Meinung: Werber ignorieren viele Kontaktchancen im Web.

Werbung findet zu stark in sozialen Netzwerken statt, behauptet Volker Helm, vom Werbe-Analyse-Unternehmen Quantcast. 75 % der Budgets flössen hierhin, die Nutzer seien aber überwiegend auf anderen Angeboten im Web unterwegs. Hinzu komme, dass Werbung bei Google und Facebook meist dicht an der eigentlichen Kaufentscheidung erscheine. Werbetreibende sollten daher Werbung innerhalb und außerhalb der "Walled Gardens" gemeinsam einsetzen.
horizont.netKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.