Chemnitzer Verlag will den "Vogtland-Anzeiger" kaufen.

Chemnitzer Verlag will laut Eintrag beim Bundeskartellamt "wesentliche Vermögenswerte" des "Vogtland-Anzeigers" kaufen, schreibt "New Business". Bisher verlegt er neben einem Buchprogramm die "Freie Presse", die größte Abonnement-Zeitung Sachsens. Der "Vogtland-Anzeiger" gehört Wilfried Hub, Ex-Chefredakteur der "Freien Presse" und Chef der Nachrichtenagentur ddp. Er hat 3.887 Verkaufsauflage.
new-business.de