"Guardian"-Chef stellt Mitarbeiter auf Einsparungen ein.

Guardian-G-Logo-150Guardian muss sparen: In einer Mitarbeiter-Mail kündigt Geschäftsführer David Pemsel eine der "schwierigsten Zeiten seit Jahren" an. Neueinstellungen, Gehälter und Reisekosten müssten beschränkt werden. Stellenstreichungen nennt er zwar nicht explizit, aus dem Haus hört Politico aber Stimmen, dass es ohne wohl nicht geht. Die Einsparungen sollen "finanziellen Spielraum" geben, um in Wachstumsmärkte zu investieren.
politico.eu

Schreibe einen Kommentar