Meinung: ARD und ZDF vernachlässigen thematisch die Wirtschaft.

ARD und ZDF lassen Wirtschaft, Unternehmen und die Finanzwelt thematisch links liegen, findet PR-Berater Hasso Mansfeld. Sendungen wie "Plusminus" berichten ihm zu viel über verbraucherrelevante Themen, zu wenig über Gewinnoptimierung. Die Verantwortlichen drückten alle Themen "durch das Antikapitalismus-Sieb". Einzig die "ARD-Börse" spare sich ständige Kapitalismus-Kritik.
meedia.de

Ein Gedanke zu „Meinung: ARD und ZDF vernachlässigen thematisch die Wirtschaft.

  1. Thomas Sponticcia, Saarbrücken

    Man muss ja nur mal als Beispiel sehen, dass das ARD Morgenmagazin von Beginn an und bis heute keinen Moderator für Wirtschaftsthemen hat. Die werden in aller Regel nur in einem kurzen Filmblock zusammengefasst. Das stört mich schon lange.

Schreibe einen Kommentar