Top Jobs für dich.

info | join | firmen | podcast

Direktorin (m/w/d)

Im Rahmen einer Nachbesetzung sucht der MDR für das Landesfunkhaus (LFH) Sachsen-Anhalt in Magdeburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 5 Jahren, eine führungserfahrene, integre, empathische und möglichst in der Region verwurzelte Persönlichkeit als
Direktorin (m/w/d)

Firma:

Job-Beschreibung:

Arbeitsort: Magdeburg

Wir sind der MDR.

Als modernes öffentlich-rechtliches und dem Gemeinwohl verpflichtetes Medienhaus stehen wir für ein unabhängiges, vielfältiges Online-, TV- und Hörfunkangebot für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Wir wollen möglichst viele Menschen erreichen, Orientierungshilfe geben und Teilhabe ermöglichen. Rund 4.000 Kolleginnen und Kollegen aus sämtlichen Fachbereichen geben jeden Tag ihr Bestes, damit wir uns kontinuierlich weiterentwickeln. Unser gemeinsamer Anspruch: ein qualitativ hochwertiges Programm, das die ganze Vielfalt unserer Region und der Gesellschaft widerspiegelt, mit eigenen Formaten innovative Akzente setzt, Räume für den demokratischen Diskurs bietet und zur Meinungs- und Medienvielfalt beiträgt. Die regionale Kenntnis und Verankerung sind dabei die Basis für unsere inhaltliche Qualität.

Im Rahmen einer Nachbesetzung suchen wir für das Landesfunkhaus (LFH) Sachsen-Anhalt in Magdeburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 5 Jahren, eine führungserfahrene, integre, empathische und möglichst in der Region verwurzelte Persönlichkeit als
Direktorin (m/w/d)

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

Ihnen obliegt die Gesamtverantwortung für die Entwicklung, Planung, Redaktion und Herstellung der Angebote für die Hörfunk- und Fernsehangebote des LFH Sachsen-Anhalt, für das Regionalportal Sachsen-Anhalt bei MDR-Online sowie für die Angebote des LFH in den sozialen Netzwerken.
Mit Ihrem besonderen digitalen Know-how verantworten Sie die digitale Transformation aller Bereiche des LFH und dessen Vernetzung in den MDR, insbesondere des Informationsangebotes.
Sie tragen die personelle und wirtschaftliche Verantwortung für das LFH Sachsen-Anhalt, ausgerichtet auf das Erreichen der strategischen Ziele des MDR.
Sie nehmen sämtliche Aufgaben, die für den Bestand und die Entwicklung eines eigenständigen landesspezifischen Erscheinungsbildes erforderlich sind, wahr.
Sie verantworten die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, der Programmgrundsätze und der innerorganisatorischen Regelungen im Bereich des LFH Sachsen-Anhalt.
Sie arbeiten in den Sitzungen des Verwaltungsrates, des Rundfunkrates und der Landesgruppe Sachsen-Anhalt des Rundfunkrates mit.

Ihr fachliches und persönliches Profil:

Sie können sich mit den Werten des MDR identifizieren und haben Lust, unsere Arbeitswelt aktiv mitzugestalten? Das bringen Sie mit:

Sie haben eine abgeschlossene journalistische oder medienwissenschaftliche Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, verfügen über fundierte Berufs- und Führungserfahrung, vorrangig in einem öffentlich-rechtlichen oder privaten Medienunternehmen.
Eine ausgezeichnete Allgemeinbildung sowie umfassende Kenntnisse über internationale, europäische und nationale Zusammenhänge sowie über spezifische politische, kulturelle und wirtschaftliche Gegebenheiten Sachsen-Anhalts zeichnen Sie aus.


Folgende Qualifikationen und Eigenschaften zeichnen Sie idealerweise zusätzlich aus:

Wünschenswert sind langjährige Erfahrungen bei der inhaltlichen Gestaltung von Programmstrategien in allen Mediengattungen und ausgeprägte digitale Kompetenzen.
Sie verfügen über Kenntnisse in der Medienpolitik, insbesondere in Bezug auf das Land Sachsen-Anhalt.
Sie überzeugen durch exzellente analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Führungsstärke, mit Empathie und ausgeprägter Teamorientierung, um den MDR als modernes, journalistisches, öffentlich-rechtliches Medienhaus voranzubringen und in Sachsen-Anhalt zu repräsentieren.
Neben einem hohen Maß an Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Flexibilität zeichnen Sie sich als Managerin (m/w/d) durch Kommunikationsstärke, Erfahrung bei Transformationsprozessen in allen Mediengattungen und durch eine lösungsorientierte, innovative und kreative Herangehensweise aus.
Sie sind in der Lage, sicher und überzeugend aufzutreten. Ihren Lebensmittelpunkt sollten Sie zukünftig in der Region Magdeburg haben.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine sehr verantwortungsvolle, komplexe und vielfältige Aufgabe mit direkter Anbindung an die Intendantin.
Sie erhalten die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld einzubringen und sich in einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.
Sie übernehmen eine Aufgabe mit umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten.
In dieser Position erhalten Sie die Chance, den MDR im Hinblick auf zukünftige Herausforderungen mit zu positionieren und die zukünftige Entwicklung mitzugestalten.
Ihr Einsatz wird mit einer attraktiven, der Verantwortung der Position angemessenen Vergütung honoriert.

Das unterstützen wir:

Der MDR ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, sexueller Orientierung oder einer Beeinträchtigung.
Willkommen beim MDR!
Können wir Sie für diese Herausforderung begeistern? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Bewerben Sie sich online bis zum 29.09.2022.