Hör-Tipp: Entschädigungen wegen Vorverurteilung sind "Portokasse" für Verlage, sagt Jörg Kachelmann.

Hör-Tipp: Jörg Kachelmann spricht im WDR5-Interview über seine Rückkehr ins Fernsehen. Die Entschädigung, die er nach seinem Freispruch wegen der Vorverurteilung von Verlagen bekommen hat, hätten keine abschreckende Wirkung. "Das ist Portokasse," sagt Kachelmann, der nie eine Aussprache mit der ARD gehabt habe.
wdr.de (6-Min-Audio), turi2.de (Background)