Englischsprachiger "Playboy" zieht sich von Facebook zurück.

Playboy zieht aus dem Datenskandal Konsequenzen und zieht sich bei Facebook zurück. Das Magazin hat die englische Fanseite mit rund 25 Mio Nutzern deaktiviert – eine spätere Rückkehr ist also nicht ausgeschlossen. Die Seite von Playboy Deutschland ist weiterhin verfügbar. Im Rahmen der Aufrufe zu #DeleteFacebook haben sich unter anderem bereits die Elon-Musk-Firmen SpaceX und Tesla von Facebook zurückgezogen.
theverge.com, prnewswire.com (Statement Playboy), turi2.de (Background)

Ein Gedanke zu „Englischsprachiger "Playboy" zieht sich von Facebook zurück.

Schreibe einen Kommentar