Neuer TV-Sender startet mit altem Namen tm3.

tm3 kommt ins deutsche Fernsehen zurück. Der Free-TV-Sender der Augsburger ITV Media Group startet am 1. Juni, hat außer dem Namen aber nur wenig mit dem ehemaligen Frauensender, zwischenzeitlichem Fußball- und späterem Call-In-Kanal gemein. Das neue tm3 will sich auf Serien aus den 90ern und Dokus konzentrieren, am Vormittag steht zudem Teleshopping auf dem Programm. Der Nachmittag soll u.a. mit Call-In-Shows gefüllt werden, was doch wieder die Brücke zum alten tm3 und späteren 9Live schlägt.
digitalfernsehen.de, infosat.de1 Kommentar

Ein Gedanke zu „Neuer TV-Sender startet mit altem Namen tm3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.