Neben mehr als 1.000 Auto-Testberichten laufen dort auch DTM-Rennen live. Für die Inhalte holt die P7S1-Tochter die "größten deutschen Influencer im Automobilbereich" – u.a. Rennfahrer Daniel Abt und YouTuberin Sophia Calate.
dwdl.de


Deutsche Bahn überarbeitet unter dem Namen "Mobimeo" ihre App DB Navigator grundlegend. Neben Zug- und ÖPNV-Tickets sollen Nutzer damit auch Carsharing, Mietfahrräder und E-Scooter nutzen können, schreibt der "Spiegel".
"Spiegel" 19/2019, S. 62 (Paid)


Kein Alkohol ist auch keine Lösung: Brausebrauer Coca-Cola, unter Druck durch die Zuckerabkehr der Kunden, startet die Spezial-Colas "Spicy", "Woody", "Smoky" und "Herbal". Sie sollen mit Rum und Whiskey gemixt werden und starten zunächst in Großbritannien.
wuv.de


Anzeige

Markt und Mittelstand: Sonderausgabe zum 25-jährigen Jubiläum
Reichweitenstärkstes Mittelstandsmagazin blickt auf ein Vierteljahrhundert nutzwertigen Qualitätsjournalismus zurück – und nach vorn.
www.marktundmittelstand.de

– Tweet des Tages –

Twitter-Vogel NewsletterOhne Pressefreiheit wird das Leben in Deiner Stadt teurer – Das hab ich mir nicht ausgedacht, das ist das Ergebnis einer Studie der University of Illinois at Chicago und der University of Notre Dame.
David Schraven, twitter.com

Meistgeklickter Link heute Morgen war die Misserfolgs-Geschichte der Unternehmensberaterin Katja Nettesheim.
turi2.de

"Wenn der Teufel persönlich mir Dokumente über Korruption im Himmel gäbe – ich würde sie veröffentlichen. Das ist journalistische Pflicht."

Wikileaks-Chefredakteur Kristinn Hrafnsson verteidigt im Interview mit dem "Spiegel" die Veröffentlichung der E-Mails der US-Demokraten im Wahlkampf 2016.
spiegel.de (Paid)


Anzeige

Demokratie braucht starken Journalismus, vor Ort!
70 Jahre Grundgesetz heißt 70 Jahre Presse- und Meinungsfreiheit in Deutschland. Von Anfang an haben die regionalen Tageszeitungen die gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklung in Deutschland begleitet – mit engagiertem und informiertem Journalismus. Seien Sie dabei!
score-media.de/demokratie-braucht-starken-journalismus/

– BACKGROUND –

Darf’s noch was sein? Unerwünschte Werbung nach einem Kauf im Internet ist die häufigste Negativ-Erfahrung beim Online-Shopping, sagt eine Bitkom-Studie – eigentlich ist sie inzwischen verboten. Auf Platz 2 folgen verspätete Lieferungen. Nur 9 % finden den Kundendienst oft mangelhaft.
bitkom.org


Anzeige

Felicitas von Lovenberg, Chefin des Traditionsverlags Piper, glaubt an Bücher, die sie liebt. Worauf Sie dann hofft, lesen Sie ab dem 9. Mai in der turi2 edition #8 Erfolg. Sie können das Buch hier abonnieren.

– Bild des Tages –

Nichts für Vegetarier: Ein Model wetzt auf der IFFA, der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft in Frankfurt, die Messer. Gefahr ist nicht im Verzug, denn die Messe wendet sich nur an zerlegekundige Fachbesucher. (Foto: Boris Roessler / dpa / picture alliance)

Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Scorpions, DAF, Eurythmics, Devo – nur ein paar der zahllosen Bands, mit denen der einflussreiche deutsche Musikproduzent Conny Plank in seinem legendären Studio arbeitete. 1987 ist er viel zu früh verstorben, sein Sohn Stephan würdigt das Wirken des Vaters mit dieser spannenden Doku.
"Conny Plank", Arte, 21.45 Uhr
Unser Tipp: direkt ins laufende TV-Programm einschalten mit Smartphone, Tablet, PC oder TV: live.tvspielfilm.de

– BASTA –

Besser als Elefantenplage: Bis das neue Medienhaus 2023 fertig ist, arbeiten mehrere hundert WDR-Redakteure in einem Provisorium. Dort residiert eins der WDR-Wappentiere. Der Sender hat eine Spezialfirma mit dem Aus für die Maus beauftragt – und dreht dabei hoffentlich eine Sachgeschichte.
"Spiegel" 19/2019, S. 71 (Vorabmeldung)


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.